• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Explorer, Taskmanager und andere Programme freezen und Herunterfahren Fehler

Sakul971

Komplett-PC-Käufer(in)
UPDATE 3:
Ziemlich sicher liegen zumindest die meisten Probleme bei einer beschädigten Festplatte:
Nach dem ich per CMD die Festplatte wieder von RAW zu NTFS formatiert habe kann ich soweit auf alle Daten wieder zugreifen. Allerdings läuft die Festplatte scheinbar etwas langsamer als üblich und ich bezweifel, dass ich die Probleme los bin.
Per CrystalDiskInfo: bekomme ich folgende Meldungen für die Festplatte:
Vorsicht [05] Wiederzugewiesene Sektoren :32600
Vorsicht [C5] Aktuell ausstehende Sektoren : 80
Vorsicht [C6] Nicht korrigierbare Sektoren: 80

Wer dazu noch mehr weiß bitte ich um antwort.

Hallo,

ich habe ein Problem aus dem ich nicht schlau werde. Gestern Abend, nach dem der PC bereits längere Zeit lief, fingen Firefox, TaskManager etc. and sehr langsam zu laden und dann zu einzufrieren. Ohne, dass ich irgendeine besondere Aktion getätigt habe oder etwas installiert habe.
Dieses Problem besteht bis jetzt und nach vielen Neustarts. Zu dem kam manchmal das Problem dazu das er beim Neustarten fest hing, oder das Menü zum Herunterfahren gar nicht erst funktioniert hat. Die Probleme tauchen meist schon innerhalb der ersten 5 Minuten beim nutzen auf.
Ich habe aus Verzweiflung eine Systemwiederherrstellung durchgeführt und mein System zwei Tage zurückgesetzt, ohne Erfolg obwohl da noch alles funktioniert hatte.
Danach hatte ich die Vermutung, dass es an Firefox liegt, da das Problem schneller auftritt, wenn ich Firefox nutze. Allerdings kam das Problem auch ohne Nutzung von Firefox auf als ich CCleaner nutzen wollte.
Zudem hatte ich auch einen kompletten Virenscan durchgeführt mit Avast (beim ersten Versuch wollte dieser Scan auch nicht starten) welches keine Ergebnisse brachte.
Arbeitsspeicher und CPU Auslastung kommen auch nicht über 30% und scheinen normal.
Jetzt ist auch kürzlich nach dem Herunterfahren der Rechner einfach nicht ausgegangen und lief ohne Verbindung zum Bildschirm einfach weiter bis ich den Strom ausgeschaltet habe.

Ich hoffe die Information ist verständlich und jemand kann mir helfen. Mit Kursarbeiten und co. kann ich mir diese Probleme nicht leisten.
Nochmal, der Rechner läuft seit 2 Jahren ohne Fehler und ich habe nicht neuinstalliert in den letzten Tagen.

Prozessor: AMD Ryzen 1600x
RAM: 16GB
GPU: GTX 1080
2 Laufwerke SSD und HDD
Betriebsystem: Windows 10

Danke für Hilfe im Vorraus,

Sakul


WICHTIGES UPDATE: Im Taskmanager Fenster für Leistung ist mir nun aufgefallen, dass wenn die Programme einfrieren, der zweite Datenträger bei 100% auslastung hängen bleibt, während es keine Datenübertragungsrate hat. Kann es also am Datenträger liegen? Allerdings wüsste ich dann nicht warum Explorer oder Taskmanager auch einfrieren obwohl diese auf dem ersten Datenträger sein müssten.


Explorer hat auch extreme Probleme Bilder Previews zu geben und stellt nicht alle Datein dar (Scheinbar aber nur auf dem zweiten Datenträger). Die Datenträger haben dabei aber keine besondere Auslastung.

Während Firefox nicht gut funktioniert läuft Chrome gut. Allerdings habe ich Chrome auf meinem ersten und Hauptdatenträger und Firefox auf dem zweiten. Dies verstärkt meine Vermutung, dass der Datenträger Schuld trägt. Wie wirkt sich das allerdings auf Explorer und Task Manager aus?



UPDATE 2:
Ich habe das zweite Laufwerk auf Fehler überprüfen lassen und habe die Meldung bekommen, dass das Laufwerk Fehler hat. Hab aber keine Option bekommen, es zu reparieren. Als ich es nochmal mit cmd commands überprüfen wollte kam die Meldung, dass es sich um ein RAW Laufwerk handelt welches nicht mit chkdsk funktioniert. Bitte Hilfe, was nun?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Sakul971

Sakul971

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich nutze auf dem zweiten Datenträger so ziemlich alle Programme und habe den ersten Datenträger quasi nur für Windows mit kleinen Ausnahmen.
 

Craftdor

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also ich kann jetzt nicht genau sagen woran es lieg aber hier ein paar ansätze:
Windows hat sich evt bei einem Update ins knie geschossen. Was sagt den das eventlog?
Bei dem Explorer Problemen kannst du mal die Temporären dateien löschen (Cache verlauf etx)
Würde einfach mal Windows neu installieren
 
TE
Sakul971

Sakul971

Komplett-PC-Käufer(in)
Windows Update war die Tage nicht und außerdem habe ich bereits per Systemwiederherstellung den rechner ein par Tage zurück gesetzt.
Cache und co. habe ich gelöscht, aber hat nichts geändert.
Mittlerweile bin ich mir ziemlich sicher, dass eine meiner zwei Festplatten halb defekt ist.
 
TE
Sakul971

Sakul971

Komplett-PC-Käufer(in)
CrystalDiskInfo war mir bis jetzt nicht bekannt. habe es gerade installiert und es erkennt nur meine erste Festplatte aber nicht die zweite die ich im Verdacht habe.
Zu der ersten gibt es 100% an und keine Probleme
 
TE
Sakul971

Sakul971

Komplett-PC-Käufer(in)
Was sagt CrystalDiskInfo zu beiden Platten?

Okay, seit meiner letzten Antwort habe ich per CMD der RAW-Festplatte (meine zweite Festplatte) wieder NTFS zugewiesen und einen Neustart durchgeführt. Danach gab mir die Windowsfehler prüfung keinen Fehler mehr aus und jetzt kann auch CrystalDiskInfo die Festplatte wieder finden und gibt folgende Meldungen aus: Imgur: The magic of the Internet

In Vorsicht Text:
Vorsicht [05] Wiederzugewiesene Sektoren :32600
Vorsicht [C5] Aktuell ausstehende Sektoren : 80
Vorsicht [C6] Nicht korrigierbare Sektoren: 80

Danke für die Programm empfehlung.
Allerdings weiß ich gerade nichts mit dieser Info anzufangen. Können Sie mir dabei helfen?
 
TE
Sakul971

Sakul971

Komplett-PC-Käufer(in)
Bin gerade dabei alles auf eine externe Festplatte zu kopieren. Ich hoffe die Festplatte hält das noch durch.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn du mit NTFS drüberformatiert hast, wird aber wohl nicht alles zu retten sein.
 

Inzersdorfer

Software-Overclocker(in)
Die ST1000DM010 sollte ersetzt werden, 32600 defekte logische Sektoren wurden durch Reservesektoren ersetzt, das sind 4075 physische 4K Sektoren, eventuelle Inhalte dieser nicht mehr lesbaren Sektoren sind bereits verloren.

Die weiteren 80 "schwebenden" Sektoren (ID-C5) wurden bei Plattenselbsttests gefunden (ID-C6), hier steht noch nicht fest ob sie durch Reservesektoren ersetzt werden müssen.

Es gab auch schon 14 Schreibfehler, dabei war die Kopfeinheit außerhalb der dabei dafür vorgesehenen Position (ein mechanisches Problem).
 
TE
Sakul971

Sakul971

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke für die vielen Antworten hier.

Ich habe jetzt eine neue Festplatte gekauft (WD Red 2TB) und bin gerade dabei diese einzurichten und wieder alle alten Daten herunter zu laden.
Allerdings ist mir jetzt schon zweimal passiert, dass der expolrer kurz eingefroren ist beim benutzen der ordner auf dem Laufwerk.
In Taskmanager sieht das dann so aus: Imgur: The magic of the Internet
Also das gleiche Problem wie zuvor wodurch mir die defekte Festplatte aufgefallen ist.
Zum Glück gibt mir aber CrystalDisk keine Fehler für die Platte an.

Ist das normal so bei starker Belastung durch downloads? Ich mache mir deshalb schon wieder Sorgen und Fürchte, dass mein Problem weiter besteht.
 
TE
Sakul971

Sakul971

Komplett-PC-Käufer(in)
Neue Festplatte ist eingebaut, verlief ohne Fehler und Crystal Disk meldet auch keine Probleme.

Allerdings frieren trotzdem immer wieder Explorer oder Programme die auf der neuen Festplatte liegen ein. Ziemlich nervig und quasi kein Unterschied zu vorher.
Mein zweite Festplatte war also zwar am Ende, aber nicht das Problem.
In Taskmanager sieht das dann so aus: Imgur: The magic of the Internet
Was jetzt?
Sollte ich die Kabel ersetzen?

Ich bitte erneut um Hilfe, langsam macht mich dieses Problem echt fertig.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Kannst du mal einen Vollständigen Screenshot vom CDI hochladen?

Ist die kaputte Platte ausgebaut?

Anderes SATA-Kabel bzw. Port kannst du mal testen.

Konntest du deine alten Daten schon retten, oder hattest du ein Backup?
 
TE
Sakul971

Sakul971

Komplett-PC-Käufer(in)
Screenshot: Imgur: The magic of the Internet

Die kaputte Platte ist ausgetauscht/ausgebaut.

Ich benutze ein anderes (neues) SATA Kabel auf einem neuen Port.
Allerdings ist das andere SATA Kabel jetzt noch ohne Festplatte im Motherboard angeschlossen da ich da nicht ran komme. Sollte ja aber keine Probleme stellen?

Daten konnte ich alles Wichtiges retten.
 
TE
Sakul971

Sakul971

Komplett-PC-Käufer(in)
Problem konnte jetzt endlich behoben werde. War ein Fehler beim Motherboard und musste ausgetauscht werden.

Danke trotzdem für die Hilfe.
 
Oben Unten