• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Cyberpunk 2077: Das sind die 3 erfolgreichsten Mods

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Cyberpunk 2077: Das sind die 3 erfolgreichsten Mods

Wir stellen Ihnen die drei bislang erfolgreichsten Mods für Cyberpunk 2077 vor, die die Community für sich entdeckt hat. Vielleicht kommen Sie auch dabei auf Ihre Kosten.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Cyberpunk 2077: Das sind die 3 erfolgreichsten Mods
 

_Berge_

BIOS-Overclocker(in)
Na kommt schon, Cheats gehören zu Speilen genauso wie Easter Eggs, dabei rede ich von klassischen Cheats wie man sie aus GTA kennt z.B. Solche Mods sind klar Hilfreich.

Im Singleplayer sind mir Cheats willkommen, sind ja oft welche von den Entwicklern Implementiert
Ansonsten ist der ein oder andere Trainer hilfreich, für den 2./3./4. Durchlauf, habe ich mal bei Anno 1800 gemacht, Just vor Fun ein Endlos Spiel mit Trainer anfangen ist ganz witzig


Wer im MP Cheatet bzw. zusätzliche Programme nutzt um sich einen Vorteil zu verschaffen, dem ist nicht mehr zu helfen

Die Mods für Cyberpunk werde ich mir mal anschauen, Praktisch aufjedenfall
 

_Berge_

BIOS-Overclocker(in)
@Nuallan ich denke du weißt was ich tatsächlich meine und du willst nur gegen Microtransaktionen bashen ;)

Diese Art von "Cheats" habe ich natürlich nicht gemeint und ist alles andere als Hilfreich, PaytoWin ist Crap
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
@Nuallan ich denke du weißt was ich tatsächlich meine und du willst nur gegen Microtransaktionen bashen ;)

Diese Art von "Cheats" habe ich natürlich nicht gemeint und ist alles andere als Hilfreich, PaytoWin ist Crap
Naja, es ist schon eine Entwicklung das Cheats die etwas beschleunigen heute teilweise schon für Geld verkauft werden. Und das wird nicht weniger werden..
 

ToZo1

Freizeitschrauber(in)
"...Cheating verwenden. Ob man dies bei einem Singleplayer-Spiel wirklich machen will, muss jeder für sich selbst entscheiden."

Wo denn sonst? Etwa im Multiplayer, um andere zu betrügen? :huh:
Bei Fallout und der TSE-Reihe waren Ammo-Cheats für mich obligatorisch. Witcher3 habe ich irgendwann mit einem Godmode weitergespielt, weil mir das Kampfsystem so dermaßen derbe auf den Sack ging, ich aber trotzdem gern die Story erleben wollte. Im Singleplayer nutze ich Cheats, wenn ich bestimmte Dinge nicht will, zu den mich die Entwickler zwingen wollen. Im Multiplayer ist sowas unfair ... es sei denn nach Absprache mit allen (z.B. den unlimited Belt damals bei Diablo1, weil das Inventar so bescheiden klein war). Im MMO sind Cheats imo tabu...
 
Zuletzt bearbeitet:

Ja---sin

Software-Overclocker(in)
Damit man die Stärken des Games komplett verpasst oder was? In 3th Person würde man doch nur wieder stocksteife Gespräche von der Seite sehen, anstatt das Gefühl zu haben, mittendrin zu sein.
Nein, weil mir durch eine ausgeprägte Motion Sickness schnell schlecht wird in 1st Person. Davon abgesehen, können die Gespräche ja in 1st Person bleiben. Bin sogar sehr dafür, da die Dialoge und Gesichtsanimationen für mich zur Zeit noch das Beste an dem Spiel sind!
 
Oben Unten