• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Entscheidungshilfe benötigt (Vaio,XMG6,9000DTX)

Penta

Schraubenverwechsler(in)
Entscheidungshilfe benötigt (Vaio,XMG6,9000DTX)

Grüß euch,

ich suche seit einiger Zeit einen Nachfolger für mein inzwischen 5 Jahre altes Amilo 1630.

Ich habe viele Tests gelesen und mich auf folgende drei Geräte nun "eingeschossen":
1. Clevo M860TU / Deviltech 9000 DTX
2. Clevo W860CU / mySN XMG6
3. Sony Vaio VGN FW55X

Die einzigen (diskutablen) Kriterien sind/waren:
- unter 17 Zoll
- nVidia GPU mit min. 1 GB GDDR
- Leise! (bei Last unter 40, idle möglichst unter 30 dB(A)), am besten Silent-Mode
- keine Kiddie-Designs im Plastiklook, rote Racingstreifen und dergleichen sondern schlicht.
- Wenn möglich Numpad

Zweck: Alles, mit Schwerpunkt Gaming. Standort Wohnzimmer, also sollte es eben nicht zu viel Krach machen im Idlemode und vielleicht einen Silentmode haben wie das 9000 DTX.

Das Sony Vaio passt natürlich nicht sonderlich gut in die Liste, allerdings gefällt das meiner besseren Hälfte vom Design her am besten ;)
Wie und warum würdet ihr entscheiden? Preis spielt btw. keine Rolle. Danke :)
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Entscheidungshilfe benötigt (Vaio,XMG6,9000DTX)

das sony wär für spiele natürlich das schwächste.

und bei den anderen beiden ist es schwer zu sagen. das eine hat nen sehr guten dualcore, das andere nen einsteiger quadcore. meiner meinung nach macht da ein guter dualcore mehr sinn.

aber bei beiden hast du von den 1GB RAM an sich kaum was, denn die grafikchips sind vergleichen mit desktopkarten an sich gar nciht so gut, als das 1GB sich wirklich lohnt - es schadet aber natürlich auch nicht ;) die 260m is ca. auf dem niveau einer 8800GT für desktop.


wegen der lautstärke kann ich nix sagen, aber die modernen notebooks sind an sich zumindest bei IDLE lang nicht mehr so laut wie früher.

und mit dem numpad, da würd ich nicht ZU sehr drauf bestehen. das macht das tastaturdesign enger, und für 10€ kann man auch ein pad für USB besorgen, für die situationen, wo man eines braucht. oder man nimmt den numpad-modus, da wird ein block der normalen tasten zum numblock, quasi genauso wie capslock aus den normalen buchstaben große macht.


hier noch ne alternative, ich weiß ja nicht, wie das mit dem budget ist:

Notebooks ASUS G60VX-JX128V dualcore
Notebooks ASUS G60J-JX016V [Special-Edition] quad

und vlt ist das design auf dem deckel ja eh nix für euch ;)


die clevo usw. sind halt auch ohn windows, und auch WLAN muss man da idR noch dazukonfigurieren.
 
TE
P

Penta

Schraubenverwechsler(in)
AW: Entscheidungshilfe benötigt (Vaio,XMG6,9000DTX)

Hi Herbboy,
danke für Deine Antwort! Du wirst lachen, aber das ASUS G60 hätte ich mir schon längst gekauft, wäre nicht dieses furchtbare Design auf dem Deckel! Budget soll erstmal keine Rolle spielen.

Ich schwanke im Moment noch stark zwischen den beiden Clevos... das Sony ist wie gesagt nur eine Alternative ;)
Am besten wäre jemand, der speziell zu den Silent-Modi und den Lautstärken der Lüfter in den beiden Geräten mal was sagen könnte.
 

mySN.de

mySN Staff
AW: Entscheidungshilfe benötigt (Vaio,XMG6,9000DTX)

Hallo !

Die M860TU und W860CU unterscheiden sind erheblich in Architektur ( Core2 vs Corei7 ), Display ( 15,4 matt TFT vs 15,6 Glare LED ), Anschlüsse ( +1 USB für W860 ), Tastatur und Kühlsystem ( 1 vs. 2 Lüfter )

Hinweis: das M860TU ist noch Windows XP- fähig
 
TE
P

Penta

Schraubenverwechsler(in)
AW: Entscheidungshilfe benötigt (Vaio,XMG6,9000DTX)

Gibt es bei euren Clevo-Geräten denn die Möglichkeit, über einen "Silent-Mode" oder eine CPU Drossel wie beispielsweise RMClock den/die Lüfter im Gehäuse zum völligen Ausschalten zu bringen?
Oder die Lüfter wenigstens auf eine so niedrige Drehzahl zu bekommen, dass sie nicht mehr wahrnehmbar sind?

Lautstärke ist im Moment noch mein einziges Kriterium wie gesagt.
 

mySN.de

mySN Staff
AW: Entscheidungshilfe benötigt (Vaio,XMG6,9000DTX)

Hallo !

- bei dem M860TU / XMG5 ist dies möglich
- bei dem W860CU / XMG6 ist dies implementiert - hierfür wird noch ein BIOS - Update ( release binnen 4 Wochen ) von Nöten sein.

Ein lüfterloser Betrieb wird sicherlich nicht möglich sein, da die Hardware zu stark konzipiert ist.

Beim M860TU gibt es Software zum weiteren undervolten, etc.
Jedoch kann hierfür keine Garantie gegeben werden.

Ein Coolingpad kann hier ggf. Abhilfe schaffen.

Die Kombination aus der 1GB Nvidia VGA Lösung und dB Kriterien ist schwer zu realisieren.

Die Nutzbarkeit der Codename Arrandale Technik ( strombarender DualCore+HyperThreading + integrierte Grafik ) im W860CU wird morgen getestet. ( Details zur Plattform dürfen erst ab 7.1.2010 released werden )
 
TE
P

Penta

Schraubenverwechsler(in)
AW: Entscheidungshilfe benötigt (Vaio,XMG6,9000DTX)

Hallo mySN,

danke für die Infos! Sehr interessant!

Beim DevilTech 9000DTX (Clevo M860TU) gibt es ja wie gesagt einen Silentmode, der das Gerät auf 25,7 dB(A) bringen soll.
Ist bekannt, wie sich der beschriebene Silentmode beim W860CU auswirken wird in dieser hinsicht? Ähnlich, also deutlich unter 30 dB(A)?

Edit: Haben ALLE XMG6 Geräte dieses Lederimitat im Innenbereich?
 
Zuletzt bearbeitet:

mySN.de

mySN Staff
AW: Entscheidungshilfe benötigt (Vaio,XMG6,9000DTX)

Hallo !

Der Silentmode bringt nicht ganz den Effekt vgl. M860TU.

Und keines der Seriengeräte wird mit Lederimitat ausgeliefert.
Dies waren unsere Vorab-Samples um schnelle Tests zu gewährleisten.
 
Oben Unten