Die Gerüchte zu Nvidias GTX 880 und AMDs Pirate Islands beeinflussen meine Aufrüstpläne ... Das meinen Redakteure zu einem aktuellen Thema

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Die Gerüchte zu Nvidias GTX 880 und AMDs Pirate Islands beeinflussen meine Aufrüstpläne ... Das meinen Redakteure zu einem aktuellen Thema

Die Redakteure der PC Games Hardware kommentieren aktuelle Ereignisse oder Entwicklungen aus der Welt der PC-Hardware, IT-Branche, Spiele, Technik oder Unterhaltung. Lesen Sie die persönlichen Meinungen der PCGH-Redakteure, heute zum Thema "Die Gerüchte zu Nvidias GTX 880 und AMDs Pirate Islands beeinflussen meine Aufrüstpläne ..."

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Die Gerüchte zu Nvidias GTX 880 und AMDs Pirate Islands beeinflussen meine Aufrüstpläne ... Das meinen Redakteure zu einem aktuellen Thema
 

Tiz92

Volt-Modder(in)
AW: Die Gerüchte zu Nvidias GTX 880 und AMDs Pirate Islands beeinflussen meine Aufrüstpläne ... Das meinen Redakteure zu einem aktuellen Thema

Bei mir wird auch erster mal der olle i7 920 rausgeschmissen. Dann kriegt die 7970 OC endlich genug Futter.
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Die Gerüchte zu Nvidias GTX 880 und AMDs Pirate Islands beeinflussen meine Aufrüstpläne ... Das meinen Redakteure zu einem aktuellen Thema

Noch keine Ostern und schon über ungelegte Eier reden und Gerüchte sind so wertvoll wie ein kleines Steak für den Vegetarier. Ich würde mir erst Gedanken machen wenn die Karten die 1. Tests durchlaufen haben und dabei überzeugend abschneiden
 

Bhaalzac

Gesperrt
AW: Die Gerüchte zu Nvidias GTX 880 und AMDs Pirate Islands beeinflussen meine Aufrüstpläne ... Das meinen Redakteure zu einem aktuellen Thema

Grafikkarten werden dann gekauft, wenn man sie braucht. Daher kann man auf irgendwelche Gerüchte, mit alles anderen als vertrauenswürdigen, glaubhaften Zahlen, nichts geben. Und sich schon vorher beeinflussen lassen, erst recht nicht.

Zumal es ja aktuell eher so aussieht als ob eine richtig dicke CPU für zukünftige Toptitel wichtiger wäre als eine potente GPU, siehe Watch Dogs (High-End Prozesser und Mittelklasse-Grafik für Ultra) ^^

Derzeit kann man nur abwarten und sich über den Hype amüsieren. "Maxwell wird so krass, over ninethousand fps und nur 2 Watt Verbrauch unter Last" auf der einen Seite "Pirate-Island wird mit denen den Boden aufwischen" auf der anderen. Derzeit ist ja noch nicht einmal wirklich hundertprozentig sicher, ob es dieses Jahr überhaupt noch etwas mit 20nm wird. Daher warte ich persönlich die unabhängigen Tests ab, wenn es endlich offiziell etwas zu testen gibt. Davor ist alles Kaffeesatzlesen eh nur Humbug.
 

polarwolf

Freizeitschrauber(in)
AW: Die Gerüchte zu Nvidias GTX 880 und AMDs Pirate Islands beeinflussen meine Aufrüstpläne ... Das meinen Redakteure zu einem aktuellen Thema

Es wäre interessant zu wissen, was die Redakteure aktuell für einen privaten Hardware-Unterbau haben, wenn sie über Aufrüstpläne sprechen...
 

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
AW: Die Gerüchte zu Nvidias GTX 880 und AMDs Pirate Islands beeinflussen meine Aufrüstpläne ... Das meinen Redakteure zu einem aktuellen Thema

Es wäre interessant zu wissen, was die Redakteure aktuell für einen privaten Hardware-Unterbau haben, wenn sie über Aufrüstpläne sprechen...

Steht alles im Heft ;)

Mich beeinflussen die Gerüchte ebenfalls nur sehr marginal - eine aktuelle 28nm Karte kauf ich mir eh nicht mehr, a) zu sehr am Limit, b) eh aktuell keine Spieletitel die es für mich notwendig machen würden. Kommt Zeit, kommt Upgrade - oder auch nicht.
 

Cosmas

BIOS-Overclocker(in)
AW: Die Gerüchte zu Nvidias GTX 880 und AMDs Pirate Islands beeinflussen meine Aufrüstpläne ... Das meinen Redakteure zu einem aktuellen Thema

AMD soll nur endlich nen neuen top prozi rausbringen, das is mir viel wichtiger und auch wichtiger für nen zukünftigen GPU partner.
 

Mazrim_Taim

BIOS-Overclocker(in)
AW: Die Gerüchte zu Nvidias GTX 880 und AMDs Pirate Islands beeinflussen meine Aufrüstpläne ... Das meinen Redakteure zu einem aktuellen Thema

Ich wünsche mir aber von beiden Herstellern eine erhöhte Energieeffizienz und eine gute Referenzkühlung. :daumen:

Das wünsche ich mir auch.
Ich will was deutlich schnelleres als meine GTX 680 aber bei max. gleichem Stromverbrauch.
Das die Karte dann auch noch leiser (dann gerne auch mit Referenzkühlung) sein soll äh wird
ist für mich auch klar.
Das "schöne" ist da ich bei 1920*1080 festhänge und eigendlich nur Spiele zocke wo ich genug FPS habe würde meine Karte auch noch reichen bis die
GTX 980 Ti da ist.
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
AW: Die Gerüchte zu Nvidias GTX 880 und AMDs Pirate Islands beeinflussen meine Aufrüstpläne ... Das meinen Redakteure zu einem aktuellen Thema

Grafikkarten werden dann gekauft, wenn man sie braucht. Daher kann man auf irgendwelche Gerüchte, mit alles anderen als vertrauenswürdigen, glaubhaften Zahlen, nichts geben. Und sich schon vorher beeinflussen lassen, erst recht nicht.

Zumal es ja aktuell eher so aussieht als ob eine richtig dicke CPU für zukünftige Toptitel wichtiger wäre als eine potente GPU, siehe Watch Dogs (High-End Prozesser und Mittelklasse-Grafik für Ultra) ^^

Derzeit kann man nur abwarten und sich über den Hype amüsieren. "Maxwell wird so krass, over ninethousand fps und nur 2 Watt Verbrauch unter Last" auf der einen Seite "Pirate-Island wird mit denen den Boden aufwischen" auf der anderen. Derzeit ist ja noch nicht einmal wirklich hundertprozentig sicher, ob es dieses Jahr überhaupt noch etwas mit 20nm wird. Daher warte ich persönlich die unabhängigen Tests ab, wenn es endlich offiziell etwas zu testen gibt. Davor ist alles Kaffeesatzlesen eh nur Humbug.

sehe ich genauso, finde es schon stark übertrieben wenn hier geschrieben wird "warte auf die gtx 980 ti". wenn eine gescheite neue gpu raus kommt und die relation preis/leistung passt kommt das upgrade. cpu seitig wirds erst mit Einführung von ddr4 interessant. wenn es so ähnlich wie bei sandybridge läuft steht dem nichts im wege.
zum Glück muss ich keine gpu für eine längere Zeit kaufen.
 

Bhaalzac

Gesperrt
AW: Die Gerüchte zu Nvidias GTX 880 und AMDs Pirate Islands beeinflussen meine Aufrüstpläne ... Das meinen Redakteure zu einem aktuellen Thema

sehe ich genauso, finde es schon stark übertrieben wenn hier geschrieben wird "warte auf die gtx 980 ti". wenn eine gescheite neue gpu raus kommt und die relation preis/leistung passt kommt das upgrade. cpu seitig wirds erst mit Einführung von ddr4 interessant. wenn es so ähnlich wie bei sandybridge läuft steht dem nichts im wege.
zum Glück muss ich keine gpu für eine längere Zeit kaufen.

Zumal, um mein persönliches Amusemant anzuheizen, es ja laut Pirate-Island-Leaks so aussieht, als ob nVidia es sich garnicht leisten kann, bis zur GTX 9xx auf den Vollausbau zu warten ^^

Wobei das der einzig positive Aspekt dieser Leaks für mich persönlich wäre. Letztendlich kaufe ich mir dann eh das günstigere Modell einer bestimmten Leistungsklasse, wenn es die eine Marke nicht schafft in diese Klasse vorzudringen, wird es garantiert die andere, sonst war es in letzter Zeit eher AMD, die preislich überzeugen konnten (und das als alter nVidia-Veteran... nach 3mal 3dfx war ich bei den Grünen und auch aktuell steht es immer noch 8 zu 4).
 

borni

Software-Overclocker(in)
AW: Die Gerüchte zu Nvidias GTX 880 und AMDs Pirate Islands beeinflussen meine Aufrüstpläne ... Das meinen Redakteure zu einem aktuellen Thema

Sandy Bridge reicht doch für Spieler eigentlich vollkommen aus. Ich hab letztens erst für einen Kumpel ein PC mit i5 2500K (Gebraucht 100€) zusammen gebaut und der hat mal spielend die 4,5 GHz bei 50° geschafft. Die meisten Ivy und Haswell muss man dafür köpfen. Und viel schneller sind die in Games dann auch nicht. Erst recht nicht wenn Mantle oder DX12 sich durchgesetzt haben.

Um zum Thema zurück zu kommen. Ich sehe für 2014 und 2015 kein Upgrade bei mir. Ich kann mir nach den geleakten Spezifikationen nicht vorstellen das die GTX 880 maßgeblich schneller ist als die Ti. Ich warte dann auf den Vollausbau von Piraten Island oder Maxwell und der kommt bestimmt erst 2016.
 

Nazzy

BIOS-Overclocker(in)
AW: Die Gerüchte zu Nvidias GTX 880 und AMDs Pirate Islands beeinflussen meine Aufrüstpläne ... Das meinen Redakteure zu einem aktuellen Thema

Wenn mir die Finger jucken, wird getauscht :p
Gott sei Dank halten Intel Cpus länger und es reicht das Wechseln der GPU
 

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
AW: Die Gerüchte zu Nvidias GTX 880 und AMDs Pirate Islands beeinflussen meine Aufrüstpläne ... Das meinen Redakteure zu einem aktuellen Thema

AMD soll nur endlich nen neuen top prozi rausbringen, das is mir viel wichtiger und auch wichtiger für nen zukünftigen GPU partner.
Lass doch an den Träumen einfach los.

Zumal, um mein persönliches Amusemant anzuheizen, es ja laut Pirate-Island-Leaks so aussieht, als ob nVidia es sich garnicht leisten kann, bis zur GTX 9xx auf den Vollausbau zu warten ^^
Das war kein Leak, dass war eine Spekulation.
 

KaterTom

Software-Overclocker(in)
AW: Die Gerüchte zu Nvidias GTX 880 und AMDs Pirate Islands beeinflussen meine Aufrüstpläne ... Das meinen Redakteure zu einem aktuellen Thema

Gerüchte lassen mich sowieso kalt und Aufrüstpläne habe ich zur Zeit auch nicht. Die GTX 780 wird die nächsten ein bis zwei Jahre reichen um in hoher Qualität spielen zu können. Im Zweifelsfalle wird halt mal nicht alles auf "ultra" gestellt und sieht trotzdem noch gut aus. Maxwell wird auf jeden Fall ausgelassen. Danach sehe ich mir in Ruhe an, was die Karten mit DX12 zu bieten haben und treffe meine Wahl.
 

kadney

Freizeitschrauber(in)
AW: Die Gerüchte zu Nvidias GTX 880 und AMDs Pirate Islands beeinflussen meine Aufrüstpläne ... Das meinen Redakteure zu einem aktuellen Thema

Meine Möhre ist jetzt schon so alt, da kann ich auch noch bis zum Herbst warten und gucken was passiert. :schief:
 
M

matty2580

Guest
AW: Die Gerüchte zu Nvidias GTX 880 und AMDs Pirate Islands beeinflussen meine Aufrüstpläne ... Das meinen Redakteure zu einem aktuellen Thema

Gerüchte sind für diese und ähnliche Seiten wichtig.
Einfach weil zunehmend die Entwicklung langsamer wird, und die Anzahl der PC-Gamer abnimmt.
Man merkt es an der Konzentration einzelner Themen hier, gefühlte eine Million W8-Threads, extrem viele Konsolen-Threads mit sinnlosen Fan-Schlachten, u.s.w.
Ohne Gerüchte wären die GPU-Threads fast nur noch auf Tests der Hardware und einiger Spiele beschränkt.
Solche Themen sind wichtig damit die Seite lebendig bleibt.

Natürlich sollte man seine Kaufentscheidung nicht nach Gerüchten ausrichten.
Aber einmal ein Bsp. wie es "schlecht" laufen kann.
Jemand kauft im März (2013) eine GTX680. Es gab erst seit Mitte April (2013) erste Gerüchte zur GTX 780.
Bestimmt haben sich da einige Käufer geärgert, und hatten lieber noch einen Monat gewartet, und zur 780 gegriffen.
Auch hier sind Gerüchte alles andere als schlecht, und haben sich ja bestätigt.
 

phila_delphia

Software-Overclocker(in)
AW: Die Gerüchte zu Nvidias GTX 880 und AMDs Pirate Islands beeinflussen meine Aufrüstpläne ... Das meinen Redakteure zu einem aktuellen Thema

Ich warte sehnsüchtig auf echte Informationen zu den mobilen High-End Versionen des Maxwell Chips. Die Energieeffizienz der 860m im Verhältnis zur Leistung läßt mich hoffen. Und obwohl ich mit meiner übertakteten 680m noch immer sehr zufrieden bin, wäre ich - eine entsprechende Steigerung der FPS pro Watt vorausgesetzt - sofort bereit zuzuschlagen. Weil man hier aber noch nichts Genaues weiß, würden mir vorläufig auch Gerüchte reichen.

Grüße

phila
 

GrEmLiNg

Software-Overclocker(in)
AW: Die Gerüchte zu Nvidias GTX 880 und AMDs Pirate Islands beeinflussen meine Aufrüstpläne ... Das meinen Redakteure zu einem aktuellen Thema

Bis auf den Intel mit 8 kernen und DDR-4 Ram und 20 MB Cache Sprich Haswell-E ist es im mom unintressant, aufzurüsten. Wer ne 780 / 780 TI / Titan hat braucht, auch seine Graka nicht aufrüsten. Da kann man locker bis Pascal warten, und kauft sich ende des jahres anfang des jahres nen 2011 weil ich denke das die 4 Kerne und 4 Theards oder 4 kerne und 8 theards nicht mehr lange leben werden. Ich hab jetzt schon 60 % CPU Last in BF 4 und ich denke wenn das soweiter geht, wird 6 kerner Standard werden. Und von dem her wäre es schon gut ein 8 kerner Cpu zu haben. Aber Grafikkarten Technisch denke ich schaffe ich es bis Pascal durch zu halten. Man muss eben Sinnvoll aufrüsten, und nicht immer das neuste weil man grade denkt man braucht es.
 

gabr1eL44

PC-Selbstbauer(in)
AW: Die Gerüchte zu Nvidias GTX 880 und AMDs Pirate Islands beeinflussen meine Aufrüstpläne ... Das meinen Redakteure zu einem aktuellen Thema

Bis auf den Intel mit 8 kernen und DDR-4 Ram und 20 MB Cache Sprich Haswell-E ist es im mom unintressant, aufzurüsten. Wer ne 780 / 780 TI / Titan hat braucht, auch seine Graka nicht aufrüsten. Da kann man locker bis Pascal warten, und kauft sich ende des jahres anfang des jahres nen 2011 weil ich denke das die 4 Kerne und 4 Theards oder 4 kerne und 8 theards nicht mehr lange leben werden. Ich hab jetzt schon 60 % CPU Last in BF 4 und ich denke wenn das soweiter geht, wird 6 kerner Standard werden. Und von dem her wäre es schon gut ein 8 kerner Cpu zu haben. Aber Grafikkarten Technisch denke ich schaffe ich es bis Pascal durch zu halten. Man muss eben Sinnvoll aufrüsten, und nicht immer das neuste weil man grade denkt man braucht es.
Was habt ihr denn immer mit euren mehr Kernen? Ein Mehrkernprozessor bedeutet nicht automatisch mehr Leistung. Es gibt nun mal eine bestimmte DIE Größe und wenn ich darauf einen Kern packe habe ich eben einen großen Kern mit viel Transistoren oder ich packe 4 Kerne drauf, welche dafür auch nur 1/4 so groß sind. Grundsätzlich denke ich zwar, dass mehr Kerne ein höheres Potential aufweisen (siehe z.B. Rechenleistung GPU) aber dies auch nur, wenn du Programme hast, die sich auch so weit parallelisieren lassen. Guck dir doch mal die AMD 8-Kerner an, die bringen nicht mehr Leistung als ein i5, selbst wenn das Programm in der Lage ist alle Kerne zu benutzen. Ein Problem hast du aber bei Programmen, welche nur 4 Threads belegen, denn dann läuft nur die Hälfte deines AMD Prozessors während der i5 noch mit allen Kernen arbeitet. Ein Kern kann mehrere Threads bearbeiten, aber ein Thread kann nicht auf mehrere Kerne verteilt werden. Deswegen sollte man danach gehen was einem die Software, die man verwendet, anbietet. Bei Videoverarbeitung usw. kannst du getrost zu einem 8-Kerner oder mehr greifen, bei Spielen aktuell bietet ein 4-Kerner das beste Preis-Leistungsverhältnis (siehe z.B. minimale Performance-Unterschied zwischen i7 und i5). In Zukunft werden aber wohl auch die Spiele auf mehr Threads gehen, aber ich glaube kaum, dass in den nächsten Jahre wirklich mehr als 6-8 Threads richtig ausgelastet werden (8 Kerne haben z.B. auch die akutelle Konsolengeneration). Ich glaube nicht, dass es wirklich sinnvoll, wenn überhaupt möglich, wäre Engines auf mehr als 8 Threads zu programmieren.
 

GrEmLiNg

Software-Overclocker(in)
AW: Die Gerüchte zu Nvidias GTX 880 und AMDs Pirate Islands beeinflussen meine Aufrüstpläne ... Das meinen Redakteure zu einem aktuellen Thema

Naja aber ich wette mit dir, wenn du jetzt 2 maxwell in den i7 4770 k oder i5 rein ballerst. Dann wird die Cpu ganz schnell bei 100 % rennen, weil einfach keine luft mehr da ist. Und die GTX 880 ist wie die 680 mainstream graka und eh nicht voll ausgebaut, da finde ich es schon sinnvoller ne Starke CPU zu haben. Dann kannste dir locker 2-3 Pascal rein ballern und hast keine probleme, was du nicht machen kannst wenn du nen i5 / i7 hast. Weil die Karte sich dann wieder langweilt, ich weiß das ich damals nen AMD 64 X2 4200+ mit einer 8800 GTX betrieben hab. Und ich konnte die Leistung erst mit nem Q6600 wirklich abrufen, genauso wird es wieder sein. Wenn du jetzt voll die hohen Karten rein ballerst, dann brauchste wieder ne CPU die schneller ist.

Und am Anfang mag die 880 GTX Stark sein, weil du die alten Games die bis auf DX 11.2 basieren flüssig laufen. Kommen dann aber die richtigen DX 12 Games, dann ist die GTX880 wieder für alles zu langsam das Spiel kennt man von der GTX 480 / HD 5870 oder GTX 680 GT / Ultra. Also ich werde aufjedenfall erst Haswell-E kaufen, und dann später kommen 2-3 Pascal rein. Dann kann ich alles Zocken und hab genug Leistung,
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten