Deepcool AK 500: Neuer Hochleistungs-CPU-Kühler angekündigt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Deepcool AK 500: Neuer Hochleistungs-CPU-Kühler angekündigt

Der chinesische Hersteller Deepcool hat einen neuen Hochleistungs-CPU-Kühler angekündigt. Der AK 500 soll ein besonders leistungsstarker Single-Tower-CPU-Kühler sein, der mit einem großen Kühlkörper und fünf fortschrittlichen Heatpipes ausgestattet ist. Der Kühler ist ab sofort erhältlich.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Deepcool AK 500: Neuer Hochleistungs-CPU-Kühler angekündigt
 

Ganjafield

Software-Overclocker(in)
Kann man damit die 350W Intels kühlen? :-P
im Artikel steht bis zu 240 Watt.
Immerhin wiegt der 1040 Gramm mit Kühler was leider hier nicht im Artikel steht. Da wird man anderswo wesentlich besser informiert mit den Specs. Unter einem Kilo würde ich mir keinen Luftkühler mehr kaufen, bei den immer weiter steigenden TDP`s.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pu244

Kokü-Junkie (m/w)
ist Alternate besser?

Sie haben zumindest nicht über 50% Marktanteil.

In Sachen Service ist der Gehäusekönig am besten und das mit Abstand. Hat halt eben seinen Preis. Wobei Amazon da auch eine unglaubliche Wucht ist, wenn man die als Hardwareversender mitzählt.

Bei Mindfactory ist der Service hingegen absolut übel.
 

Belzebub13

PC-Selbstbauer(in)
Schön das mal andere Ansetze verfolgt werden und die Front optisch geschlossener aussieht.
Finde das immer schlimm das ein Kühler genauso aussieht wie der andere.
 

compisucher

Lötkolbengott/-göttin
Also, ich habe vor Kurzem mal das kleinere Modell AK400 mit einem 12600 verbaut.
Kollege @Shinna hatte den mehrfach empfohlen.
Der Kühler selber kommt tadellos rüber, Montage ähnlich wie bei dem Mitbewerb.
Der Lüfter ist unter Volllast brummig (sehr niederfrequentes Geräusch) und kann sich für mein subjektives Empfinden nicht mit ähnlichen Modellen von BQ!, Skythe oder gar Noctua messen.
Aber das ist ja alles einstellbar und Vollalst eher selten.
Vom P/L Verhältnis ist er sehr gut.
 
Oben Unten