• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ersatz/Nachfolger für Fidelio X2 bis 500€

Fleshless91

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ersatz/Nachfolger für Fidelio X2 bis 500€

Hallo zusammen,


nach etwas über 4 Jahren zeigt mein Fidelio X2 schön langsam Ermüdungserscheinungen am Kopfband (wird schon recht lose) und an den Ohrpolstern (Bezug löst sich innen vom Schaumstoff auf). Da es für den X2 nicht wirklich ne gute Ersatzteilversorgung gibt und er neu auch nicht mehr zu normalen Preisen erhältlich ist dachte ich mir nutze ich die Gelegenheit und schau mich nach was neuem um. Der Kopfhörer wird zu 90% zum Zocken am PC verwendet.

Ich übernehme das hier Mal aus dem Hifi Forum:

  • Dein maximales Budget: Wie im Titel schon geschrieben 500€
  • Deinen Musikgeschmack: großteils Rock und Metal wobei wie geschrieben großteils gezockt wird
  • Deine Hörgewohnheiten: darf ruhig etwas mehr rums haben, mit einem komplett neutralen KH kann ich nichts anfangen. Offene Kopfhörer wären bevorzugt.
  • Dein bereits vorhandenes Equipment: Derzeit hängt der Fidelio X2 mit einem Vmoda BoomPro an einem Sennheiser GSX1200. Falls der nächste KH mehr Verstärkung brauch wäre auch noch ein iFi iDSD Micro vorhanden.
  • Kommt ein Equalizer zum Einsatz: War beim Fidelio X2 für mich nicht nötig also beim nächsten hoffentlich auch nicht da ich nicht so der feinjustierer bin.

Am liebsten würde ich Sennheiser GSX1200 und Vmoda BoomPro weiterverwenden und nur den Kopfhörer austauschen jedoch weiss ich nicht was hier der Markt hergibt. Alternativ könnte ich wie gesagt meinen iFi iDSD Micro verwenden und mir ein Modmic besorgen allerdings würde ich wegen dem Kabelsalat das Vmoda BoomPro klar bevorzugen.

Ich hoffe ihr könnt mir vl. etwas weiterhelfen und danke schonmal im Vorraus.

Mfg
Fleshless91
 

DuckDuckStop

Software-Overclocker(in)
AW: Ersatz/Nachfolger für Fidelio X2 bis 500€

Witzige Geschichte: Ich behaupte jeden offenen Kopfhörer zwischen 150€ und 500€ zu kennen und selbst gehört zu haben (mal abgesehen von so spitzfindigkeiten wie unterschiedliche Impedanz en) und der einzige der mir einfällt ist der T60rp.

Ansonsten scheitert es immer an dem 3,5mm Anschluss.
 
TE
F

Fleshless91

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Ersatz/Nachfolger für Fidelio X2 bis 500€

Danke schonmal für die Antwort. Wenn man den 3,5mm Anschluss jetzt mal ignoriert, was würdest du dann empfehlen? Wenn es da deutlich bessere Alternativen gibt würde ich mir dann halt ein modmic oder so besorgen
 

DuckDuckStop

Software-Overclocker(in)
AW: Ersatz/Nachfolger für Fidelio X2 bis 500€

Mmmmh, die üblichen verdächtigen halt:

AKG K712 PRO, Sennheiser HD650 (bzw würde ich immer den HD58x vorziehen weil leichter anzutreiben und für mich angenehmeren bass) oder Hifiman He 4xx/400i. Vielleicht auch der Sundara wobei der für meinen durchschnittskopf schon zu klein war.
 

Tommy1911

PC-Selbstbauer(in)
AW: Ersatz/Nachfolger für Fidelio X2 bis 500€

Der Monoprice M1060c könnte auch interessant sein.
Der ist von Werk aus geschlossen, kann aber bei Bedarf zu einem offenen gemacht werden (8 Schrauben) und wäre dann exakt ein M1060 open.

Mit rund 300€ (UK import) wäre er auch im Rahmen.

Gesendet von meinem MI 8 mit Tapatalk
 
TE
F

Fleshless91

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Ersatz/Nachfolger für Fidelio X2 bis 500€

Nachdem ich mir noch einige weitere Reviews durchgelesen und angeschaut habe denke ich dass der Vokyl Erupt genau das ist nachdem ich suche.
Werde jedoch noch abwarten bis er wirklich released ist und dann nach weiteren Reviews ausschau halten.


Aber wenn ich mir das Review von Zeos (Z Reviews) ansehe scheint es der nächste logische Schritt nach dem Fidelio X1/X2 zu sein.


In der Zwischenzeit habe ich mir gestern bei Massdrop mal die HD 58X geordert und werde die mal etwas testen und bei nichtgefallen verkaufen.
 

JackA

Volt-Modder(in)
AW: Ersatz/Nachfolger für Fidelio X2 bis 500€

Da du sagst, dass du eher wumms wie den Fidelio X2 willst, ohne mit dem EQ nachhelfen zu müssen, sehe ich den Schritt zu AKG K712, Sennheiser HD650/HD58x und Hifiman HE-400 eher kritisch, da diese eher bassarm sind (also nicht mal neutral und schon garnicht leicht angehoben wie der X2).

Leider gibt es aber mit steckbaren Kabeln so gut wie keine nennenswerte Kopfhörer mehr, wieso auch immer.
 
TE
F

Fleshless91

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Ersatz/Nachfolger für Fidelio X2 bis 500€

Leider gibt es aber mit steckbaren Kabeln so gut wie keine nennenswerte Kopfhörer mehr, wieso auch immer.

Gibt es denn was ohne steckbaren Kabel/mit anderem Stecker was du empfehlen würdest als Nachfolger für einen X2?


Muss jetzt noch ganz blöd fragen da ich bei sowas noch nicht mitgemacht habe.

Den Vokyl Erupt kann man ja derzeit bei Indiegogo für 325$+Shipping "kaufen" und estimated delivery wäre dann im Mai.
Wie läuft das normalerweise ab.
Werden da wirklich nur die hergestellt für die Backer oder wird das später normal im Retail erhältlich sein?
 

DuckDuckStop

Software-Overclocker(in)
AW: Ersatz/Nachfolger für Fidelio X2 bis 500€

Naja, der X2 ist nunmal DIE Basschleuder unter den offenen Hörern, das heisst aber nicht dass man mit anderen Kopfhörern nicht auch glücklich werden kann. Gerade der 58x hat nen hervorragenden Tiefton, Magnetostaten sind auch für guten und präzisen Bass bekannt.

Um das beurteilen zu können müsste man diese aber auch gehört haben.

Die Aussage es gäbe kaum nennenswerte Kopfhörer mit steckbarem Kabel ist natürlich falsch. Die wenigsten aller Kopfhörer haben fest verbaute Kabel (negativ Beispiele sind da die günstigen Beyerdynamic und Audiotechnica adx00).

Indiegogo ist eine Crowdfunding Plattform. Du gibst einem Unternehmen Geld damit sie ein Produkt entwickeln, herstellen, vermarkten können und wenn sich genug Leute finden die mitmachen bekommst du im besten Fall dein gebackenes Produkt geliefert. Wenn du Pech hast wird die Entwicklung eingestellt und du bekommst dein Geld komplett zurück, wenn du mehr Pech hast ist das Unternehmen insolvent und du bekommst gar nichts wieder.

Vokyl Erupt fand ich auch sehr interessant, einfach weil es eines der sehr seltenen offenen Headsets ist. Mal sehen was daraus wird.
 
TE
F

Fleshless91

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Ersatz/Nachfolger für Fidelio X2 bis 500€

Ok, ich bin schwach, habe soeben die Vokyl Erupt über indiegogo geordert...
 

JackA

Volt-Modder(in)
AW: Ersatz/Nachfolger für Fidelio X2 bis 500€

Bei Crowdfunding würde Ich nur mitmachen, wenn mir das ggf. verlorene Geld nichts aus macht, ansonsten ist das Risiko schon nicht ohne, dass man einfach nichts bekommt.
Der DT 990 wäre eine gute Alternative zum X2, aber mit nen Frequenzgang, den man mögen muss, vor Allem im Hochton.
Ansonsten gibts auch noch den Ollo S4, den letztens einer im Hardwareluxx präsentiert hat.

Die Aussage es gäbe kaum nennenswerte Kopfhörer mit steckbarem Kabel ist natürlich falsch. Die wenigsten aller Kopfhörer haben fest verbaute Kabel (negativ Beispiele sind da die günstigen Beyerdynamic und Audiotechnica adx00).
Ich mein ja auch im Zusammenhang mit 3,5mm Buchse und der Möglichkeit, ein V-Moda BoomPro zu verwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:

moonshot

Freizeitschrauber(in)
AW: Ersatz/Nachfolger für Fidelio X2 bis 500€

Du kannst auch deinen X2 reparieren. Ein Hosengummi fürs Kopfband und die Polster kannst du gegen die vom SHR 1540 tauschen.

Wenn du mit dem Klang an sich zufrieden bist, wäre das die günstigste Lösung.
 

Ericius

PC-Selbstbauer(in)
AW: Ersatz/Nachfolger für Fidelio X2 bis 500€

Zumindest bei den beiden großen Elektronikmärkten können die Polster auch auch nachbestellt werden.
 
TE
F

Fleshless91

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Ersatz/Nachfolger für Fidelio X2 bis 500€

ok, gut zu wissen, habe ich online leider nichts darüber gefunden gehabt und auf meine Anfrage bei Philips warte ich schon seit ein paar Monaten auf eine Antwort
 

DuckDuckStop

Software-Overclocker(in)
AW: Ersatz/Nachfolger für Fidelio X2 bis 500€

Da wirst du auch länger warten können, wie bereits gesagt (keine Ahnung ob das hier in dem Thread war) sind die Insolvent, da wird nicht mehr viel kommen.
 
TE
F

Fleshless91

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Ersatz/Nachfolger für Fidelio X2 bis 500€

Also bei den beiden großen Elektromärkten hatte ich auch kein Glück.
Habe jetzt mal Brainwavz Velours Pads oben aber so 100% glücklich bin ich mit denen nicht.
Habe jetzt schon einiges positives zu den Shure 1540 Pads gehört.
Vielleicht werde ich die mal probieren.
 
Oben Unten