• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Erste Wakü zum neuen Rechner

Lifty

Kabelverknoter(in)
Erste Wakü zum neuen Rechner

Servus!

Ich möchte mir Anfang/Mitte Dezember, also quasi zu Weihnachten :D, einen neuen Rechner zusammenzustellen, der meinen mittlerweile schon etwas betagten AMD 4000+ ablösen soll.
Ich lege bei der neuen Kiste besonderen Wert auf eine sehr geringe Lautstärke, da sich mein Arbeitsplatz nach dem Umzug ins Wohnzimmer verlagert hat. Mein jetziger Rechner emittiert ein gerade noch annehmbares, lautes Summen (kommt hauptsächlich vom Billig-Netzteil).
Im neuen PC sollte das aber definitiv nicht mehr so sein. Komplett unhörbar solls nicht zwangsläufig werden, aber man sollte aus einigen Metern schon nicht mehr merken das er an ist. :schief:

Ich starte mit einem komplett neuen System. Es wird nix vom alten Rechner weiterverwendet. Der neue Rechner soll auszugsweise so aussehen:

CPU: Intel® Core™ i5-750
Mainboard: ASRock P55 Pro
Graka: ATI HD5850
Gehäuse:
Lian Li PC-7FNW ---> Caseking.de » Gehäuse » Aluminium Gehäuse » Lian Li PC-7FNW - Midi-Tower Window-Edition - black

Ich möchte zunächst nur die CPU und die Graka kühlen und lege keinen Wert auf irgendwelche Sensoren im Kreislauf. Den Guide und die Beispielkonfigs als auch diverse Reviews hab ich vor einiger Zeit schon gelesen und hätte jetzt kurz vor dem Kauf gern eine "Absegnung" meiner Zusammenstellung von euch Profis.

Hier der Warenkorb vom ac shop:
Aquatuning - Der Wasserkühlung Vollsortimenter

Gibt es bei dem Shop zur Weihnachtszeit eigentlich nochmal so eine Rabattaktion?

Am Gehäuse selber will ich eigentlich keine Arbeiten vornehmen. Mir fehlt da nämlich die Erfahrung und vor allem auch das richtige Werkzeug dafür :D. Deshalb soll der Radiator einfach oben auf den Deckel vom Gehäuse auf eine Dämmatte oder vielleicht auf Füße gelegt werden (ob vertikal oder horizontal mit Abstandhaltern weiß ich noch nicht). Gibt es da irgendwas besonderes zu beachten?

Vom Budget her sind 300-350€ gerade noch ok. Mehr zum jetzigen Zeitpunkt auf keinen Fall.
Ich bin mir auch nicht ganz sicher ob der Radiator für das System ausreichen würde. Es wär wohl auch noch möglich mit wenig Aufwand einen 140er single Radi jeweils an die Gehäuselüfter zu bauen. Ob sich das lohnt?!
Ich möchte erstmal nicht übertakten sondern primär einen kühlen, leisen und optisch ansprechenden PC.

Was meint ihr zu meinem Warenkorb bzw. meinem Vorhaben mit Radi auf dem Dach? Bringt das vielleicht auch kleine Temperaturvorteile?

Vielen Dank für eure Hilfe.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Lifty

Lifty

Kabelverknoter(in)
AW: Erste Wakü zum neuen Rechner

Echt keiner bock mir meinen Warenkorb zu checken?
 

Udel0272

Freizeitschrauber(in)
AW: Erste Wakü zum neuen Rechner

Moin!!!!

Lass uns doch erstmal wach werden!!!

Also dein warekorb sieht nicht schlecht aus!!

Ich bi8n nur nicht so ein Fan von deiner Pumpe aber die wird hier im forum auch empfolen wenn man wehnig Kohle hat!!

Ausreichend ist deine wakü schon denke ich da der Radi schon gut leistung hat!!

Zu beachten ist natrlich das du den Radi auf Füsse stelst und nicht auf eine Mate legst damit er noch luft bekommt bzw los wird!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Lifty

Lifty

Kabelverknoter(in)
AW: Erste Wakü zum neuen Rechner

Cool dann kann ich mir das Zeug ja dann bald ordern! Muss leider echt schauen nicht zu viel Geld zu verballern damit noch was fürn Rechner über bleibt :D

Ich hab mir überlegt den Radi doch am besten seitlich hochkant zu stelln. Also quasi das der Radi und die Lüfter zusammen die Standfläche bilden.
Da wär das doch dann kein Problem ihn auf sone Gummimatte zu stellen oder?

Gibts denn nochmal ne Rabattaktion beim aquatuning shop zu Weihnachten? Gabs das letztes Jahr das man wieder davon ausgehen kann oder so?
 

Skaos

Software-Overclocker(in)
AW: Erste Wakü zum neuen Rechner

naja es gab eine zu Ostern und zu Pfingsten, also ich würde schon von ausgehen :D..

Radi und Lüfter als Standfläche mag gehen, aber ich würde mir trotzdem ne Halterung einfallen lassen, die auch wirklich fest ist, evtl mit Klett oder so, wenn du ihn auf die Gummimatte packen willst..
 
TE
Lifty

Lifty

Kabelverknoter(in)
AW: Erste Wakü zum neuen Rechner

Sehr geil, dann warte ich noch solang!

Meinste weil die Lüfter den sonst wien Propellerflugzeug abheben lassen?! :D

Reicht das Eigengewicht vom Radi nicht aus damit der stabil steht? Hab leider noch 0,0 Erfahrung auf dem Gebiet...

Wie viel Wasser geht denn so etwa in den Kreislauf rein? Ich weiß das kommt immer auf die Komponenten (AGBs, Schlauchlänge und Radigröße usw.) an. Ich frage auch nur wegen diesem Innovatek Protect Konzentrat.... ob eine Flasche da reichen würde.... denn nach dem angegebenen 1:3 Mischverhältnis hätte man 2l fertiges Kühlwasser oder?
 
G

Gast XXXX

Guest
AW: Erste Wakü zum neuen Rechner

Das reicht locker, aber daran denken nur destilliertes Wasser zum mischen verwenden. ;)
 

Skaos

Software-Overclocker(in)
AW: Erste Wakü zum neuen Rechner

genau 2l sollten mehr als reichen..

sicher wird der Radi samt Lüftern nicht abheben, aber ich hab bspw. ein Talent das Unmögliche zu schaffen.. ich wär so tollpatschig, dass ich den umschmeißen könnte, von daher hätte ich ihn schon befestigt, wenn du aber mein Talent nicht teilst, ists vl auch nicht nötig :D
 

On/OFF

Gesperrt
AW: Erste Wakü zum neuen Rechner

Ich finde den Warenkorb auch soweit in Ordnung.

Ich würde vielleicht noch eine Klettmatte für 1,99 mit reinlegen
Und eventuell doch noch 40 € sparen und eine Laiing Pro-AGB kaufen.
Weil Wasserkühlung macht süchtig , und zweimal eine Pumpe kaufen sparst du dir dann.

Edit: und vielleicht doch noch 3 anstatt zwei Winkelstücke kaufen , soweit du unbedingt 2 verbauen willst , Manche sind undicht ( Leigt einfach an der Technik )
 

JonnyB1989

Software-Overclocker(in)
AW: Erste Wakü zum neuen Rechner

Soweit ist der Warenkorb in Ordnung nur eins Würde ich ändern und zwar den Schlauch nimm lieber 16/10 Schlauch und Perfect Seal Tüllen, der ist besser zu verlegen und gerade da der Radi extern sitzt auch knick unempfindlicher.

Den Tip von On/Off kannst du verwerfen, denn die Alphacool Station reicht vollkommen aus und ist um einiges leiser als eine Laing.
 

JonnyB1989

Software-Overclocker(in)
AW: Erste Wakü zum neuen Rechner

Ich rede von meinen Erfahrungen und was ich von anderen Useren und vielen Foren gelesen habe.
Ich gehe davon aus gerade da du den Leuten deinen willen und deine Meinung aufschwatzen willst.

Die Laing ist für nen Hk 3.0, Gpu und einem Tripple doch total overpowerd.
Ich finde ne Laing erst wenn man Das Board unter Wasser hat oder nen 9x120 mm in Kreislauft hat erforderich.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Lifty

Lifty

Kabelverknoter(in)
AW: Erste Wakü zum neuen Rechner

Welchen Vorteil haben denn diese Perfect Seal tüllen? Und gibts die auch mit Winkel?
Oder kann man den Grakakühler einmal mit Schlauch nach oben und einmal nach unten weg anschließen?

Beim Schlauch bin ich mir unsicher obs nicht zu sehr nach dicke Wurst aussieht wenn ich einen 16er nehme :D

Ich glaub ich bleibe erstmal bei meiner Sparpumpe. Hauptsache die kriegt das Wasser zum fließen und klingt nicht nach Wirlpool...


Edit: oy, jetzt wirds aber unschön Jungs...
 

Infin1ty

BIOS-Overclocker(in)
AW: Erste Wakü zum neuen Rechner

Der Vorteil große Vorteil von Tüllen ist ihr Preis,
schau dir mal den Preisunterschied von Tüllen und
Schraubanschlüssen an.

Gerade wenn man z.B. 19/13 Schlauch benutzt, sollte man Tüllen nehmen,
das wird sonst unnötig teuer. Außerdem kann man auf 10mm Tüllen
jeden Schlauch mit 10mm Innendurchmesser benutzen,
Schraubanschlüsse muss man immer neu kaufen (beim Wechsel auf andere
Schlauchgröße).

Außerdem verschandeln Tüllen meiner Meinung nach nicht so den
Schönen Schlauch :)
 

JonnyB1989

Software-Overclocker(in)
AW: Erste Wakü zum neuen Rechner

Welchen Vorteil haben denn diese Perfect Seal tüllen? Und gibts die auch mit Winkel?
Oder kann man den Grakakühler einmal mit Schlauch nach oben und einmal nach unten weg anschließen?

Beim Schlauch bin ich mir unsicher obs nicht zu sehr nach dicke Wurst aussieht wenn ich einen 16er nehme :D

Ich glaub ich bleibe erstmal bei meiner Sparpumpe. Hauptsache die kriegt das Wasser zum fließen und klingt nicht nach Wirlpool...


Edit: oy, jetzt wirds aber unschön Jungs...

Sodla ich hab mich wieder eingekriegt, sorry für Ot.

Die Perfect Seal Tüllen sind etwas breiter als normale 10 mm Tüllen und somit braucht man keine Schlauchellen.
Lieder gibts die nicht als Winkel, aber du kannst die günstigen 10 mm Winkel mit Federbandschellen nehmen.

Wenn dir der 16/10 zu groß ist könntest du auch 11/8 Schlauch und Anschraubttüllen nehmen. Der Durchfluss ist auch damit ausreichend.
13/10 Schlauch von Masterkleer hatte ich selber schon in den Fingen, der knickt sowas von schnell.

Die Alphacool Station ist vollkommen aus reichend und ab 60l/h Durchfluss sind nur noch minimale Temperatursteigerungen möglich.
 
TE
Lifty

Lifty

Kabelverknoter(in)
AW: Erste Wakü zum neuen Rechner

Okay ihr habt mich überzeugt mit den Tüllen. :D

@JonnyB1989: Vor allem deine Bilder aus dem Worklog von den Tüllen schauen echt prima aus... man sieht sie fast gar nicht! Ist der Schwarze ein 16/10er Schlauch?

Ich hab mal den Warenkorb aktualisiert und meine psychologische 350€ Grenze somit fast erreicht.... Link: Warenkorb

Eine der Klettmatten ist um die Pumpe ans Shoggy zu befestigen oder gibt es bei der Station eine bessere Möglichkeit?

Edit: Ja also mit dem RX360 hab ich auch schon geliebäugelt... wenn der nur nicht so teuer wär. Aber vielleicht hauts ja noch hin mitm Weihnachtsrabatt unter den 350€ zu bleiben
 

JonnyB1989

Software-Overclocker(in)
AW: Erste Wakü zum neuen Rechner

Danke für die Blumen. Der Schlauch ist der 16/10 Black UV von Danger Deen/ TFC gibts beim A-C Shop du kannst, aber auch den schwarzen PVC nehmen. Der Black UV ist unter Tageslicht bläulich.
Kannst du wirklich alles ohne Winkel verlegen? Nimm lieber noch zwei mal Aquatuning - Der Wasserkühlung Vollsortimenter - 10mm (3/8") Schlauchanschluss 90° drehbar G1/4 mit O-Ring 10mm (3/8") Schlauchanschluss 90° drehbar G1/4 mit O-Ring 63179 und die dazu Aquatuning - Der Wasserkühlung Vollsortimenter - Schlauchschelle Federband 17 - 19mm silber Schlauchschelle Federband 17 - 19mm silber 68087

Ich hab meine Laing zwar Verschraubt mit dem Schoggy Sanwich, Klettband geht auch.

EDIT: Wunder dich bitte nicht wen der Schlauch schwer auf die PS Tüllen geht, mit heißem Wasser tut man sich leichter.

Oh ja Worklog, da war doch was ich sollte mal wieder ein Update machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Udel0272

Freizeitschrauber(in)
AW: Erste Wakü zum neuen Rechner

Ich finde das mit der Pumpe nur doof das sie nicht über das Netzteil versorgt wird:what: (oder wird sie doch iwie angesteuert kann im text nichts finden) das heist du musst am besten eine Steckdosenleiste mit Schalter haben (und nicht vergessen auszumachen:ugly:) deswegen find ich 12v pumpen die übers Netzteil laufen besser!!
 
TE
Lifty

Lifty

Kabelverknoter(in)
AW: Erste Wakü zum neuen Rechner

Stimmt schon Winkel werde ich wohl mindestens zwei für die Pumpe brauchen um den Schlauch nach oben zu führen. Vielen Dank nochmal für den Hinweis!

Die Pumpe läuft doch über 12v vom Netzteil! Ich schätze mal man kann sie zusätzlich noch über ein externes NT durch diese kleine Buchse an der Wandlerplatte betreiben. Aber da ist definitiv auch son weißer Stecker fürs PC NT.
 

JonnyB1989

Software-Overclocker(in)
AW: Erste Wakü zum neuen Rechner

Stimmt schon Winkel werde ich wohl mindestens zwei für die Pumpe brauchen um den Schlauch nach oben zu führen. Vielen Dank nochmal für den Hinweis!

Die Pumpe läuft doch über 12v vom Netzteil! Ich schätze mal man kann sie zusätzlich noch über ein externes NT durch diese kleine Buchse an der Wandlerplatte betreiben. Aber da ist definitiv auch son weißer Stecker fürs PC NT.

Die Wandlerplantiene Besitzt eine 5,25" Molex Buchse, man kann sie also mit dem NT verbinden.
Sieht man nur auf den Bildern von AT und Alphacool schlecht.
Weiße Buchse auf weisem Untergrund.:ugly:
 
TE
Lifty

Lifty

Kabelverknoter(in)
AW: Erste Wakü zum neuen Rechner

Args!! Ich hab grad etwas an meinem PC-Tisch rumgemessen und gemerkt das ich den Radi vom Platz her gar nicht hochkannt auf den Rechner stellen kann weils mir an ca 2cm höhe fehlt. :(

Das heißt ich brauch jetzt ne Art Füße für den Radi um den doch "liegend" auf das Case zu packen....
Könnte mir auch vorstellen lange Schrauben einzudrehen die dann den Abstand halten. Das Problem dabei wär aber das man die dann nochmal Dämmen müsste wegen der Vibrationen und Kratzer am Case.

Ist es richtig das die Lüfter am besten Blasend an den Radi montiert werden sollen?
Wie viel Freiraum noch unten würden die dann brauchen um genug Luft ansaugen zu können? Sind 2,5cm ausreichend??

Weiß da jemand eine elegantere Lösung als sowas hier: 2 Stück Gummifuß 25x25mm mit Stahleinlage / Gummifüße bei eBay.de: Zubehör (endet 25.11.09 12:05:04 MEZ)

Edit:
Mkay... hab ne andere Lösung gefunden. Ich schraub den Radiator mit dem "Phobya Radiator Stand - black - Triple - 3x120mm" an die Rückseite vom Tisch. :ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten