• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Elite Dangerous: Neue Erweiterung "Odyssey" angekündigt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Elite Dangerous: Neue Erweiterung "Odyssey" angekündigt

Frontier Developments, die Entwickler von Elite Dangerous, haben mit "Odyssey" eine neue Erweiterung für das Weltraumspiel angekündigt. Odyssey soll Spielern unter anderem die Möglichkeit geben, auf Planeten zu landen und diese aus der Ego-Perspektive zu erkunden.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Elite Dangerous: Neue Erweiterung "Odyssey" angekündigt
 

Algo

Freizeitschrauber(in)
Hmm ist denn auch bekannt ob man dann auch auf den Raumsationen wird rumlaufen können? Ich lese überall nur etwas von auf Planeten rumlaufen.
 

Iffadrim

PC-Selbstbauer(in)
wenigstens erbetteln sie sich nicht 3 stellige Millionen Beträge zusammen, für etwas das dann vielleicht mal ein Spiel sein wird oder was auch immer ...

Es ist offensichtlich worauf diese Anspielung abziehlt.
DerUnterschied ist, dass man dort jetzt schon mehr Spielmechaniken zur Verfügung hat.
(Auch wenn das Universum noch nicht die gleiche Größe erreicht hat)

Und dort auch noch an einer Kampagne gearbeitet wird, was bei ED überhaupt nicht vorkommt.

Verstehe mich nicht falsch. ED ist ein schönes und nettes Spiel, das durchaus seine Reize hat und in manchen Punkten schon sehr weit gereift ist.
Bis aber die Funktion Planetenoberflächen betreten zu können (also das Addon Odyssey) tatsächlich da ist (und es heißt Anfang 2021),
wird sich in SC noch so einiges tun.
Dann kann man ja mal schaun wie es bei beiden Spielen aussieht.
 

Sirthegoat

Volt-Modder(in)
Weiß nicht warum es immer so einen Hate Richtung Star Citizen gibt, erstens stand das bis eben überhaupt nicht zur Debatte und zweitens wenn man keine Lust auf das Spiel hat und / oder nicht an die Versprechen / Entwicklung glaubt einfach sein lassen. Ich bin seit diesem Jahr dabei und hab mich für knappe 70€ eingekauft, nicht viel aber für mich ausreichend. Wenn man mal etwas tiefer in der Community steckt und wirklich versteht woran momentan gearbeitet wird, was man wann erwarten kann und wo es zz. hängt und nicht alles aus Quatsch und Tratschartikel der Gamestar angesäuselt bekommt sieht man das ganze auch von einem anderen Blickwinkel. Außerdem erbettelt dort niemand was, die Leute unterstützen das Spiel weiterhin gern weil es einmal sehr transparent entwickelt wird und eben keine leeren Versprechungen gibt und weil man eben schon sehr weit gekommen ist. Mit dem letzten Free 2 Fly Weekend letzte Woche hat man mal eben soviel umgesetzt wie mit dem ersten Kickstarter.
 

huenni87

Software-Overclocker(in)
Da hier das Vergleich mit Star Citizen ja schon angeschnitten wurde.

Genial gemachtes Fan Video.
YouTube

In dem Video fällt natürlich die allseits bekannte Sync Problematik bei den Charaktern auf, aber da kann man schön mal den Vergleich sehen. Das eine Elite, ein Engine Trailer bei dem ich vorsichtig wäre ob es am Ende überhaupt so aussieht, (Elite ist für seine Trailer mit viel Gemogel bekannt), das andere live in SC aufgenommen.

Will noch hinzufügen, dass ich Elite sehr gerne spiele. Aber ich glaube eben nicht, dass FDev beim FPS Teil auch nur annähernd an SC herankommen wird. Dennoch freue ich mich auf die neue Erweiterung.
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
wenigstens erbetteln sie sich nicht 3 stellige Millionen Beträge zusammen, für etwas das dann vielleicht mal ein Spiel sein wird oder was auch immer ...
Dafür verkaufen sie billig hingeschusterte kosmetische Extras im in-game Shop und haben in den letzen Monaten implementiere Features quasi auf Eis gelegt.
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
Das eine Elite, ein Engine Trailer bei dem ich vorsichtig wäre ob es am Ende überhaupt so aussieht, (Elite ist für seine Trailer mit viel Gemogel bekannt), das andere live in SC aufgenommen.
Elite Dangerous Official Trailer with added honesty :lol:

Das mit dem "In-Engine Footage" ist mir auch sofort aufgefallen. Schön das sie das in irgendeiner Engine hinkriegen, aber ist das auch die Ingame-Engine? Warum schreiben sie nicht einfach "Ingame-Footage" oder "Gameplay-Footage"? Kommt mir vor als bereitet man sich jetzt schon darauf vor irgendwelche Klagen abzuwehren.

Und mich wundert auch ehrlich das sie nochmal so viel Kohle in ein ziemlich komplett totes Spiel investieren. Naja, vielleicht nimmt Braben ja wieder 120€ für das Addon, so wie damals für die Beta.. Und Star Citizen soll ein Scam sein.. Köstlich.
 

Nightlight

BIOS-Overclocker(in)
Vor ein paar Wochen hieß es noch, dass Fdev noch nicht genau wisse wie sie das neue "Spaceleg"-Gameplay nun genau umsetzen wollen, als z.B. der Übergang vom Schiff auf die Planetenoberfläche. Man darf gespannt sein.

wenigstens erbetteln sie sich nicht 3 stellige Millionen Beträge zusammen, für etwas das dann vielleicht mal ein Spiel sein wird oder was auch immer ...
...es ist fast so als hätte man von den 300 Mio jede Menge erstklassige Entwickler eingestellt und 5 Studios (=Kapital) aufgebaut...

Und Star Citizen soll ein Scam sein.. Köstlich.
Es soll Leute geben, die der Ansicht sind dass CR sich mit seiner Yacht in die Karibik abgesetzt hat und es sich dort gut gehen lässt.

Ja, natürlich...CR hat die Kohle einkassiert, denn die Entwickler arbeiten seit 8 Jahren umsonst...und natürlich lässt er 5 Studios und über 600 Entwickler im stich...und natürlich kümmert er sich nicht um sein Spiel, von dem er sein ganzes Leben geträumt hat...vollkommen nachvollziehbar.
 

Zuriko

Software-Overclocker(in)
Hmm ist denn auch bekannt ob man dann auch auf den Raumsationen wird rumlaufen können? Ich lese überall nur etwas von auf Planeten rumlaufen.

Ich würde es schon cool finden wenn ich im Schiff herumlaufen könnte, einfach so für das Immersions-Feeling. Elite finde ich super, die schiere Grösse der Galaxie ist überwältigend und auch spannend wenn man weitere Strecken zurück legt. Oder man handelt ein wenig, kämpft ein wenig etc.

Aber alles, wirklich alle, spielt sich immer nur in diesem Cockpit ab. Für Enthusiasten mag das reichen, aber ich hätte da gerne etwas mehr Abwechslung, da ich einfach nicht der Hardcore-Sim Spieler bin.
 

Prypjat_no1

PC-Selbstbauer(in)
Deswegen spiele ich No Man's Sky und wäre für Dich sicher ebenso passend. ;)
Nach dem letzten Update von NMS habe ich mal wieder richtig Bock auf das Game bekommen und festgestellt, dass die Planetengenerierung besser geworden ist und das Spiel auch einen flüssigeren Eindruck macht, als noch vor einem Jahr.
Wenn man sich bei NMS nicht im Grind verliert oder nur von System zu System hoppst, macht es wirklich Spaß.
Aber alles, wirklich alle, spielt sich immer nur in diesem Cockpit ab. Für Enthusiasten mag das reichen, aber ich hätte da gerne etwas mehr Abwechslung, da ich einfach nicht der Hardcore-Sim Spieler bin.

Da gibt es ein tolles Video auf Youtube, dass zeigt wie es aussehen könnte, wenn man sich in ED im Sidewinder frei bewegen könnte.
Youtube Elite Dangerous Sindwinder Walk

*hatte ausversehen mein eigenes Zitat gelöscht, weil ich dachte es wäre ein Doppelpost ... bis ich gecheckt habe, dass das Forum die Zitate jetzt in einem Post zusammen fasst

**Kopfklatsch**
 
Zuletzt bearbeitet:

Zuriko

Software-Overclocker(in)
Deswegen spiele ich No Man's Sky und wäre für Dich sicher ebenso passend. ;)

Ja aber da müsste ich mich auch zuerst reinfuchsen und dazu fehlt mir etwas die Zeit, da die neuen Konsolen kommen und ich Elite Dangerous auch nur ab und zu einwerfe. Bin gerade mitten in 2 anderen Games. Aber evtl. später mal. Mir gefällt der realistischere Ansatz von ED aber auch besser, NMS ist mir schon fast zu bunt und Fantasy.

Da gibt es ein tolles Video auf Youtube, dass zeigt wie es aussehen könnte, wenn man sich in ED im Sidewinder frei bewegen könnte.
Youtube Elite Dangerous Sindwinder Walk


Oh ja, bitte, das soll kommen. Es ist zwar sinnlos und richtige ED Fans dürfte es egal sein, aber ich würde es einfach nur begrüssen wenigstens das Gefühl zu haben das Schiff zu besitzen und nicht nur das Cockpit. ^^
 

Downsampler

Software-Overclocker(in)
Bei Elite ist das aber von Anfang an in der Entwicklung vorgesehen, das es das geben wird. Die Raumschiffe und Raumstationen haben schon den begehbaren Innenraum, nur ist der noch nicht freigegeben. Da fehlen Models, Texturen, Beleuchtung, Animationen etc. Momentan sind sie mit Odysee dabei, die Grafik aufzubrezeln, damit es es auch ja gut ausschaut.

Wenn das alles mal fertig ist, dann schaut Star Citizen dagegen echt alt aus... :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Birdy84

Volt-Modder(in)
Na ja, ich bezahle ja auch dafür wenn es ein kostenpflichtiges Upgrade gibt wo dies dann möglich ist. Ist ja auch nur ein Wunsch und keine Bedingung.
Mir ging es weniger um den finanziellen Aufwand des Kunden, sondern um FDevs Entwicklungshistorie bei ED. Schau doch mal wie lange die benötigen um scheinbar simple Änderungen am Spiel vorzunehmen. Alle Schiffe mit einem Innenraum auszustatten würde schon bei normal schnellen Entwicklern ein paar Monate pro Schiff dauern. Diese Zeit wäre aus meiner Sicht besser investiert, vorhandene Mechaniken, das Balancing und Fehler auszubessern. Was bringt dir Beispielsweise der Immersionszuwachs, indem du (aus spielmechanischer Sicht) zwar sinnlos im Schiff rumlaufen kannst, aber die NPCs immer die gleichen Texte im SC abspulen und nicht mal bei Missionen persistent sind?
 

Zuriko

Software-Overclocker(in)
Mir ging es weniger um den finanziellen Aufwand des Kunden, sondern um FDevs Entwicklungshistorie bei ED. Schau doch mal wie lange die benötigen um scheinbar simple Änderungen am Spiel vorzunehmen. Alle Schiffe mit einem Innenraum auszustatten würde schon bei normal schnellen Entwicklern ein paar Monate pro Schiff dauern. Diese Zeit wäre aus meiner Sicht besser investiert, vorhandene Mechaniken, das Balancing und Fehler auszubessern. Was bringt dir Beispielsweise der Immersionszuwachs, indem du (aus spielmechanischer Sicht) zwar sinnlos im Schiff rumlaufen kannst, aber die NPCs immer die gleichen Texte im SC abspulen und nicht mal bei Missionen persistent sind?

Ich weis ja nicht wie viele Leute bei Frontier "nur" an ED sitzen, oder ob man da zwischden den Tycoon Spielen immer mal wieder etwas "hobby" mässig an ED weiter werkelt. Ein kleines Studios ist das ja nicht, sind ja doch über 500 Mitarbeiter.

Da müsste man evtl. fokussieren. Aber wenn ED kein Geld mehr bringt in dem Sinne. Gut, Frontier könnte auch einfach den Shop aufwerten, viele kostemtischen Gegenstände sind ja eher langweilig.

Ich bin hald auch Konsolen Spieler und was für Alternativen hat man? NMS? Zu bunt! Outer Wilds? Ernsthaft? Rebel Galaxy? Na ja, ganz ok. ED ist einfach das beste in dem Bereich für mich persänlich und ich würde gerne sehen wie das Spiel noch besser wird. Sei es mit mehr Immersion oder mit - wie Du es sagst - mehr Umfang im Quest und Dialog System.

Ich nehme da jede Verbesserung, Vergrösserung etc. mit Handkuss. ^^
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
Ich weis ja nicht wie viele Leute bei Frontier "nur" an ED sitzen, oder ob man da zwischden den Tycoon Spielen immer mal wieder etwas "hobby" mässig an ED weiter werkelt. Ein kleines Studios ist das ja nicht, sind ja doch über 500 Mitarbeiter.

Da müsste man evtl. fokussieren. Aber wenn ED kein Geld mehr bringt in dem Sinne. Gut, Frontier könnte auch einfach den Shop aufwerten, viele kostemtischen Gegenstände sind ja eher langweilig.
Nach eigenen Angaben arbeiten an ED über 100 Leute und laut Finanzbericht geht es FDev gut und der Umsatz durch ED ist wohl etwas höher als man bei einem so alten Spiel erwartet. Wenn du dir die verganene Entwicklung von ED ansiehst, dann sind zwei Adjektive definitiv nicht zutreffend "schnell" und "umfangreich".

Ich bin hald auch Konsolen Spieler und was für Alternativen hat man? NMS? Zu bunt! Outer Wilds? Ernsthaft? Rebel Galaxy? Na ja, ganz ok. ED ist einfach das beste in dem Bereich für mich persänlich und ich würde gerne sehen wie das Spiel noch besser wird. Sei es mit mehr Immersion oder mit - wie Du es sagst - mehr Umfang im Quest und Dialog System.

Ich nehme da jede Verbesserung, Vergrösserung etc. mit Handkuss. ^^
Ja, es gibt keine halbwegs aktuellen Alternativen und ich freue mich auch, wenn ED erweitert wird. Da sich Immersion nicht nur mit oberflächlichen Mitteln erreichen lässt, sondern fast Ganzheitlich das Spiel umfasst, finde ich es sinnvoller, wenn Immersion durch gehaltvollere Updates erlangt wird, anstatt von Dingen, die man einfach nur anschauen kann. Das ist auch ein Grund warum Exploration erweitert wurde, weil das vorher nichts bot außer nett anzusehenden Dingen.
 
Oben Unten