• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Fall Guys: Spiel in Fortnite-Manier mit Spendenaufruf für persönlichen Skin

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Fall Guys: Spiel in Fortnite-Manier mit Spendenaufruf für persönlichen Skin

Wer einen Skin für das Indie-Game Fall Guys entwirft, kann Teil des Battle Royale Spiels werden. Allerdings entscheidet, wie viel man an das britische Spiele-Charity Special Effect spendet.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Fall Guys: Spiel in Fortnite-Manier mit Spendenaufruf für persönlichen Skin
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Es wird ganz klar von "Brands" gesprochen. Man geht also fest davon aus hier nicht Privatpersonen um ihr Erspartes zu bringen sondern möchte diverse Sponsoringanfragen die es wohl schon gab in Spenden für eine wohltätige Organisation ummünzen. Ich finde das geht aus dem Artikel nicht wirklich klar hervor.
Auch der Fortnite Vergleich scheint mir ziemlich albern. Vorlage scheinen eher Takeshi's Castle und Mario Party zu sein.
 

Deathmachine

Freizeitschrauber(in)
Fall Guys ist insofern ein Battle Royale, dass es mit vielen Spielern startet und nur der letzte Spieler, der übrig bleibt, gewinnt.
Passt nicht ganz zusammen mit dem gegenseitigen Bekämpfen, dass normalerweise zu einem BR dazu gehört, aber ich kann den Vergleich schon verstehen.


Was ich nicht verstehen kann ist die schlechte Übersetzung.
Es gewinnt nicht die Person/Firma, die am meisten gespendet hat, sondern bereit ist, am meisten zu spenden.
Quasi wie bei einer Auktion, am Ende muss nur der jenige spenden, der gewinnt.

Aktuell führt Mr. Beast (Youtuber) mit 300.000€, aber das wird sicher schnell fallen - vor einer Stunde war noch G2 Esports mit 203.003 € vorne.
 

Freakless08

Volt-Modder(in)
Fall Guys ist insofern ein Battle Royale, dass es mit vielen Spielern startet und nur der letzte Spieler, der übrig bleibt, gewinnt.
Passt nicht ganz zusammen mit dem gegenseitigen Bekämpfen, dass normalerweise zu einem BR dazu gehört, aber ich kann den Vergleich schon verstehen.
Das wäre "Last Man Standing" und das gab es schon in UT 1999 und sicherlich auch schon Jahre davor und unter anderen Begriffen.
Die News ist einfach nur schlecht, hauptsache Fortnite befindet sich darin.
 

Acgira

Freizeitschrauber(in)
Als ich vorhin geschaut habe, wo Fall Guys auf Steam unter den Top 100 der am meisten gespielten Spiele steht, konnte ich es nicht finden. Sieht aus als würden es die meisten eine Woche nach Release nicht mehr so toll finden. Dass es nicht gerade nicht unter den ersten 100 Plätzen rangiert. (HZD war trotz der Bugs auf der Liste - obwohl es sich weniger gut verkauft hat...) Fall Guys halte ich sowieso für überbewertet.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Als ich vorhin geschaut habe, wo Fall Guys auf Steam unter den Top 100 der am meisten gespielten Spiele steht, konnte ich es nicht finden. Sieht aus als würden es die meisten eine Woche nach Release nicht mehr so toll finden. Dass es nicht gerade nicht unter den ersten 100 Plätzen rangiert. (HZD war trotz der Bugs auf der Liste - obwohl es sich weniger gut verkauft hat...) Fall Guys halte ich sowieso für überbewertet.

Augen aufmachen könnte hilfreich sein. Fall Guys steht aktuell auf Platz 3.
 
Oben Unten