• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ein Gamer schon Erfahrungen mit 4k 144hz Gaming gemacht ?

Bullz

Freizeitschrauber(in)
Hi, hab googel gequält aber nichts gescheites gefunden..

Acer Nitro XV3 (Nitro XV273KPbmiipphzx) 69 cm (27 Zoll) IPS ZeroFrame Monitor Matt (HDMI, DP, USB Hub 3.0, 1ms (VRB), UHD 3.840x2.160 Pixel, 144hz (OC), NVIDIA G-Sync Kompatibel): Amazon.de: Kueche & Haushalt

Mittlerweile auch wenn die Qualität sicher nicht perfekt ist werden diese Monitore leistbar .. mich reizt so ein Monitor... in schnellen Games wie CS und co hat man auch in 4K seine 144 fps... und in anderen Spielen wie MHW etc darfs auch mal 60 fps sein. Mit leicht heruntergeschalteten Details muss das keine 2080 TI mehr sein heutzutage.

Also hat sich einer schon mal rangewagt ? Eigentlich ist auf meinem 2560x1440 27 Zoll alles verpixelt wenn man genau drauf achtet. So ein klares Bild wie am Handy wäre schon fein.
 

PCGH_Manu

Redakteur
Teammitglied
Geh doch in den Handel und schau dir den Unterschied zu UHD auf 27 Zoll an. Ich finde ihn nicht so gewaltig, dass er die ganzen Nachteile (Preis, Performance, 4:2:2) rechtfertigt. Ich habe lieber WQHD und höhere Details als Matsch in 4K. Die Zeit ist einfach noch nicht reif.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Du brauchst schon deutlich Mehrleistung gegenüber WQHD.
Aber wenn WQHD für dich schon verpixelt ist, bringt da UHD auch nicht viel.
Der Monitor hat kein 4:2:2 bei 144Hz.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
<-- hat jetzt seit gut 6 Jahren einen UHD-Monitor.

UHD mit 144hz ist der nächste logische Schritt.

Weiß auch gar nicht warum es immer dieses MIMIMI gibt.

Wer irgendwas von "aber ich will maximale Details" schreibt, der bescheißt sich ja eigentlich selbst, denn in FHD ist das ja mit einer 2080TI schon ein Kompromiss.


Also muss man den in UHD wahrscheinlich auch machen.


Deshalb ist das für mich nur MIMIMI. Wir hatten 6 FPS auf dem C64, 6 FPS auf dem Amiga, 6 FPS bei Wing Commander und X-Wing vs Tie-Fighter auf dem PC, und jetzt halt auch mal nur 30 FPS in UHD. OMG. Keiner stirbt daran.


95% eurer Software wird auch in UHD mit zig FPS laufen. Denn die meisten Games laufen auch auf einem mittleren Toaster.


Der einzige Grund, warum ich noch keinen 144hz-UHD-Monitor habe ist: Ich sehe es nicht ein meinen wundervoll funktionierenden UHD-Monitor (ohne BLB) dafür so früh zu beerdigen, und ich hätte gerne UHD, 144hz und HDR gleichzeitig und mit nur einem Kabel. Und da bleibt mir ja wohl nur zu warten, es sei denn ihr habt gerne so ne Mogelpackung die es nicht gleichzeitig kann. Vor allem: Produktionsbedingt kann Backlight-Bleeding auftreten. Das ist wohl der Arschtritt mitten ins Gesicht für 800 Euro. Echt jetzt? Will das irgendwer kaufen. Einen Monitor mit garantiertem BLB?


Ich schau mal wie der hier wird.

ROG Strix XG43UQ | Monitors | ASUS Global
 

massaker

Freizeitschrauber(in)
Nach 5 Jahren UHD@60Hz (davor FHD@120Hz) habe ich auf UWQHD "downgegraded" und endlich wieder flüssiges Bild! Ohne Chroma Subsampling oder sonstiger Kompromisse. Wenn Du Platz hast, dann wäre evtl auch 3840x1600 eine gute Alternative. Man klebt ja vor so einem Monitor auch nicht mit der Nase dran wie an einem 27"er, dementsprechend kommt es Dir auch nicht pixelig vor trotz vergleichbarer ppi.
UHD/4K mit high-fps ohne Kompromisse ist aber bald möglich mit DP@DSC und wenn bald DP2.0 kommt, dann sowieso... Dauert aber noch. Ein einziger Monitor mit DSC Kompression ist angekündigt und der hat 43"...schön für HisN, aber für die meisten dann doch zu groß. Na dann, vielleicht nächstes Jahr... ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Leitwolf200

Software-Overclocker(in)
Naja im Laden anschauen ist schlecht,da meistens FullHD Material drauf läuft *hust.
Das ist die MM und Saturn Verkaufslogik.

Ich pers. finde schon das UHD auf 27" noch einen deutlichen Unterschied macht schon allein Schriften sind nochmal ne andere Liga auch skaliert da träumt auch WQHD von.

Und Matsch hast du auch nicht,der größte Teil macht nunmal die Texturen in Games aus,und die kann man IMMER auf max. fahren es sei denn dir geht der vRam aus.

Schon allein dadurch sieht FullHD und WQHD nur noch die Rücklichter...

Pixel machen mehr aus als Settings so hab ich die Erfahrung gemacht,die Leute müssen sich von ULTRA ROXXOR Settings mal lösen und von dem gedanken weg kommen das es das beste ist.

Da sieht mal UHD und mittel schon deutlich besser aus als FullHD und ultra oder WQHD und hohen Settings.

Wenn dir WQHD zu verpixelt sind dann hilft UHD da nochmal ne ecke mehr.(Ausser Acer hat da wieder so ein räudiges Coating drauf)

Meine wir sind bei 5" Phones bei WQHD+ und da merkt man noch einen Unterschied zu FullHD auch wenns dann wohl die Gewohnheit ist.

Teste einfach mehr kann man nicht sagen.
 
Oben Unten