Cyberpunk 2077 Patch 1.5: Halbes Dementi von CDPR wirft Fragen auf

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Cyberpunk 2077 Patch 1.5: Halbes Dementi von CDPR wirft Fragen auf

Vor wenigen Tagen sorgte ein angeblicher Leak zum Reboot von Cyberpunk 2077 die Runde, von CD Projekt Red gab es zumindest ein halbgares Dementi. Die originale Quelle ist mittlerweile nicht mehr aufrufbar.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Cyberpunk 2077 Patch 1.5: Halbes Dementi von CDPR wirft Fragen auf
 

Acgira

Software-Overclocker(in)
Das Leak-Karusel muss sich weiterdrehen schon klar...

Das mit dem "Neustart" klingt für mich so abwegig, dass es einfach nur ein falsches Gerücht sein kann. Die Last-Gen Konsolenversion wird im Vergleich zur PC-Version nie vernünftig laufen, zugleich dazu auch nie vernünftig aussehen.

Verbesserte K.I. Version, nun ja... Respawns und Despawn werden um einen vielleicht erkennbaren Unterschied "versteckter" passieren, mit Verfolgungen rechne ich nicht.

Transmogs werden von vielen gewünscht, wenn von CDPR da nichts kommt... Ich denke, sie wissen genau, dass sie da das eine oder andere Feature bringen müssen; diverse verfügbare Heldenanpassungen: Frisuren, Klamotten...


Das andere
Halb Pacifica kann derzeit nicht betreten werden (unzugängliche Bereiche sind unfertig - werde davon einen Screenshot nachleifern) und die Woodoboys wirken vom Storyverlauf kastriert, ist aber für Patch 1.5 für mein Gefühl ein zu großes Ding - wahrscheinlich eine DLC-Angelegenheit...


Und Fragen über das was nochkommt und wie's weitergeht - hatte wohl nicht nur ich auch ohne irgendwelche vermeintlich erwähnenswerten Leaker
 

Atratus

Komplett-PC-Aufrüster(in)
BTW nicht betreten. Ich wundere mich noch immer, wieso man die "Raketeninsel" im Westen nicht betreten kann.
Als ich die gesehen hab, war mir eigentlich klar, dass da ne große coole Mission spielt. Schade.
 

Anhänge

  • photomode_31012021_032654.jpg
    photomode_31012021_032654.jpg
    442,8 KB · Aufrufe: 100
  • photomode_31012021_040125.jpg
    photomode_31012021_040125.jpg
    335,3 KB · Aufrufe: 101
Zuletzt bearbeitet:

Jairus73

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Boooaaaahhh...wie doof ist CDPR , die sollen sich "... im ersten Quartal 2022 soll dann Patch 1.5 den Neustart auf den Next-Gen-Konsolen einläuten." , aus dem Kopf schlagen und zusehen das sie erst einmal auf dem PC ihr Maingame so servieren können ,wie es ursprünglich mal geplant worden war , hab irgendwie den losen Verdacht
das die Tatsächlich auf Zeit spielen wollen und hoffen das der "ursprüngliche (Pre-)Release Hype" und deren Katastrophe in Vergessenheit gelangt. Sowas konmt davon wenn plötzlich auf Release für für den gesamten
Markt gedrängelt wird , ob wohl bekannterweise gravierende Unterschiede in der Möglichkeit der Geräte existieren und man einfach die Schnauze nicht voll genug bekommt ... sehe wie schon einmal erwähnt , die nächste Peinlichkeit
auf CDPR zurollen ... BTW: freue mich natürlich trozdem über die Bemühungen seitens CDPR :-)
 

ring0r

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich finde es erschreckend, dass dieses Spiel im Januar 2022 es noch in die Top News schafft, ich hab es nach den ersten 3 Tagen unwiderruflich in die Kanalisation verbannt... Dieses Konstrukt der Lügen und Betrügereien
 

bloodycorrey

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Was bitte gibt es denn hier nicht zu verstehen ?
Offiziell hat CD-Project einen Patch 1Quatal 2022 für PC , ebenso lauffähige Versionen zu den Konsolen angekündigt.
Dann gibt es wie so oft einen "Spinner-Leak" der behauptet es gäbe einen "Soft Reboot" ...
Ja dann ist es ein "halbes Dementi" .... im Ernst jetzt?
 

AzRa-eL

Volt-Modder(in)
Schade, denn ein Soft-Reboot Relaunch hätte suggeriert, dass CDPR verstanden hat, dass das Spiel tiefgehende Veränderungen braucht und nicht einfach nur fixes und patches...

Edit: Korrektur.
 
Zuletzt bearbeitet:

JTRch

Software-Overclocker(in)
Ich hätte das Produkt längst fallen gelassen und mich an Witcher 4 heran gemacht. Wer doch Cyperprank 2077 zu Beginn erlebt hat, wird es doch nie wieder mit der Kneifzange anfassen! Der Ruf dieses Spiels ist derart ruiniert, da ist jeder weiterer Cent in die Entwicklung herausgeworfenes Geld.
 

ring0r

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich hätte das Produkt längst fallen gelassen und mich an Witcher 4 heran gemacht. Wer doch Cyperprank 2077 zu Beginn erlebt hat, wird es doch nie wieder mit der Kneifzange anfassen! Der Ruf dieses Spiels ist derart ruiniert, da ist jeder weiterer Cent in die Entwicklung herausgeworfenes Geld.
Genau so sehe ich das auch *thumbsUp*
 

IXeroX

Kabelverknoter(in)
Ich hätte das Produkt längst fallen gelassen und mich an Witcher 4 heran gemacht. Wer doch Cyperprank 2077 zu Beginn erlebt hat, wird es doch nie wieder mit der Kneifzange anfassen! Der Ruf dieses Spiels ist derart ruiniert, da ist jeder weiterer Cent in die Entwicklung herausgeworfenes Geld.
Da hast du recht.
Zum Glück hatte ich bei release nur eine gtx 1080 drin und das Spiel lief mal so garnicht.
Habe vor kurzem eine RTX 3080 eingebaut und spiele aktuell Cyberpunk.
Ohne das Wissen, dass das Spiel so einen Start hatte spielt es sich heute ganz gut. Nicht das beste RPG aber ganz cool ist es trotzdem.
 

restX3

Software-Overclocker(in)
BTW nicht betreten. Ich wundere mich noch immer, wieso man die "Raketeninsel" im Westen nicht betreten kann.
Als ich die gesehen hab, war mir eigentlich klar, dass da ne große coole Mission spielt. Schade.
Kann mir gut vorstellen das genau das kommen wird, mit einem der bezahl DLCs. Also ab ins Weltall zum Casino. Wo ja sogar Werbung im Fernsehen läuft ingame von dieser Raumstation mit Casino.
Fragt sich dann nur wie verbugt wird es. :D
 

FetterKasten

Software-Overclocker(in)
Zum Glück hatte ich bei release nur eine gtx 1080 drin und das Spiel lief mal so garnicht.
Ich hab es bei Release mit ner R9 380 gespielt und es ging mit hohen Texturen.

Trauerigerweise sieht es mit ner viel besseren Graka (Rx6800) bis auf ein paar Lichteffekte, mehr FPS und höherer Auflösung nicht viel besser aus.

Wenn man mit dem Auto durch die Stadt fährt, kommt es einen vor wie ausgekotzt.
Früher konnte ich das auf die R9 380 schieben.
 

Schori

BIOS-Overclocker(in)
Ich hätte das Produkt längst fallen gelassen und mich an Witcher 4 heran gemacht. Wer doch Cyperprank 2077 zu Beginn erlebt hat, wird es doch nie wieder mit der Kneifzange anfassen! Der Ruf dieses Spiels ist derart ruiniert, da ist jeder weiterer Cent in die Entwicklung herausgeworfenes Geld.
Ich hab von Anfang an viel Spaß mit dem Game gehabt. Im Grunde sind auch nur die alten Konsolen das Problem, auf dem PC läuft es nicht wirklich schlechter als andere Spiele. Man denke mal an Skyrim oder Oblivion.
 

M1lchschnitte

Freizeitschrauber(in)
Kann mir gut vorstellen das genau das kommen wird, mit einem der bezahl DLCs. Also ab ins Weltall zum Casino. Wo ja sogar Werbung im Fernsehen läuft ingame von dieser Raumstation mit Casino.
Fragt sich dann nur wie verbugt wird es. :D
Das ist schon enthalten im Game. ;)

Eines der Enden blendet damit ab, wie man aus einem Raumschiff schwebt, um das Casino auszurauben. Mehr passiert allerdings nicht.
 
Oben Unten