• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

CPU NB übertakten, was muss ich beachten ( Fx-8320)

fxler

Freizeitschrauber(in)
CPU NB übertakten, was muss ich beachten ( Fx-8320)

So ich will heute nen komplettes Tunig mit OC durchziehen, ich will meine CPU auf 4,3 bis 4,5 ghz ziehen, und zum ersten mal die CPU NB übertakten.
Dazu hätte ich jetzt allerdings noch ein paar Fragen, und zwar

1. Was muss ich beachten
2. Was sind die möglichen Gefahren
3. Wie hoch fällt das Performance Plus bei Zocken aus? insbesondere Bf4
4. Sollte für CPU NB OC, das Mainboard irgenwas ganz "besonderes" sein, oder geht das auch mit "üblichen Boards" ? schaut einfach in mein Profil, dort ist mein System angegeben.
5. Wo übertakte ich die NB ? mit Overdrive, oder im Bios ?
6. In welchen Schritten soll ich mich an das maximum rantesten?


Freu mich über jede Antwort, die nützlich ist :D !!
 

SilentMan22

BIOS-Overclocker(in)
AW: CPU NB übertakten, was muss ich beachten ( Fx-8320)

Bevor du damit anfängst wäre deine restliche Hardware noch ganz interessant, dann können wir dir gezieltere Infos geben. (Mainboard, Ram, Kühler, Netzteil.) CPU kennen wir ja.
 

Stueppi

BIOS-Overclocker(in)
AW: CPU NB übertakten, was muss ich beachten ( Fx-8320)

Tut mir ja leid die den Spaß am OC vermiesen zu wollen, aber CPUNB OC bringt meiner Erfahrung nach nichts. Der Performancegewinn ist zwischen nicht vorhanden und nicht spürbar. Bei den AMD Phenom II hat das OC der CPUNB die mindest FPS steigern können, beim FX geht der dafür aber nicht mehr hoch genug und bringt auch so nichts mehr.
Ich hatte das mit meinem FX 6300 getestet und bin zum schluss gekommen das es nichts bringt außer das immer mal wieder das Windows Aero nicht geladen worden ist.
 
TE
fxler

fxler

Freizeitschrauber(in)
AW: CPU NB übertakten, was muss ich beachten ( Fx-8320)

Bevor du damit anfängst wäre deine restliche Hardware noch ganz interessant, dann können wir dir gezieltere Infos geben. (Mainboard, Ram, Kühler, Netzteil.) CPU kennen wir ja.

Mainboard usw. steht alles im Profil.
Das CPU OC ist eig. egal mir gehts um das CPU NB oc
 
V

VikingGe

Guest
AW: CPU NB übertakten, was muss ich beachten ( Fx-8320)

Ich hatte das mit meinem FX 6300 getestet und bin zum schluss gekommen das es nichts bringt außer das immer mal wieder das Windows Aero nicht geladen worden ist.
Da war dann wohl irgendetwas nicht stabil :ugly:

Dass das bei den FX nicht mehr so viel bringt, dürfte zwar stimmen (zumal da in der Regel wirklich nur ~20-30% Steigerung möglich sind - bei meinem X6 hab ich mal eben ein ganzes GHz draufgesetzt, was zumindest der L3-Cache auch 1:1 in Bandbreite umsetzt), aber zum Maximieren der Leistung dürfte das nicht uninteressant sein.

Sollte für CPU NB OC, das Mainboard irgenwas ganz "besonderes" sein, oder geht das auch mit "üblichen Boards" ?
Sollte auch mit nem 4+1-Board prinzipiell möglich sein, würde nur eben keine Wunder erwarten. Zumal - wie gesagt, die FX gehen da nicht so gut.
Allerdings sollten schon die VRMs gekühlt sein - läuft dein FX überhaupt mit Standardtakt auf dem komischen Board da stabil, ohne herunterzutakten?

5. Wo übertakte ich die NB ? mit Overdrive, oder im Bios?
Bios. Der Speichercontroller lässt sich afaik gar nicht mit Softwaremitteln dynamisch übertakten, und zumindest mein Board schaltet einmal den kompletten Rechner ab und macht quasi nen Kaltstart, wenn man den NB-Takt ändert.

6. In welchen Schritten soll ich mich an das maximum rantesten?
Naja, ohne den Referenztakt anzufassen, sind 200 MHz wohl die kleinsten Schritte - würde erstmal versuchen, 2400 MHz ans laufen zu kriegen und dann nochmal die 2600 MHz probieren, dabei aber zusehen, dass die Spannung nicht zu hoch wird. Keine Ahnung, was für die FX da maximal empfohlen wird. Ansonsten die letzten paar MHz eben per Referenztakt erledigen (oder einfach sein lassen - mir wäre das zu fummelig).
 

Stueppi

BIOS-Overclocker(in)
AW: CPU NB übertakten, was muss ich beachten ( Fx-8320)

Da war dann wohl irgendetwas nicht stabil :ugly:

Dass das bei den FX nicht mehr so viel bringt, dürfte zwar stimmen (zumal da in der Regel wirklich nur ~20-30% Steigerung möglich sind - bei meinem X6 hab ich mal eben ein ganzes GHz draufgesetzt, was zumindest der L3-Cache auch 1:1 in Bandbreite umsetzt), aber zum Maximieren der Leistung dürfte das nicht uninteressant sein.


Ja richtig, egal welche Spannung bis 1,35V und egal welche Taktrate bis 2,6Ghz CPUNB, Aero ist immer wieder abgestürzt. CPUNB OC ist bei FX schwer stabil zu bekommen. 20-30% mehr leistung? Davon träumt man bei den FX, das hat mal was bei den Phenoms gebracht, aber nicht mehr bei den FX.

Ich habe mal einen Thread genau deswegen gemacht weil ich das auch Probieren wollte, ich verlink dir das mal. Vieleicht bringt dich das weiter.
http://extreme.pcgameshardware.de/overclocking-prozessoren/295050-amd-fx-6300-cpu-nb-oc.html
 
V

VikingGe

Guest
AW: CPU NB übertakten, was muss ich beachten ( Fx-8320)

20-30% mehr leistung? Davon träumt man bei den FX, das hat mal was bei den Phenoms gebracht, aber nicht mehr bei den FX.
Meine Angabe bezog sich auf den Takt ;) Die 50% mehr Takt beim Phenom bringen abseits von einigen Spielen auch selten mehr als 5% Leistung, aber wenn doch, dann richtig.
 
Oben Unten