• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

E8500 übertakten

robokapp02

Schraubenverwechsler(in)
E8500 übertakten

Hi bin heute neu hier angekommen,und leider noch relativ unerfahren,in Bezug übertakten.Meine Frage an Euch ist folgende:


Habe mir eine neues Pc System zusammengestellt,und wollte euch ganz freundlich fragen ob ihr mir kurz helfen könnt,bzw ein paar Tipps geben könnt.
.Habe einen Intel E8500

Noctua NH-U12P
Gigabyte EP 35 DS 4
4096MB-Kit Corsair TWIN2X DHX 8500C5DF, CL5
Könnte ich mal bitte nen Tipp haben was ich wie machen muss,zumindestens mal so bis 3,4-3,8 GHz..Sollte doch mit den teilen drinn sein oder???
Freue mich schon hier jetzt öfter rege teilzunehmen,muss halt nur noch viel lernen,bin aber sehr wissbegierig (grins schleim!!!!)

So nun gut mein PC wartet schon auf anleitungen..oder nicht????

gruß kai
 
TE
R

robokapp02

Schraubenverwechsler(in)
AW: E8500 übertakten

Ja ok könnte mir vielleicht trotzdem jemand ne genaue anleitung geben,wie ich es anstellen soll,muss ich den ramteiler benutzen,oder einfach nur den fsb erhöhen hab leider noch gar keine erfahrung,möchte es auch gerade am anfang nicht übertreiben,aber mir dem Lüfter sollten doch paar Mhz locker drinn sein oder...bin um jede Hilfe sehr dankbar..
mfg kai
 

BMW M-Power

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: E8500 übertakten

Hallo robokapp02,

Also das wenn du Übertaktest die gerantie von deinem Prozesoor weg ist weisst du ja oder ??

Jetzt mal im gesamten zum Übertakten!

1.) wenn du im bios angelangt bist, drückst du ersteinmal Strg+F1 Damit werden die Timings deines Arbeitsspeichers angezeigt.

2.) dann gehst du auf M.I.T also Motherboard inteligent tweaker dann machst du erstmal oben Enebeld dann taktest du langsam in 15-20 Schritten den FSB hoch

3.) den ramteiler Stellst du auf 1:1 das ist bei gigabyte 2.00

4.) Spannung erhöhen musst du erst wenn der rechner bei dem stabilitätstest einen bluescreen ausgibt!

Die Tools die du brauchst sind :

1.) CPU-Z
2.) Prime95
3.) Coretemp (ganz wichtig )

Gleich kommt noch ne liste wo du die einstellungen sehen kannst, und so kannst du das auch dann auch bei dir im bios übernehmen
 

BMW M-Power

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: E8500 übertakten

Advanced BIOS Features


Cpu Thermal Halt (C1E) = Disabled
Cpu Thermal Monitor (TM2) = Disabled
Cpu EIST Function = Disabled

Sind diese Aktiviert, kann es zu instabilität führen oder kommen !!

MB Intelligent Tweaker ( M.I.T )


Robust Graphics Booster = Auto
Cpu Clock Ratio (Multiplikator) = 9X
Cpu Host Clock control = Enabled
Cpu Host Frequency (Mhz) = In 15 bis 20ger schritten takten
Pci Express Frequency = 100
C.I.A.2 = Disabled
System Memory Multiplier = 2.00
High Speed DRAM Settings = option 1

System Voltage Control = Manual
DDR2 Overvoltage control = +0.100V
Pci-E Overvoltage Control = Normal
(G) MCH Overvoltage Control = +0.10V
FSB Voltage Control = +0.10V
Cpu Overvoltage control = erstmal normal, kommt es zu instabilität dann z.B von 1.28V auf 1.30V machen ;)

Wenn es im bios alles eingestellt ist, abspeichern und hochfahren lassen!

Wenn Windows Hochgefahren ist, Als erstes CoreTemp 0.97.1 Anmachen und Temps Prüfen!!!

Danach für ca. 5.10min. Prime Starten und gucken ob es fehler gibt, wenn nicht kannst du sicher sein das alles okay ist.

wenn du dann weiter übertakten willst, ab ins bios und Cpu Host frequency in 15-20 schritten erhöhen und dann wieder mit coretemp und prime testen.

Mit CPU-Z Guck bitte nach der spannung und nach der Frequenz ( z.B 2200Mhz)

Die temps dürfen 65°C nicht überschreiten !! passiert das, sofort Prime ausmachen!!


Wenn du noch weitere Infos Brauchst,

ICQ: 434431045
MSn: p_hachem02@hotmail.de
 

Ecle

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: E8500 übertakten

Die temps dürfen 65°C nicht überschreiten !! passiert das, sofort Prime ausmachen!!
Rofl, als wenn das so schlimm ist wenn der mal eben 66°C ist ^^.
Meiner ist schomma auf über 70°C gekommen, ohne Lüfter ;)
Naja aber auf dauer würd ich auch nicht mehr als 65°C machen...
Aber den Temps kannst du eh nicht trauen. Das C0 Stepping hat ja einen Fehler, deswegen kannst des vergessen...
 

$Lil Phil$

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: E8500 übertakten

Rofl, als wenn das so schlimm ist wenn der mal eben 66°C ist ^^.
Meiner ist schomma auf über 70°C gekommen, ohne Lüfter ;)
Naja aber auf dauer würd ich auch nicht mehr als 65°C machen...
Aber den Temps kannst du eh nicht trauen. Das C0 Stepping hat ja einen Fehler, deswegen kannst des vergessen...

genau, es macht nichts wenn er mal über 65 grad kommt, nur für den alltagsbetrieb nich zu empfehlen. meiner hält nur 63 grad aus, der hat aber schon 93 grad geheizt und es ist nichts passiert. also nicht so viele sorgen machen, aber vorsichtig sein! wünsch dir glück!

MfG
 

water_spirit

PC-Selbstbauer(in)
AW: E8500 übertakten

Rofl, als wenn das so schlimm ist wenn der mal eben 66°C ist ^^.
Meiner ist schomma auf über 70°C gekommen, ohne Lüfter ;)
Naja aber auf dauer würd ich auch nicht mehr als 65°C machen...
Aber den Temps kannst du eh nicht trauen. Das C0 Stepping hat ja einen Fehler, deswegen kannst des vergessen...

Du hast ja aufgepasst :D

Temps => FALSCH
 

BMW M-Power

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: E8500 übertakten

also muss schon sagen, hab ein bischen übertrieben mit 65°C, dann sofort prime ausmachen:wall::wall::wall::wall::wall::wall::wall::wall::wall::wall::wall:


ach wenns zu warm wird dann merkst du es schon, *BLACKOUT*:lol::lol:


NEIN spaß bei seite hauptsache du hast die temps nicht auf dauer so hoch!!
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
AW: E8500 übertakten

Ich kann dir wirklich nur empfehlen dir die paar Zeilen zu Gemüte zu führen.
Imo ist es wirklich wichtig zu verstehen was man macht und nicht einfach irgendwelche vorgeschlagenen Einstellungen blind vor zu nehmen und dann wie blöd vorm BSOD zu sitzen;).
 
Oben Unten