• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Diablo Immortal: Neuer Trailer zeigt Gameplay und überarbeitete Charaktere

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Diablo Immortal: Neuer Trailer zeigt Gameplay und überarbeitete Charaktere

Blizzard hat im Rahmen der chinesischen Spiele-Messe ChinaJoy einen neuen Trailer zu Diablo Immortal veröffentlicht. Das Video zeigt umfassende Gameplay-Szenen sowie überarbeitete Charaktermodelle aller spielbaren Helden.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Diablo Immortal: Neuer Trailer zeigt Gameplay und überarbeitete Charaktere
 

Maasl

PC-Selbstbauer(in)
Der Trailer wirkt auf mich recht schwach und schlecht geschnitten. Sieht halt aus wie Diablo 3 in etwas schlechter. Es wirkt zumindest nicht mehr ganz so wie ein Reskin von Crusaders of Light.
 

4thVariety

Software-Overclocker(in)
Das Spiel ist denke ich in Europa und USA durch aus kommerzieller Sicht. In China wird es als MTX Hölle Kohle machen und im Rest der Welt nur Spott ernten. Nicht weil es besonders gut oder schlecht wäre, sondern weil das einfach die derzeitige Marktposition des Titels ist. Eine Ecke des Spotts aus der es so schnell nicht rauskommt. Niemand brennt es wirklich unter den Nägeln Diablo am Handy zu spielen. Was sind denn die negativen Folgen für den Gamer, wenn man sich darüber nur lustig macht? Keine, denn Spiele gibt es im Überfluss.
 

Maasl

PC-Selbstbauer(in)
Das Spiel ist denke ich in Europa und USA durch aus kommerzieller Sicht. In China wird es als MTX Hölle Kohle machen und im Rest der Welt nur Spott ernten. Nicht weil es besonders gut oder schlecht wäre, sondern weil das einfach die derzeitige Marktposition des Titels ist. Eine Ecke des Spotts aus der es so schnell nicht rauskommt. Niemand brennt es wirklich unter den Nägeln Diablo am Handy zu spielen. Was sind denn die negativen Folgen für den Gamer, wenn man sich darüber nur lustig macht? Keine, denn Spiele gibt es im Überfluss.

China ist zwar ein sehr großer Markt für das Spiel. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass sich das groß etablieren wird, da es dort schon mehr als genug Spiele dieser Art gibt. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass Diablo Immortal ein riesiger Flop wird.
 

Maxicus

PC-Selbstbauer(in)
Abwarten und Tee trinken. Richtig geil bin ich wirklich nicht drauf, aber ansehen und ein paar Runden drehen, werden viele. Wenn sich dann herausstellt, dass alles hinter einer Paywall und Pay to Win versteckt ist, weil du am Tag nur 3 Dungeons gehen kannst und dann deine "Energie" auffüllen musst, werden es viele fallen lassen. Wenn es "fair" designt ist, könnte es durchaus Erfolg haben. Immerhin war das Debakel auf der Blizzcon nicht dem geschuldet, dass es Diablo auf dem Handy geben wird, das hätten viele sicher nicht schlecht gefunden, sondern das es keine Anzeichen für ein Diablo auf dem PC gab und wie die ganze Sache gehandhabt wurde.

Ich frag mich allerdings, warum es diese doch eigentlich ganz brauchbar aussehenden Charaktermodelle auf dem Handy gibt und Diablo 3 hat diese Figuren mit Matschtexturen und klobigen Gliedmaßen. Wenn man die schon fürs Handy neu entwirft, ist es sicher möglich diese in D3 zu importieren ohne sie nochmal komplett von 0 designen zu müssen. Aber gut, D3 ist ja auch schon lange durch für Blizz.
 
Oben Unten