• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ersatz für eine VTX3D Radeon HD 7770

morgenstern-7

Schraubenverwechsler(in)
Ersatz für eine VTX3D Radeon HD 7770

Ich suche einen vergleichbar leistungsstarken Ersatz - oder, sofern realistisch, einen etwas besseren Nachfolger für eine 3 Jahre alte VTX3D Radeon HD 7770 (1150 MHz Chiptakt, 1GB Speicher mit 1250 MHz, 80Watt).

Grund ist, dass die aktuelle GraKa unter Belastung (mittlere Einstellungen beim Zocken) schnell zu heiss wird, sodass kürzlich sogar der PC nach einer Weile einfach ausging. Der Tower ist eigentlich sehr gut durchlüftet (5 Fans, 3 davon im Gehäuse), es scheint aber für die Graka nicht mehr auszureichen. Der Graka-Lüfter stand auch still, als sich der PC kürzlich abschaltete. Ich denk, die Graka ist einfach durch. Nach Säuberung und Kabelkontrolle drehte sich der GPU-Fan zwar wieder, aber es ist wohl nur eine Zeitfrage, bis er wieder ausfällt oder die Graka überhitzt. Hatte den PC seitdem auch nicht mehr an, damit nicht evtl. noch mehr kaputt geht.

Ersatz / Nachfolger soll also her. Budget bis ~120€. Wollt mal wissen, was ihr so empfehlen könnt. Mir ist z.B. die Radeon R7 360 (1100 MHz Chip, 2GB Speicher mit 1600 MHz, 85Watt) ins Auge gefallen. Ob die nun aber wirklich einen adäquaten Ersatz darstellt, kann ich schlecht beurteilen ... Bin also für jede Einschätzung dankbar.
Außerdem wäre sehr hilfreich, wenn ihr mir sagen könntet, ob die neue Graka mit meinem System kompatibel ist, da ich in dem Bereich auch wenig Durchblick habe.

Merci im Voraus.

Prozessor: AMD FX-6100, 6x 3.3GHz, Sockel AM3+
Mainboard: Gigabyte GA-970A-D3
Netzteil: BeQuiet Straight Power, 450 Watt
RAM: 4x 4GB DDR3 RAM
OS: Win 7 Ultimate, 64-Bit, SP 1
 
K

KonterSchock

Guest
AW: Ersatz für eine VTX3D Radeon HD 7770

Warte auf die RX480, die bringt dir mächtig Aufwind, und das für zu gutes Geld 250€ solltest du schon in die Hand nehmen.
 

the_swiss

Software-Overclocker(in)
AW: Ersatz für eine VTX3D Radeon HD 7770

Kompatibel sind sie alle.

Deine HD7770 entspricht einer R7 250X, eine R7 360 alias R7 260 liegt da eine Leistungskategorie drüber. Die R7 360 kann sich allerdings auch kaum von der iGPU im A10-7870k absetzen. Wenn du nicht mehr Leistung brauchst, kannst du sie nehmen.
Für etwa 130 würdest du aber auch eine 370 kriegen: PowerColor Radeon R7 370 PCS+ Preisvergleich | Geizhals Deutschland Dazu hier noch der Benchmark: AMD Radeon R7 240, R7 250, R7 260X, R9 270X und R9 280X: Neue, alte Bekannte im Test [Test der Woche] - Radeon R7 260X, R9 270X & R9 280X im Test: Spiele-Benchmarks (R7 360 = R9 260, R7 370 = R9 270)

Ansonsten wäre auch ein Kühlerwechsel eine Möglichkeit, wie schon vorgeschlagen.
 
K

KonterSchock

Guest
AW: Ersatz für eine VTX3D Radeon HD 7770

Kühler Wechsel lohnt sich doch garnicht bei der Karte!

auserdem ist für 130€ schon eine 7970 drin, verbrate die Kohle nicht so sinnfrei!

Deine 7770 würde ich entweder so laufen lassen oder direkt ausbauen!
 
TE
M

morgenstern-7

Schraubenverwechsler(in)
AW: Ersatz für eine VTX3D Radeon HD 7770

Lüfter austauschen wird wohl nicht klappen, da das Gehäuse auf der HD7770 so blöd ohne sichtbare Schrauben verbaut ist, dass ichs nicht hinbekäme.

Ist die R7 370 denn merklich besser als die R7 360? Muss so doof fragen, da ich im Vgl. nicht großartig unterschiede als Laie sehe ... Manche Werte wie z.B. die MHz sind bei der R7 370 niedriger als bei einer R7 360, dafür sind andere Werte, z.B. Gflops, höher ... Auf welche Werte kommt es denn primär bei einer GraKa an?

Und, wichtig: Kann das 450W-Netzteil eine 150W fressende R7 370 mitsamt den verbauten Komponenten überhaupt noch versorgen?
 

RubySoho

Software-Overclocker(in)
AW: Ersatz für eine VTX3D Radeon HD 7770

Servus!
Lad mal bilder vom offenen Rechner hoch.
Für was brauchst du die karte?
Spiele?welche?auflösung?anforderungen?

Gruss Ruby
 

the_swiss

Software-Overclocker(in)
AW: Ersatz für eine VTX3D Radeon HD 7770

Wichtig sind "nur" die realen Spielewerte. Takte kannst du nur bei gleichen Grafikchips vergleichen. Die Flops sind eine Einheit, die du bei mehreren Grafikkarten vergleichen kannst. Da das aber nur die theoretische Rechenleistung ist, kannst du das nicht 1 zu 1 nehmen. Insbesondere AMD hat Probleme bei der Shaderauslastung, sodass aus dem theoretischen Vorteil der Fury X ein realer Nachteil gegenüber der 980ti entsteht.

Kurz gesagt, nur reale Benchmark-Werte vergleichen.

Im Benchmark, den ich schon verlinkt habe, ist die 270X etwa 60% schneller als die 260X.
 

scimitare

BIOS-Overclocker(in)
AW: Ersatz für eine VTX3D Radeon HD 7770

Du solltest dich nach einer gebrauchten GTX 960 umsehen, die ist absolut kühl und leise. Die 2G Modelle sind durchaus schon für 130€ zu haben, letztens habe ich sogar eine neue 2G Strix für 145€ gesehen. Eine 4G Variante wäre natürlich sinnvoller aber ich denke da müsstest du ungefähr 150€ ausgeben. Wenn du noch bis Polaris warten kannst, wird sich da bei den Grafikkarten auch noch mal ein Preissturz bemerkbar machen, da viele ihre 960/380 gegen eine neue 480 tauschen werden.

Ein Kühlertausch ist auf der alten Grafikkarte keine sinnvolle Option, da die Karte ohnehin nicht mehr besonders lange den Anforderungen von "neueren" Spielen standhalten wird und dann sowieso ein Upgrade her muss. Ich denke mit einer gebrauchten 960 4G für 150 oder einer 2G Variante für 130€ von Onkel Ebay wärst du gut beraten. Da du anscheinend nicht den besten Airflow im Gehäuse hast, würde ich von AMD Modellen eher absehen, wobei die 380 auch nicht soviel wärmer wird als eine 960.
 

BastianLT

Schraubenverwechsler(in)
AW: Ersatz für eine VTX3D Radeon HD 7770

Hi,

Sollte der Lüfter nochmal Probleme machen, würde ich einfach die Kühlerverkleidung mit dem Lüfter abnehmen und einen Gehäuselüfter, 120er oder etwas kleiner, z.B. mit Kabelbindern auf dem Kühlkörper der Karte befestigen.
Das ganze dann an einen PWM oder 3 Pin Anschluss am Mainboard und schon lässt es sich wunderbar regeln und sollte eigentlich sehr kühl laufen.
Am besten trotzdem zunächst die Temperaturen überwachen.

Auf lange Sicht schließe ich mich KonterSchock an, ein 7970 oder eben R9 280 ist gebraucht schon ab 120€ drin und sollte genug Leistung bringen, mir reicht meine 270x sogar noch aus.

Sollte ich unwissentlich gegen irgendwelche Regeln verstoßen haben, bitte ich um Nachsicht und einen Hinweis , ich bin neu im Forum und das ist mein erster Post.
 
Oben Unten