• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Cyberpunk 2077 vor Patch 1.2: Zustimmung auf Steam sinkt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Cyberpunk 2077 vor Patch 1.2: Zustimmung auf Steam sinkt

Im Februar steht der Patch 1.2 für Cyberpunk 2077 an - dass Entwickler CD Projekt Red noch viel Arbeit vor sich hat, zeigt unter anderem ein Blick auf die Zustimmung bei Steam.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Cyberpunk 2077 vor Patch 1.2: Zustimmung auf Steam sinkt
 

Storch1983

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das Spiel hat auch noch eine gewisse Strecke vor sich.
Um z.B. diese schwammige Maus-Steuerung gerade bei niedrigen FPS zählen zu senken muss man unter den Controller- Einstellungen auf RAW wechseln dies gilt auch für die Maus... Habe mich entschieden auf 30 FPS mit dafür höheren Einstellungen zu spielen obwohl sich meine GTX 1650! dann sogar langweilt. Bugs hatte ich bisher keine aber doch noch ein paar Glitches... Ich hoffe sehr dass das Update im Februar deutlich an der Leistungsschraube dreht.
 

doedelmeister

Freizeitschrauber(in)
Der Titel war Overhyped und die Erstkäufer sind eigentlich die Dummen bei der Sache. In nem halben Jahr werfe ich mal nochmal nen Blick drauf.
overhypt bestimmt, da geb ich dir recht. Allerdings fühl ich mich nicht als "Dummer". Wurde für mein Geld gute 35 Stunden unterhalten und fand Charaktere und Stoytelling super und die Glitches und Bugs fand ich nicht dramatisch.

Jetzt kein Witcher 3 Meisterwerk, aber doch ein gutes Spiel, welches in einigen Aspekten für das Genre neue Maßstäbe setzt.
 

bootzeit

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich bin zu sehr enttäuscht (habe es sogar deinstalliert) und packe es frühestens Ende des Jahres nochmal an.
 

bitsbytes

Komplett-PC-Käufer(in)
Blöd ist dass mit dem neuen Patch neue Bugs reingekommen sind, die vorher nicht dabei waren.
Im Inventory / Rucksack sieht man jetzt noch nicht mal die Werte von den Waffen, wenn man mit dem Cursort rüberfährt und in der oder einer anderen Ansicht (auch im inventory) da ist die Positionierung des Fensters voll für den Eimer, so dass man die Werte nicht erkennen kann. Das ist schlecht getestet und großer Mist.
 

Tinka-Bell

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das Ding ist ein Singleplayer Spiel. Denke die meisten, die das bei Release gekauft haben, haben das wie ich schon lange durchgezockt. Was interessieren mich da jetzt noch Patches? Und wer bewertet denn jetzt noch das Spiel?


Da würde ich dir glatt widersprechen, könnte mir vorstellen das CD-Projekt noch einiges mehr vorhat mit dem Spiel, auch wenn der jetzige stand nicht berauschend ist, wurde wohl all die Jahre kaum so eine große kostenintensive Marketingkampagne gefahren für ein "reines" Single-Player Spiel mit 1-2 DLCs wie bei "The Witcher 3".
Denke da in Richtung "games-as-a-service" wie beispielweise GTA-V Online, wo selbst jetzt noch Updates/DLCs kommen. (Was eventuell Zwangsweise darauf hinaus läuft das "In-Game-Käufe" getätigt werden können). Im Grunde finde ich das sogar gut, solange es sich in Grenzen hält. Zu dem wurde ja ein "Multiplayer/CooP" Modus angekündigt.
Uns wird wohl noch so einiges erwarten was uns noch tiefer in die Welt Cyberpunk eintauchen lässt. :cool:
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
Naja, ich hab das Spiel auch relativ schnell aus dem Markt meiner Wahl gefischt, zum ins Regal Stellen.

Jetzt zocke ich gerade den ersten Anlauf durch, hab mich bis Level 7 vorgekämpft und gemerkt, daß ich mich da maßlos verskillt habe, hat mich gleich zu nem Neuanfang motiviert. :D So schlecht kann es nicht sein.

Was aufregt ist die Tastenbelegung (hier könnten se noch mehr Tasten zusammenlegen und die Tastatur frei belegbar machen) und (für mich jetzt weniger gewichtig) der eine oder andere Bug in der Grafik (wenn irgendwie Autos teilweise im Asphalt verschwinden oder Figuren etc.). Ansonsten sehr geile Grafik, sehr geiles Setting, sehr geile Story und sehr geiles Gameplay. Die Stadt macht auch Laune, die Gegner reagieren auch recht gut. Autofahren wirkt etwas schwammig. Das Lootsystem ist nicht so optimal, da bekommst eigentlich zuviel und kannst alle Mission dein Zeug wegwerfen, weniger wäre da mehr gewesen. Die Klamotten schauen halt auch etwas trashig aus. :D

Aber bisher würde ich ne Flotte 90% vergeben, das ist schon sehr gelungen das Ding. Geld haben se genug gemacht, und damit Zeit, wenn se es feilen und noch ordentlich Story DLCs draufhauen und dann n Multiplayer, dann geht das sicher nochmal in die Wertungsregion von 95% etc.

Auf die Steamwertungen würde ich n Shize geben, das sind halt so Geierwertungen, unzufriedener Pöbel, welcher jetzt mal den Frust rauslaßen kann. Vorläufer der Fackel und Mistgabel Bande. :D So ein richtiges Gesindel, da würde ich es wie Napoleon halten und mit ner Kanone wegkartätschen die unzufriedenen Hühnerbrüste im geistigen Tieffliegerformat. :D Gerade weil man hier ja die PC Version hat und die recht gut läuft und rein objektiv kannst da keine negative Wertung fürs Spiel geben, auch wenn einem viel nicht paßt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Illithide

Freizeitschrauber(in)
overhypt bestimmt, da geb ich dir recht. Allerdings fühl ich mich nicht als "Dummer". Wurde für mein Geld gute 35 Stunden unterhalten und fand Charaktere und Stoytelling super und die Glitches und Bugs fand ich nicht dramatisch.

Jetzt kein Witcher 3 Meisterwerk, aber doch ein gutes Spiel, welches in einigen Aspekten für das Genre neue Maßstäbe setzt.
Zustimmung zum ersten Absatz, der es imho fair auf den Punkt bringt.
Aber wo siehst Du " neue Maßstäbe" (im positiven Sinne)? Und welches Genre ist CP2077 eigentlich? :hmm:
 
Zuletzt bearbeitet:

doedelmeister

Freizeitschrauber(in)
Zustimmung zum ersten Absatz, der es imho fair auf den Punkt bringt.
Aber wo siehst Du " neue Maßstäbe" (im positiven Sinne)? Und welches Genre ist CP2077 eigentlich? :hmm:
Kein Spiel hat imo bisher die Dialoge so glaubhaft und interessant gemacht wie CP2077. Dazu die tolle Charakterdarstellung, Lippensynchro etc.
Generell macht CP2077 ein super Job quasi jeden relevanten Storycharakter irgendwie interessant zu gestalten. Gegenbeispiel dazu das neue Assasins Creed, dort ist jeder Charakter durch die Bank uninteressant und egal.
 

atarivcs

Kabelverknoter(in)
Kein Spiel hat imo bisher die Dialoge so glaubhaft und interessant gemacht wie CP2077. Dazu die tolle Charakterdarstellung, Lippensynchro etc.
Generell macht CP2077 ein super Job quasi jeden relevanten Storycharakter irgendwie interessant zu gestalten. Gegenbeispiel dazu das neue Assasins Creed, dort ist jeder Charakter durch die Bank uninteressant und egal.
Sehe ich auch so.
Was das Spiel nicht so gut hinbekommen hat, ist IMHO das "Drumherum". Ich meine weniger die Qualität auf Bugs etc. bezogen, sondern das es einfach nicht so viel Spaß machen will, mal just for fun durch die City zu düsen. Das Melee-System finde ich ebenfalls nicht gut gelöst - in vielen Szenen hätte ich mir gewünscht, das Game würde 3rd Person sein. Ich denke mit 3rd Person hat CD Projekt einfach mehr Erfahrung. Die Cutscenes aus der Ego-Perspektive wirken oft abgehackt und "plump".
Dennoch:
Die Story und die absolut glaubwürdigen Charaktere sowie die Möglichkeit, sich in Dialogen um "Kopf und Kragen" zu reden, hat kein anderes Game so gut hinbekommen und ich kann es jedem "Single Player" Gamer nur empfehlen.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Das Ding ist ein Singleplayer Spiel. Denke die meisten, die das bei Release gekauft haben, haben das wie ich schon lange durchgezockt. Was interessieren mich da jetzt noch Patches? Und wer bewertet denn jetzt noch das Spiel?
alle die es später kaufen oder spielen? Oder die, die wegen der Bugs abgewartet haben auf die ersten Patches
 

Stresserblick

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das Ding ist ein Singleplayer Spiel. Denke die meisten, die das bei Release gekauft haben, haben das wie ich schon lange durchgezockt. Was interessieren mich da jetzt noch Patches? Und wer bewertet denn jetzt noch das Spiel?
Gibt Menschen wie ich die warten bis das Spiel spielbar wird. Ich geb doch keine 50€ für ein total verbuggtes Spiel aus und quäle mich da +70 Stunden durch und spiels irgendwie durch wtf
 

Downsampler

BIOS-Overclocker(in)
Jawie ihr könnt noch zocken? Seit dem Update 1.1 geht bei mir nix mehr. Jedesmal CDT wenn ich meinen Spielstand laden will. :(
 

Averey

PC-Selbstbauer(in)
Der Titel war Overhyped und die Erstkäufer sind eigentlich die Dummen bei der Sache. In nem halben Jahr werfe ich mal nochmal nen Blick drauf.
Genauso wie es bei GTA IV und RDR2 war, No Man's Sky, z.T. Battlefield V etc. Unterschiedliche Bedingungen und Teams, unterschiedliche Bugs und Fehler, aber als Resultat - ein Spiel was technisch am Anfang schwächelt, sich aber dann nach getaner Arbeit zu einem guten bis sehr guten Spiel entwickelt, auch trotz der Bugs.

Cyberpunk 2077 ist da nicht anders, und steht mit unzähligen anderen und durchaus guten Spielen im Zeichen von Deadlines und Marktpolitik, die die Entwickler immer begrent der Wirtschaftlichkeit halber, oft leider zu Lasten von Content oder technischer Performance, welche dann aber oft beseitigt wird. Oder auch nicht, wie GTA V zeigt, und trotzdem von sehr vielen gespielt wird.

Kurzweiliger Spaß. Langweiliges und unfertiges Produkt. Wird in der Bedeutungslosigkeit verschwinden.
Bei GTA IV war die Spielerfahrung noch im ersten Jahr katastrophal und raubte jeden Spaß, weil es um einiges schlechter lief als Cyberpunk, dabei war es genauso ein Singleplayer Spiel. GTA V ist bis jetzt unfertig, PC-Optimisierung ist bei Rockstar leider etwas wovon sie bis jetzt noch nichts gehört haben. Trotzdem ist GTA V sehr erfolgreich, natürlich dank auch dem (verbuggten) Online-Modus, welches auch für Cyberpunk erscheinen soll. Aber weder GTA IV, noch GTA V ist in Bedeutungslosigkeit verschwunden.

Genauso wie es mit einem unterschiedlichem aber mit Cyberpunk vergleichbarem Ansatz Deus Ex: Human Revolution und DE: Mankind Divided es nicht getan haben, die da jeweils noch weniger bieten als Cyberpunk, aber genauso mit einer genialen Story, Charakteren und Atmosphäre punkten.

Wer das Spiel langweilig findet hat auf jeden Fall auch sein Recht dazu, heißt im Umkehrschluss nicht dass es ja für alle so gilt, denn Spielinteressen sind ja bekanntlich verschieden. In meinem Freundes- und Bekanntenkreis haben Leute teilweise über 100 Spielstunden in Cyberpunk erspielt, und das nicht weil sie das Spiel so langweilig finden, was natürlich auch genauso nicht für jeden gelten kann.
 

Ganjafield

Freizeitschrauber(in)
Zockt das noch jemand ?

Path Of Exile Ritual League macht aktuell 100x mehr Spaß.
Jupp ich zocke das noch und habe dabei viel Spaß. Auch wenn es mir eher wie ein Watch Dogs im Cyberpunk Universum vorkommt. Allerdings mit 10mal besserer Story und Präsentation. Mit Patch 1.1 fahren immer noch Autos durch andere Autos oder ich kletter auf eine Garage und fliege mehrmals 100m weit in irgend eine Ecke. Oder Gegner fallen beim Treppe steigen einfach mal aus Maul und kommen nicht wieder auf die Beine. Oder ich drehe mich um und das Auto 5m hinter mir hat sich gerade in ein anderes Fahrzeug verwandelt. Bodentexturen sind in gewissen Regionen auf einmal nur Matsche. Da merkt man sehr deutlich das dieses Spiel für den geringen Arbeitsspeicher alter Konsolen konzipiert wurde und das die Spielversion jetzt bei 1.0 angekommen ist. Obwohl 1.1 drauf steht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schori

Software-Overclocker(in)
Ich hab im ersten Durchgang bisher um die 70h gespielt und bereue es keine Sekunde. Bin gespannt was da noch so alles kommt.
 

Infi1337

Freizeitschrauber(in)
Muss leider auch sagen das mir beispielsweise Mafia Definite Edition deutlich besser gefallen hat. Cyberpunk bekommt die 8 irgendwie nicht ins Loch.
Keine wirklich tollen Alleinstellungsmerkmale. Die Technik hat mich überraschend überzeugt trotz Glitches und Ungereimtheiten die mich eher weniger stören, aber wie gesagt kein wirklicher Superknaller.
Mal sehen wie sich das Spiel so entwickelt, Mods und DLCs haben aber sicher Potential bei dem Titel und seriöser Multiplayer soll es ja auch noch geben.
Trotz allem muss man sagen ist man dem Hype nicht gerecht geworden und es gibt zurecht natürlich auch negativ Reviews.
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
Genauso wie es bei GTA IV und RDR2 war, No Man's Sky, z.T. Battlefield V etc. Unterschiedliche Bedingungen und Teams, unterschiedliche Bugs und Fehler, aber als Resultat - ein Spiel was technisch am Anfang schwächelt, sich aber dann nach getaner Arbeit zu einem guten bis sehr guten Spiel entwickelt, auch trotz der Bugs.
GTA oder RDR hatten zum Release ein paar Bugs, die (sehr schnell) behoben wurden und ein paar Macken sind geblieben (Multiplayer-Ladezeiten z.B.), aber die Spiele, deren Mechaniken und Spielwelten waren zum Release trotzdem inhaltlich fertig und durchdacht..

Nur weil die Missionen teilweise ganz gut sind ist Cyberpunk noch lange kein Rockstar-Titel. Alleine der Vergleich ist eine bodenlose Frechheit.
 

GladiusTi

PC-Selbstbauer(in)
War nach 98 Stunden dann auch endlich durch. Konnte eine der größeren Nebenquests nicht abschließen, da verbuggt. Generell ist das Spiel "solide", aber in keinem Aspekt wirklich richtig gut oder gar großartig.
Die größten Kritikpunkte sind für mich:
  • Die Story ist gut, aber sehr kurz (zu kurz mMn.),
  • Die interessanten und langen Nebenquests kann man an einer Hand abzählen
  • Das Dialogsystem ist komplett runtergefahren und lässt meist nur eine Möglichkeit offen (sodass man sich hier quasi nur durchklickt, kein Vergleich zu wirklichen RPG-Größen wie Divinity, Disco Elysium oder gar einem Mass Effect 1-2. Selbst beim Witcher hatte man mehr Möglichkeiten (meistens 2 :ugly: )).
  • Diverse versprochene Features sind aus dem Spiel geflogen
  • Die Welt ist leer und ohne wirkliche Interaktivität. Vertikalität wie man sich das erhofft in einem Cyberpunk Setting ist quasi auch nicht gegeben.
  • Teilweise Quests ala Ubisoft/Fallout (Regina.. meine güte).
  • Die Gegner AI ist wohl das schlechteste was ich in den letzten Jahren erlebt habe in Sachen Verhalten
  • Diverse Perks sind inaktiv bzw. verbuggt und machen rein gar nichts, abgesehen davon kann man die Hälfte der Skills quasi nicht gebrauchen und sie sind deswegen obsolet.
  • Diverse kleinere Bugs und Glitches nervten mich dann doch gegen Ende des Spiels (durfte oft neuladen..)
  • Die Lifepaths sind ein Witz und haben bis auf ein paar veränderte Dialogzeilen keine Auswirkungen.
  • Wiederspielwert ist leider gegen Null, da es kaum wichtige Entscheidungen gibt.
So, gibt zwar noch diverse andere Sachen die mich gestört haben, aber das soll hier kein Hatepost werden. Generell würde ich dem Spiel eine 7/10 geben. Ich hatte meinen spaß, aber an ein Witcher 3 kommt es bei weitem nicht ran. Man merkt einfach an allen Ecken und Enden dass das Spiel unfertig ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Averey

PC-Selbstbauer(in)
GTA oder RDR hatten zum Release ein paar Bugs, die (sehr schnell) behoben wurden und ein paar Macken sind geblieben (Multiplayer-Ladezeiten z.B.), aber die Spiele, deren Mechaniken und Spielwelten waren zum Release trotzdem inhaltlich fertig und durchdacht..
Macken und ein paar Bugs?

Bei GTA IV gab es massenweise Abstürze, grafische Fehler und Glitches, das Spiel lief nicht mal auf den meisten Grafikkarten. Technisch gesehen war es eines der schlechtesten Ports auf den PC die es je gab und noch viel schlechter programmiert als Cyberpunk, welches von Anfang an zumindest auf den allermeisten PC Systemen lief, zwar mit Bugs und Abstürzen aber nichts vergleichbar schlechtes zu GTA IV.

Eindrücke und eine Zusammenfassung von damals kann man hier ja nachschauen.


Habe es auch genauso in Erinnerung, weil ich damals GTA IV auch gespielt habe. Wenn das Spiel mal nicht abgestürzt ist, gab es grafische Bugs wie verkorkste Schatten, verschwindende Objekte und ganze Gebäudekomplexe mitsamt deren Texturen und so weiter. Da kann mir keiner erzählen, Cyberpunk ist schlimmer, sorry.

Nur weil die Missionen teilweise ganz gut sind ist Cyberpunk noch lange kein Rockstar-Titel. Alleine der Vergleich ist eine bodenlose Frechheit.
Es ist durchaus eine Frechheit, Frechheit gegenüber Kunden wie Rockstar seine PC Ports pflegt, aber anscheinend ist es ja in Ordnung wenn es der PC ist der unter schlechten Portierungen leidet, wenn es Rockstar ist?

Eine Frechheit sind z.B. ständig verschwindende Camps (mitsamt bezahltem Geld und Briggs), sich in Luft auflösende Missionen, kein Anrechnen der Missionsbelohnung weil der schlechte Spielcode sich so entschieden hat. Abstürze und Ladebugs bei und nach Heists oder, sollte das Spiel mal geladen worden sein, komplett durchsichtige Texturen wo man im Meer nach dem fliegenden Holländer suchen kann, vielleicht wollte Rockstar ja auch eine Ozeanium-Sim bauen, haben sich kurzfristig aber umentschieden?

gta.png

So etwas hatte ich im Cyberpunk noch nie, wäre wohl frech es mit dem Spiel zu vergleichen. -.-

Wie man dann zu dem Schluss kommt es auf der einen Seite es anscheinend gutheißen zu müssen um auf der anderen Seite aber ein Spiel das noch bei weitem nicht das schlechteste Beispiel einer Spielumsetzung ist im Vergleich zu dem was andere Entwickler sich schon für Fauxpas geleistet haben, als unspielbar/desaster etc verdammt, vermag ich nicht zu verstehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

dambala

Komplett-PC-Käufer(in)
Eycandy ohne Seele,

Entscheidungen->vollkommen egal ausser ending
Kampf-> Seelenloses geklicke und gedrücke ohne response mit Nahkampfwaffen, Bulletsponge oder Pappkamerad mit Schusswaffen
KI-> was ist das?
Fahrverhalten-> Grottig
Crafting-> ein Witz

Bugs kann man Patchen die Kern Elemente eher nicht
Wieder mal durch tolle Fachmagazine zum Himmel gelobt.
spiele auf nen R9 5950, 3080ftw und 32gb Ram
 

tochan01

Software-Overclocker(in)
Thema eyecandy... nen c movie mit super geiler Story guckt kaum jemand wenn wenn Schauspieler es nicht drauf haben bzw es mit Opas Camcorder gefilmt wurde, ne miese sync vorhanden ist etc.CP hat ne super Story, sieht klasse aus etc.

KI ja, Kanonenfutter aber interessiert mich kaum.
Fahrverhalten am PC mit mod ok
Crafting mir persönlich auch egal

;)
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Aktuell Skyrim SE wieder angefangen mit drölfzigtausend Mods. Still a better game than Cyberpunk. Oder so ähnlich.
 

Arenndor

Kabelverknoter(in)
Klar sinken die Spielerzahlen. Jedoch denke ich nicht das dies direkt mit den Bugs zu tun hat, sondern das das Spiel mit max 100h nun mal "ausgespielt" ist.
So lange nach dem Release werden wahrscheinlich die meisten Leute das Spiel durchgespielt haben.
 

Davki90

PC-Selbstbauer(in)
Auf meinem PC läuft das Spiel bisher gut. Hatte nur 1 Absturz bei knapp 12 Stunden Spielzeit. Das Spiel hat definitiv eine 2 Chance verdient, denn es ist wirklich extrem gut.
 

Drohtwaschl

Komplett-PC-Käufer(in)
Auf meinem PC läuft das Spiel bisher gut. Hatte nur 1 Absturz bei knapp 12 Stunden Spielzeit. Das Spiel hat definitiv eine 2 Chance verdient, denn es ist wirklich extrem gut.
ich hatte in 60 stunden nicht einen crash und das in der release woche. tonnen weise glitches etrc aber nichts was mich jetzt am spielen gehindert hätte. im sommer wird das ding dann hofentlich fertig, dann gibts nen 2ten run. bis dahin lass ich cdpr mal werkeln
 

Schachmatt123

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Eine Frechheit sind z.B. ständig verschwindende Camps (mitsamt bezahltem Geld und Briggs), sich in Luft auflösende Missionen, kein Anrechnen der Missionsbelohnung weil der schlechte Spielcode sich so entschieden hat. Abstürze und Ladebugs bei und nach Heists oder, sollte das Spiel mal geladen worden sein, komplett durchsichtige Texturen wo man im Meer nach dem fliegenden Holländer suchen kann, vielleicht wollte Rockstar ja auch eine Ozeanium-Sim bauen, haben sich kurzfristig aber umentschieden?

Recommented content - Reddit An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Reddit. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

So etwas hatte ich im Cyberpunk noch nie, wäre wohl frech es mit dem Spiel zu vergleichen. -.-

Wie man dann zu dem Schluss kommt es auf der einen Seite es anscheinend gutheißen zu müssen um auf der anderen Seite aber ein Spiel das noch bei weitem nicht das schlechteste Beispiel einer Spielumsetzung ist im Vergleich zu dem was andere Entwickler sich schon für Fauxpas geleistet haben, als unspielbar/desaster etc verdammt, vermag ich nicht zu verstehen.
Soso, den über die Jahre verhunzten Onlinepart mit dem Cyberpunk SP vergleichen. Wenn man keine Argumente hat ...

Zur Erinnerung, beim PC Release war ein sauberer, performanter und weitgehend bugfreier GTA 5 SP Port am Start. GTA Online lief damals ebenfalls gut. Das es jetzt verhunzt ist, hat rein gar nichts mit dem Port zu tun.

Und was Clipping durch die Map betrifft ... schön für dich wenn Du (angeblich!) noch keine solchen Fehler hattest:

Recommented content - Reddit An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Reddit. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Recommented content - Reddit An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Reddit. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Und so weiter und so fort.
 

Pleasedontkillme

Software-Overclocker(in)
dito

Darum habe ich es mal liegen lassen.
Aber in 60h 1mal Abgestürzt, dabei habe ich da auch etwas an den CPU Takts probiert habe.
Also von dem her weiss ich nicht was es an Stabilitätsproblemen geben soll.

Alleine schon wieviel mal mir Eloy abgestürzt ist in Dawn Horizon oder immer noch bei GTA5 kann es sein, dass man auf einmal auf dem Desktop ist. Das ist Stand heute! ...von wegen GTA vs CP
 
Oben Unten