• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Eigenbau für SimRacing inklusive Motion Rig

TienKwan

Komplett-PC-Käufer(in)
Guten Tag,

Ein Bekannter bat mich um Hilfe für die Zusammenstellung eines Rechners. Er möchte sich einen PC speziell fürs SimRacing mit einem Motion Rig bauen. Er ist im PC Eigenbau bisher ohne Erfahrung, sollte das aber hinbekommen.
Beim Motion Rig wird es ein DIY Eigenbau: https://opensfx.com/

Nun zum Fragebogen:

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
- Kein PC vorhanden

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
- Noch keine, soll noch erworben werden.
- Empfehlung für Framerate beim SimRacing? 144Hz oder reichen 60Hz?

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
- Kein PC vorhanden

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
- Das Motion Rig wird vermutlich in 3-4 Wochen fertig. Bis dahin soll der PC dann auch weitestgehend stehen

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
- Monitore, Noch nicht sicher ob 1 großer oder 3-Monitor Setup
-> auch hier gerne Empfehlungen

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
- ziemlich sicher

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
- soviel wie nötig, so wenig wie möglich

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
- Der PC soll nahezu ausschließlich fürs SimRacing verwendet werden.

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
- nur für die entsprechenden Games + Software

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
- aktuell nicht

Vielen Dank schonmal vorab für eure Hilfe und ein angenehmes Wochenende.

Gruß Tim
 
TE
T

TienKwan

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo @Einwegkartoffel ,

Danke für dein Feedback.
Wäre beim Prozessor auch AMD eine Alternative, oder ist in dem Preissegment aktuell Intel zu empfehlen?

Da hast du Recht, aktuell ist das Ganze nicht so einfach in der Hardware_Welt.
Nochmals vielen Dank und einen angenehmen Sonntag.

Gruß Tim
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
AMD ist durchaus eine Alternative. Leider zZ eine etwas teurere. Der Ryzen 3600 liegt mit dem I5 circa gleich auf, kostet aktuell aber >200€. Im Moment ist sogar der Ryzen 3600 XT mit 225€ der günstigste Vertreter. Bei der AMD Plattform hast du aber je nach Wahl des Boards die Option nochmal auf 12 oder 16 Kerne aufzurüsten - falls notwendig/sinnvoll. Bei Intel kommt leider nichts mehr ("nur" noch Achtkerner). Es kann also durchaus sinnvoll sein auf AMD zu setzen. Hängt alles vom Budget ab...

Und von deinem Aufrüstverhalten. Wenn also iwann der Tag X gekommen ist, hast du zwei Optionen:

a) das Topmodell für den heute gekauften Sockel kaufen
b) auf einen neuen Sockel setzen (neues Board, neue CPU und wohl auch neuen RAM)

Ist dir Option a) lieber, würde ich wohl eher auf AMD setzen.
 
TE
T

TienKwan

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke für deine schnelle Antwort.
Da ist was dran, die Situation mit den Ryzen Prozessoren ist aktuell leider wirklich frustrierend. Wie du aber sagst, ist der AM4 Sockel zunkunftssicherer.
 

Shinna

Software-Overclocker(in)
Vll. hilft dir das Video hier:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Der Youtuber hat scheinbar auch eine Discord Community.
 
TE
T

TienKwan

Komplett-PC-Käufer(in)
Hi @Shinna ,

Vielen Dank für deine Nachricht und sorry für die späte Antwort. Ich war bis zum Wochenende etwas im Stress und habe bis eben wohl das Glöcken übersehen :rollen:

Ich habe ohnehin den Link zu diesem Thema, an die betreffende Person weitergeleitet.

Vielen Dank nochmal für all eure Hilfestellung.
Gruß Tim
 
Oben Unten