• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

"Der Anzeigetreiber wurde nach einem Fehler wiederhergestellt"

bprolikeme

Komplett-PC-Käufer(in)
Hi liebe Community,

Neulich ist bei mir ein Problem aufgetaucht und zwar:

Anscheinend taucht der Fehlermeldung "Der Anzeigetreiber wurde nach einem Fehler wiederhergestellt" sehr oft auf, bei Graka die bereits Werksübertaktet sind.
Um das Problem zu beheben habe ich mit MSI Afterburner die Grakatakt runtergeschraubt, seit dem funktionierte alles einwandfrei für ca. 6 Monate.
Jetzt crasht das System sobald irgendwas gerendert wird. (nach ca einer Minute).
Nach kurzen Ursachensuche bin ich draruf gekommen, dass es womöglich an den Afterburner lag.
Also das Problem:
Wenn ich die Graka nicht mit Afterburner runtertakte, gibt er mir die Fehlermeldung "Der Anzeigetreiber wurde nach einem Fehler wiederhergestellt" aus und crashed das Spiel.
Wenn ich aber die Graka runtertakte crashed das System und ich muss neustarten.

Die etliche Versuche ältere Versionen von Driver zu holen.. bzw ältere Versionen von Afterburner bzw. andere Alternativen oder BIOS Update haben leider nichts geholfen.

Hat wer vlt eine Idee was ich noch versuchen kann?
 

Piri

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich würde vielleicht einmal die Windows Ereignisanzeige überprüfen.
Wurden bevor die anderen Treiber für die Grafikkarte getestet wurden, die alten Treiber restlos entfernt, z.B. mittels Software für diesen Zweck?
 
TE
B

bprolikeme

Komplett-PC-Käufer(in)
Hab ich schon versucht,. Energieverwaltungsmodus auf maximale Leistung.
Und DDU für die alten Treiber. :/
 

type_o

PCGH-Community-Veteran(in)
Hast du die GraKa mal gereinigt und evtl. neue WLP aufgetragen?
Du kannst auch mal die GPU- Spannung erhöhen, in 0,05 mV Schritten. Das geht per Afterburner auch.
 
TE
B

bprolikeme

Komplett-PC-Käufer(in)
Hast du die GraKa mal gereinigt und evtl. neue WLP aufgetragen?
Du kannst auch mal die GPU- Spannung erhöhen, in 0,05 mV Schritten. Das geht per Afterburner auch.
Die GPU wird nicht heis max 55 grad.
Hat leider auch nicht geholfen. Blieb alles gleich. Sobald ich anfange zu Rendern, stirbt entweder das System oder das Spiel.
 

Piri

Komplett-PC-Käufer(in)
Wird die GraKa im Geräte-Manager ohne Fehler erkannt, oder zeigt dieser Probleme an?
Die Windows Ereignisanzeige zeigt keine Probleme an?
 
TE
B

bprolikeme

Komplett-PC-Käufer(in)
Wird die GraKa im Geräte-Manager ohne Fehler erkannt, oder zeigt dieser Probleme an?
Die Windows Ereignisanzeige zeigt keine Probleme an?

In Geräte Manager zeigt es ohne Probleme an.
Ereignise zeigt das an bevor es abstürtzt:

Protokollname: System
Quelle: nvlddmkm
Datum: 25.07.2017 00:12:03
Ereignis-ID: 13
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Fehler
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: JinGaming-PC
Beschreibung:
Die Beschreibung für die Ereignis-ID "13" aus der Quelle "nvlddmkm" wurde nicht gefunden. Entweder ist die Komponente, die dieses Ereignis auslöst, nicht auf dem lokalen Computer installiert, oder die Installation ist beschädigt. Sie können die Komponente auf dem lokalen Computer installieren oder reparieren.

Falls das Ereignis auf einem anderen Computer aufgetreten ist, mussten die Anzeigeinformationen mit dem Ereignis gespeichert werden.

Die folgenden Informationen wurden mit dem Ereignis gespeichert:

\Device\Video3
Graphics Exception: ESR 0x504a24=0x80000000 0x504a28=0x0 0x504a2c=0x0 0x504a34=0x0

Die Meldungressource ist vorhanden, aber die Meldung wurde nicht in der Zeichenfolge-/Meldungstabelle gefunden

Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
<System>
<Provider Name="nvlddmkm" />
<EventID Qualifiers="49322">13</EventID>
<Level>2</Level>
<Task>0</Task>
<Keywords>0x80000000000000</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2017-07-24T22:12:03.952840300Z" />
<EventRecordID>57478</EventRecordID>
<Channel>System</Channel>
<Computer>JinGaming-PC</Computer>
<Security />
</System>
<EventData>
<Data>\Device\Video3</Data>
<Data>Graphics Exception: ESR 0x504a24=0x80000000 0x504a28=0x0 0x504a2c=0x0 0x504a34=0x0</Data>
<Binary>0000000002003000000000000D00AAC0000000000000000000000000000000000000000000000000</Binary>
</EventData>
</Event>

Protokollname: System
Quelle: nvlddmkm
Datum: 25.07.2017 00:12:03
Ereignis-ID: 13
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Fehler
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: JinGaming-PC
Beschreibung:
Die Beschreibung für die Ereignis-ID "13" aus der Quelle "nvlddmkm" wurde nicht gefunden. Entweder ist die Komponente, die dieses Ereignis auslöst, nicht auf dem lokalen Computer installiert, oder die Installation ist beschädigt. Sie können die Komponente auf dem lokalen Computer installieren oder reparieren.

Falls das Ereignis auf einem anderen Computer aufgetreten ist, mussten die Anzeigeinformationen mit dem Ereignis gespeichert werden.

Die folgenden Informationen wurden mit dem Ereignis gespeichert:

\Device\Video3
Variable String too Large

Die Meldungressource ist vorhanden, aber die Meldung wurde nicht in der Zeichenfolge-/Meldungstabelle gefunden

Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
<System>
<Provider Name="nvlddmkm" />
<EventID Qualifiers="49322">13</EventID>
<Level>2</Level>
<Task>0</Task>
<Keywords>0x80000000000000</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2017-07-24T22:12:03.952840300Z" />
<EventRecordID>57477</EventRecordID>
<Channel>System</Channel>
<Computer>JinGaming-PC</Computer>
<Security />
</System>
<EventData>
<Data>\Device\Video3</Data>
<Data>Variable String too Large</Data>
<Binary>0000000002003000000000000D00AAC0000000000000000000000000000000000000000000000000</Binary>
</EventData>
</Event>

Protokollname: System
Quelle: nvlddmkm
Datum: 25.07.2017 00:12:03
Ereignis-ID: 13
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Fehler
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: JinGaming-PC
Beschreibung:
Die Beschreibung für die Ereignis-ID "13" aus der Quelle "nvlddmkm" wurde nicht gefunden. Entweder ist die Komponente, die dieses Ereignis auslöst, nicht auf dem lokalen Computer installiert, oder die Installation ist beschädigt. Sie können die Komponente auf dem lokalen Computer installieren oder reparieren.

Falls das Ereignis auf einem anderen Computer aufgetreten ist, mussten die Anzeigeinformationen mit dem Ereignis gespeichert werden.

Die folgenden Informationen wurden mit dem Ereignis gespeichert:

\Device\Video3
NVRM: Graphics TEX Exception on (GPC 0, TPC 1): TEX LAYOUT

Die Meldungressource ist vorhanden, aber die Meldung wurde nicht in der Zeichenfolge-/Meldungstabelle gefunden

Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
<System>
<Provider Name="nvlddmkm" />
<EventID Qualifiers="49322">13</EventID>
<Level>2</Level>
<Task>0</Task>
<Keywords>0x80000000000000</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2017-07-24T22:12:03.952840300Z" />
<EventRecordID>57476</EventRecordID>
<Channel>System</Channel>
<Computer>JinGaming-PC</Computer>
<Security />
</System>
<EventData>
<Data>\Device\Video3</Data>
<Data>NVRM: Graphics TEX Exception on (GPC 0, TPC 1): TEX LAYOUT</Data>
<Binary>0000000002003000000000000D00AAC0000000000000000000000000000000000000000000000000</Binary>
</EventData>
</Event>

Protokollname: System
Quelle: nvlddmkm
Datum: 25.07.2017 00:12:03
Ereignis-ID: 13
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Fehler
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: JinGaming-PC
Beschreibung:
Die Beschreibung für die Ereignis-ID "13" aus der Quelle "nvlddmkm" wurde nicht gefunden. Entweder ist die Komponente, die dieses Ereignis auslöst, nicht auf dem lokalen Computer installiert, oder die Installation ist beschädigt. Sie können die Komponente auf dem lokalen Computer installieren oder reparieren.

Falls das Ereignis auf einem anderen Computer aufgetreten ist, mussten die Anzeigeinformationen mit dem Ereignis gespeichert werden.

Die folgenden Informationen wurden mit dem Ereignis gespeichert:

\Device\Video3
NVRM: Graphics TEX Exception on (GPC 0, TPC 1): TEX FORMAT

Die Meldungressource ist vorhanden, aber die Meldung wurde nicht in der Zeichenfolge-/Meldungstabelle gefunden

Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
<System>
<Provider Name="nvlddmkm" />
<EventID Qualifiers="49322">13</EventID>
<Level>2</Level>
<Task>0</Task>
<Keywords>0x80000000000000</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2017-07-24T22:12:03.952840300Z" />
<EventRecordID>57475</EventRecordID>
<Channel>System</Channel>
<Computer>JinGaming-PC</Computer>
<Security />
</System>
<EventData>
<Data>\Device\Video3</Data>
<Data>NVRM: Graphics TEX Exception on (GPC 0, TPC 1): TEX FORMAT</Data>
<Binary>0000000002003000000000000D00AAC0000000000000000000000000000000000000000000000000</Binary>
</EventData>
</Event>
 

Piri

Komplett-PC-Käufer(in)
Welche Treiberversionen wurden bis jetzt probiert?
Gibt es eine Möglichkeit die Grafikkarte in einen anderen PC zu testen.
 

Chukku

Software-Overclocker(in)
Problem 1: Karte taktet ab Werk zu hoch.. in die Instabilität hinein. Muss also heruntergetaktet werden.
Problem 2: Heruntertakten mit MSI Afterburner führt zu Crash beim Rendern.

Hab ich das soweit richtig verstanden?

Hast du schon andere Programme zum Anpassen des Takts ausprobiert?
EVGA Precision Tool ? nvidia Inspector?

Wenn das alles nichts hilft, könntest du natürlich auch das BIOS einer weniger aggressiv getakteten GTX 780 aufspielen.
Dann hättest du effektiv auch heruntergetaktet, müsstest dafür aber kein Software Programm laufen lassen.
Die BIOSses findest du z.B. hier
VGA Bios Collection | techPowerUp
(empfehlenswert wäre es wohl, beim gleichen Hersteller zu bleiben. Musst halt gucken, ob es ein Inno3D BIOS mit den Taktraten gibt, die du brauchst)
 
TE
B

bprolikeme

Komplett-PC-Käufer(in)
Problem 1: Karte taktet ab Werk zu hoch.. in die Instabilität hinein. Muss also heruntergetaktet werden.
Problem 2: Heruntertakten mit MSI Afterburner führt zu Crash beim Rendern.

Hab ich das soweit richtig verstanden?

Hast du schon andere Programme zum Anpassen des Takts ausprobiert?
EVGA Precision Tool ? nvidia Inspector?

Wenn das alles nichts hilft, könntest du natürlich auch das BIOS einer weniger aggressiv getakteten GTX 780 aufspielen.
Dann hättest du effektiv auch heruntergetaktet, müsstest dafür aber kein Software Programm laufen lassen.
Die BIOSses findest du z.B. hier
VGA Bios Collection | techPowerUp
(empfehlenswert wäre es wohl, beim gleichen Hersteller zu bleiben. Musst halt gucken, ob es ein Inno3D BIOS mit den Taktraten gibt, die du brauchst)

Ganz genau!

Ich habe auch andere Programme probiert.

Und nun auch versucht einen anderen Bios zu flashen.
Hab den mit den niedrigsten Takt vom hersteller genommen.
Bios Flash war erfolgreich, hatte jedoch keine Auswirkungen.
Das Problem ist jedenfalls die Graka, hab es mal bei den PC eines Kumpels eingebaut--> daselbe Problem.

Ich verstehe nicht, wieso solche OC Versionen überhaupt verkauft werden, wenn es eh immer abstürzt. Hab ich ein Sonntagschip erwischt? Anscheinend haben viele die gleiche Problemen.
 
TE
B

bprolikeme

Komplett-PC-Käufer(in)
Nach langem Probieren, habe ich nun eine Zwischenlösung gefunden.

Je nach dem was ich Rendere, nach dem Intensität der Nutzen des Graka, muss ich die Taktrate von -20 bis -40 senken. Zuviel senken = System Crash. Zuwenig senken = Grafiktreiber reagiert nicht mehr und lässt Programm abstürtzen.

Ich muss also für jedes Spiel die Taktrate individuell Anpassen, damit es funktioniert -.-
 

Piri

Komplett-PC-Käufer(in)
Wann wurde die Grafikkarte gekauft?
Ich würde sagen, die Karte hat 3 Jahre Garantie und könnte vielleicht noch reklamiert werden, je nach Kaufdatum?
 

Dremor

PC-Selbstbauer(in)
Servus, hatte das gleiche Problem damals mit einer gtx470 .
Lösen konnte ich es durch anheben der Spannung.

Gesendet von meinem Moto G (5) mit Tapatalk
 
G

Grestorn

Guest
Zunächst: Zum Ändern des Takts oder sonst eines Parameters (PT usw.) muss das jeweilige Tool nur kurz laufen und kann anschließend wieder beendet werden.

Außerdem empfehle ich zum Ändern des Takts einfach den NVInspector zu verwenden. Der greift so gut wie gar nicht ins System ein (er nutzt nur die offizielle API von NVidia ohne eine OSD-Overlay-Komponente). Stell dort ein, was Du willst (mit rechter Maustaste auf "Create Clocks Shortcut" kannst Du die aktuell eingestellte Taktrate auch per Autostart beim Start von Windows automatisch wieder einstellen lassen) und beende das Tool. Ist viel einfacher und weniger problematisch MSI Afterburner.

Wenn die Karte generell crasht bei dem Parametern, die vom BIOS vorgegeben sind, obwohl die Temperaturen im Rahmen sind, dann ist die Karte defekt und solltest sie unbedingt tauschen.
 
Oben Unten