• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Displayport-Splitter wegen defekten Displayports - GTX 1080

ketoenoltautomerie

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo liebes Forum,


ich bin auf der Suche nach einem Workaround für folgendes Problem:

Offenbar sind zwei der drei Displayports an meiner Palit GTX1080 defekt. Das Problem wurde in diesem Thread beleuchtet, jedoch nicht gelöst: https://extreme.pcgameshardware.de/...von-3-displayports-fuehren-zu-aussetzern.html

Da ich gerne wieder meine drei Monitore nutzen möchte und der einzige HDMI-Port durch einen Beamer belegt ist, bin ich auf die Idee gekommen, einen DisplayPort-Splitter an den "gesunden" DisplayPort der Graka zu hängen und dort die drei Monitore anzuschließen.

Ich habe folgende Fragen:

- Ergibt sowas im Gaming Kontext Sinn? Auflösung ist 5970 x 1080, alle Monitore laufen auf 60 Hz. Nvidia Surround wird verwendet.

- Habe ich dadurch irgendwelche Nachteile im Vergleich zu einem direkten Anschluss der Monitore?

- Welches Gerät könnt ihr mir für mein Vorhaben empfehlen?


Besten Dank.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
So etwas würde nur gehen, wenn alle 3 Monitore abwechselnd betrieben werden sollen, oder das gleiche Bild anzeigen.
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Da die drei Monitore zusammen mit 5970 x 1080 unterhalb der Bandbreite eines DP 1.2 bleiben sollte es "normalerweise" keine Probleme geben.
Wie diese Adapter allerdings mit NVidia-Surround zusammenarbeiten wäre erstmal zu testen!
 
Oben Unten