• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Cyberpunk 2077: Große Beliebtheit in China - ohne offiziellen Release

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Cyberpunk 2077: Große Beliebtheit in China - ohne offiziellen Release

Im Westen hat Cyberpunk 2077 dank seines relativ desolaten Zustands zum Release seinen schlechten Ruf bereits eingefahren. Doch in China lassen sich die Spieler davon nicht beeindrucken. Dort avancierte das Sci-Fi-Rollenspiel zum Publikums-Hit.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Cyberpunk 2077: Große Beliebtheit in China - ohne offiziellen Release
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Marktanalysten von Niko Partners berichten via Twitter, dass sehr viele chinesische Spieler Cyberpunk 2077 spielen würden. So sollen bereits etwa 19 Millionen Zuschauer mehr als 7.500 Livestreams des RPGs auf den chinesischen Streaming-Portalen Douyu, Huya und Bilibili verfolgt haben.
Man kann also analysieren wie viele Leute ein Spiel spielen was gar nicht released wurde bei denen, anhand der Leute die einen Stream gucken? Die Formel würde ich gerne mal sehen.
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
Ja glaube "Spielen" würden bei uns auch gerne viele Leute. Das Problem ist ja das viele nicht Spielen können, weil sie kein teuren High End pc besitzen.

Die chinesen werden es dann auch noch merken, wenm sie es selbst auf ihrer PS 4 spielen möchten.

Das spiel sonst wäre zweifelsohne ja nicht verkehrt.
 

cryon1c

Lötkolbengott/-göttin
Ach, Cyberpunk 2077 rennt auch auf Mittelklasse-PCs der letzten und aktuellen Generation ohne Probleme. Nur auf antiker Hardware die ähnlich der in den Konsolen der letzten Generation sollte man nicht versuchen zu spielen.
Von dem "desolaten Zustand" welcher in der News hier beschrieben wird, merkt man kaum was.
Die Chinesen machen das auch richtig und holen sich die PC-Version. Generell ist das Spiel viel besser als es in der Presse aktuell dargestellt wird, aber wenn es sonst nichts zu berichten gibt, kommt das rumgetrampel auf einem Spiel und dem Entwicklerstudio ganz recht.

Viele vergessen das China ein riesiger Markt ist wo es entsprechend sehr viele Kunden gibt - auch wenn der Markt schwierig ist wegen der politischen Lage, so kann man diesen nicht ignorieren alleine wegen der Größe.
 

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
"relativ desolater Zustand... meine Gott macht euch mal nicht alle so ins Hemd.
Und was soll das eigentlich heißen "relativ"? Einer ist sensibler als der andere?
Vielleicht haben die Chinesen nur einfach durch ihrere Kultur und quasi-Diktatur gelernt zufriedener mit dem zu sein was sie haben. Als immer und immer an allem rumzumeckern was nicht in der eigenen Hand liegt. Und unerfüllte Produkt-Erwartungen mit eigenen Wünschen zu füllen--Mach ich auch häufig so:ugly:
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Und unerfüllte Produkt-Erwartungen mit eigenen Wünschen zu füllen--Mach ich auch häufig so:ugly:

Kann halt niemand was dafür wenn Käufer so bescheuert sind und auch nach über 25 Jahren noch nicht gelernt haben sich nicht vom Marketing bis zum abwinken hypen zu lassen und unrealistische persönliche Erwartungen in ein Videospiel zu projizieren.

Soll nicht heißen das Cyberpunk 2077 nicht seine Baustellen hat, auch was das Gamedesign angeht, Balance und mangelnden Bedienkonfort (mehrere Gegenstände zu craften ist z.B. ein Klick-krampf), aber "desolat" ist bis auf die FPS der Altkonsolen sicher das wenigste an Cyberpunk.
 
Zuletzt bearbeitet:

tochan01

Software-Overclocker(in)
....Offensichtlich ist der noch relativ desolate Zustand des Spiels den chinesischen Spielern wohl recht egal.
... man kann es auch echt übertreiben. Ich habs seit Relasetag gespielt, nicht einen crash oder hänger. zur zeit sind knapp 40h auf dem Tacho und bin immer noch kurz hinter akt 1 weil ich jeden furz mitnehme.

"Desolat" beschreibt eher den zustand der newsabteilung hier auf PCGH. Diese Meldung hat 9"!" Tage gebraucht um hierhin vorzudringen. Der tweet ist vom 11. Dez, und seit dem hab ich das auf diversen anderen protralen mehfach gelesen, am 11. Dez..... nicht nur CDPR hat seine "baustellen" ;)
 

Citizenpete

PC-Selbstbauer(in)
Ja glaube "Spielen" würden bei uns auch gerne viele Leute. Das Problem ist ja das viele nicht Spielen können, weil sie kein teuren High End pc besitzen.

Die chinesen werden es dann auch noch merken, wenm sie es selbst auf ihrer PS 4 spielen möchten.

Das spiel sonst wäre zweifelsohne ja nicht verkehrt.
Man kann Cyberpunk 2077 nur auf einem High-End PC spielen?

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Crash-Over

Freizeitschrauber(in)
"relativ desolater Zustand... meine Gott macht euch mal nicht alle so ins Hemd.
Und was soll das eigentlich heißen "relativ"? Einer ist sensibler als der andere?
Vielleicht haben die Chinesen nur einfach durch ihrere Kultur und quasi-Diktatur gelernt zufriedener mit dem zu sein was sie haben. Als immer und immer an allem rumzumeckern was nicht in der eigenen Hand liegt. Und unerfüllte Produkt-Erwartungen mit eigenen Wünschen zu füllen--Mach ich auch häufig so:ugly:

So sorry aber so desolat wie du dass bezeichnest naja kann ich nicht sagen. Bei mir läuft es auf einem Gaming Laptop mit der RTX 2070 und Intel I7 10750H 16GB MSI GL65 mit 50 FPS mit jedem schnickschnack an . Hänger usw hatte ich bis heute nicht gehabt es läuft sehr Flüssig .Nur weil PCGH ein Game mal Hyped müsst ihr auch nicht anspringen , und nein ich hab nicht dass gekauft weil PCGH dass gehyped hat sonder weil es mir gefallen hat
 

Hänschen

Software-Overclocker(in)
Erschreckend, was in dem Spiel vermittelt wird... das passt zu dem kleinen falschen Weltbild das die Drogenkiddies haben. Naja, die Realität holt sie eher früher als später ein :-)
 

Kubiac

Software-Overclocker(in)
Desolates Spiel also? Aha.
Es hat bereits die Kosten eingespielt, ist in China wohl sehr beliebt und auf Twitch streamen fast alle nur noch das Spiel.
So schlimm können die Bugs also nicht sein. Ich selbst spiele es auch seit Release und konnte bisher keine gröberen Patzer entdecken, bis auf ein paar lustig, aber harmlose Bugs.
Also hört doch endlich mit diesen überflüssigen Artikeln auf. Keine andere Seite postet so viele nutzlose Artikel über Cyberpunk 2077 wie ihr.
 

GamesPhilosoph

PCGH-Autor
Man kann also analysieren wie viele Leute ein Spiel spielen was gar nicht released wurde bei denen, anhand der Leute die einen Stream gucken? Die Formel würde ich gerne mal sehen.

"relativ desolater Zustand... meine Gott macht euch mal nicht alle so ins Hemd.
Und was soll das eigentlich heißen "relativ"? Einer ist sensibler als der andere?
Gemessen an den Erwartungen an Cyberpunk 2077 war der Release für CD Projekt Red durchaus "desolat". Und zwar so desolat, dass der Titel schließlich aus dem Playstation Store genommen wurde. Der kommt da aber wieder rein, keine Sorge. ;) Der User-Score bei Metacritic von derzeit 7.1 Punkten könnte auch besser sein. Hier haben sich die Entwickler sicherlich auch wesentlich mehr erhofft.

"Relativ" desolat, weil ich persönlich (und viele andere Spieler sicherlich auch) dennoch dem Titel einiges Gutes abgewinnen können. Viele PC-Spieler sind ja auch durchaus sehr zufrieden mit dem Game -- trotz einiger Bugs. Ob die Zufriedenen allesamt einen High-End-PC für das RPG besitzen sei dahingestellt. Aber der Videospielmarkt besteht ja auch nicht nur aus dem PC. Auf den Basis-Konsolen war der Release für viele Käufer eine wahre Ruckelorgie und für viele somit auch wirklich unspielbar. Ich persönlich hatte mir den Titel zunächst für meine Playsi 4 Pro geholt, da lief es zwar nicht butterweich und hier und da ruckelten die Fahrten auf den Straßen, aber mir reichte es.

Jetzt da ich eine PS5 zu Hause stehen habe, komm ich bei Cyberpunk auch in den Genuss von astrein flüssigem Gameplay. :D

Hoffe, mein Gedankengang zur Formulierung ist ersichtlich geworden. :)

Gruß
Mischku
 

Ch_koehler

Software-Overclocker(in)
Soll nicht heißen das Cyberpunk 2077 nicht seine Baustellen hat, auch was das Gamedesign angeht, Balance und mangelnden Bedienkonfort (mehrere Gegenstände zu craften ist z.B. ein Klick-krampf), aber "desolat" ist bis auf die FPS der Altkonsolen sicher das wenigste an Cyberpunk.
Das mit dem craften hat mich auch so gestört, lässt sich aber in den configs ändern.
Unter
\Cyberpunk 2077\r6\config das Dokument inputcontexts.xml finden

Dort dann
hold action="craft_item" timeout="0.8"
ändern zu 0.01
 

theeagle61

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das Spiel ist der absolute Hammer, zocke die PC version und ja es nicht Bugfrei aber dennoch seehr gut spielbar, es ist nun mal so, dass viele auf YT auf Bug/Glitch jagt gehen damit Sie Klicks erzeugen können. Mir sind die NPCs auch net intelligent aber alles im allem erzeugt die Stadt eine grandiose Atmosphäre und das Story Telling ist typisch Witcher like SUPERB. Dank DLSS Balance ( flüssig ) und RT Ultra ist die Grafik wirklich NexGen. CD Projekt muss natürlich noch viele Updates raushauen aber diesen Hate haben die nicht verdient im gegenteil haben die nur Lob verdient, denn wir alle wissen was hinter den Bug/performance Schleier ist, ein absolutes Meisterwerk
 

Pleasedontkillme

Software-Overclocker(in)
Mal zurück zum Thema.

Ich habe den ganzen Marketingradau darum nicht verstanden.
Wenn es in der Menschheitsgschichte je ein Produkt gegeben haben sollte das keine Werbung braucht(e), dann ist das ganz klar CP2077!
Plakate an einer Bushaltestelle in Zürich, absolut unnötig. Foto habe ich von meiner Freundin (nicht Spielerin) geschickt bekokmmen.

Die hätten sich die Millionen loker sparen können.
Gerade zu Lockdown sitzen die Leute (potenzielle Käufer) ständig an Ihren Geräten. Wie hätte ich nur für kurz nicht den Namen lesen können in den letzten Monaten!? Garnicht.

Und wenn sogar die Chinesen, dessen Volkssport raubkopieren und cheaten ist das Spiel vorbestellen und kaufen, dann weiss ich auch nicht mehr was dazu sagen.
Ausserdem war es zuviel Hype, das hätte Sie etwas drosseln können und viel Resourcen dabei sparen. Diese dann wieder ins Spiel stecken ist dann das feuchte Träumchen das ich Nachts habe.
WhatsApp Image 2020-12-17 at 09.58.24.jpeg
...und einmal hätte auch gereicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

ZeXes

Software-Overclocker(in)
Ich warte noch 1-2 Monate mit dem Kauf.

Wenn ich Cyberpunk zocken will, dann möglichst in der bestmöglichsten Version.

Hoffe für CD Projekt Red, dass das Spiel noch zum erwünschten Erfolg heranmausert. Wenn die Bugs und Glitches weg sind, sollte das Spiel dann auch Game of the Year Potenzial haben, zu mindestens erwarte ich dies von CDPR.
 

cryon1c

Lötkolbengott/-göttin
...und einmal hätte auch gereicht.

Werbebudgets reduzieren hätte hier nicht geholfen.
Das Spiel ist gut wie es ist und zusätzliche paar Millionen die man eventuell (!) gespart hätte - die hätten keinem geholfen.
So spät im Projekt holt sich keiner zusätzlichen Entwickler ran.
So spät im Projekt gibt Geld auch keinen extra Vorteil, nur Zeit hilft hier.
Das Spiel braucht aber keine Zeit mehr, mit wenigen Hotfixes ist das Spiel praktisch fertig, es gibt nix zu meckern, es läuft richtig gut. Und selbst wenn die Chinesen so viel kaufen, obwohl deren durchschnittliche Hardware noch schlechter ist als unsere, so ist das ein Zeichen dafür das es sich um ein sehr gutes Spiel handelt. Schlechte Spiele bekommen von Chinesen kein Geld, die werden kopiert und gecrackt. Immer. Aber gute Spiele bekommen einen weiteren Markt der richtig Geld erwirtschaftet.

Und unterschätze niemals die Werbung, gerade die Außenwerbung erreicht Leute die sonst nichts online mitkriegen. Übrigens haben sich sehr viele Leute für Cyberpunk 2077 einen neuen PC gebaut und Urlaub genommen :) Werbung wirkt. Ja, auch bei uns, obwohl wir es oft besser wissen und tiefer in der Materie stecken als viele "Normalos".
 
Oben Unten