• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Couchmaster Cywork: Nerdytecs neue Lapdesk-Variante für das Sofa-Gaming ausprobiert

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Couchmaster Cywork: Nerdytecs neue Lapdesk-Variante für das Sofa-Gaming ausprobiert

Mit dem Couchmaster-Urmodell und dem Ende 2016 präsentierten Nachfolger Couchmaster Cycon bot Nerdytec eine Alternative zu Lapboards wie dem Corsair K63 Gaming Lapboard, Roccat Sova oder Razer Turret. Mit dem neuen Couchmaster Cywork richtet man sich nun an den Nutzer, der sein Notebook oder seine drahtlose Peripherie auf dem heimischen Sofa nutzen möchte. Doch wie sieht es mit dem Komfort von Nerdytecs Lapdesk-Lösung aus? Unser Hands-on klärt auf.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Couchmaster Cywork: Nerdytecs neue Lapdesk-Variante für das Sofa-Gaming ausprobiert
 

beastyboy79

Freizeitschrauber(in)
AW: Couchmaster Cywork: Nerdytecs neue Lapdesk-Variante für das Sofa-Gaming ausprobiert

Bei mir würde da niemand liegen. Meine Holde würde flüchten, da das Geschimpfe bei BF (siehe Schaubild in der Überschrift) gar unerträglich ist, zumal das Gelaber mit TS ja auch nervt. :schief:
 

Do Berek

Software-Overclocker(in)
AW: Couchmaster Cywork: Nerdytecs neue Lapdesk-Variante für das Sofa-Gaming ausprobiert

Mit einer Nähmaschine und Geduld sowie einem Brett und Stichsäge bau ich mir demnächst sowas mal selbst. Mal gucken was das kostet ;).
 

JackA

Volt-Modder(in)
AW: Couchmaster Cywork: Nerdytecs neue Lapdesk-Variante für das Sofa-Gaming ausprobiert

Das letzte Bild der Bildergalerie ist auf jeden Fall realitätsnah. :D
Netflix & Chill in der Position kann Ich aber nicht empfehlen, da hebts den Tisch wie durch Geisterhand.

@Couchmaster: Ich war ja einer der ersten, die Werbung dafür in Deutschland gemacht haben, damals noch mit dem Ziel, selbst sowas günstiger nach zu bauen (Thread dazu). Letztendlich hatte Ich dann doch die erste Version davon zu Hause, habe es 1x benutzt, seitdem liegts im Schrank.
Grund war, dass es 1. viel zu aufwändig ist, das ganze Gerümpel immer herzurichten und 2. man einen Riesen-TV braucht, um von der Couch aus, bei den üblichen 3-4 Meter Sitzabstand, noch was erkennen zu können. Bei meinem 55 Zoller hatte Ich damit große Probleme (es gab auch auch noch kein Windows 10 damals).
 

BikeRider

Volt-Modder(in)
AW: Couchmaster Cywork: Nerdytecs neue Lapdesk-Variante für das Sofa-Gaming ausprobiert

Mit einer Nähmaschine und Geduld sowie einem Brett und Stichsäge bau ich mir demnächst sowas mal selbst. Mal gucken was das kostet ;).
Genau das kam mir auch sofort in den Sinn.
Mit ein wenig Geschick und Geduld bekommt man das Ding für weitaus weniger Geld zustande.
 

Animaniac

PC-Selbstbauer(in)
AW: Couchmaster Cywork: Nerdytecs neue Lapdesk-Variante für das Sofa-Gaming ausprobiert

Das letzte Bild der Bildergalerie ist auf jeden Fall realitätsnah. :D
Bis auf das ich niemals mit Jeans und Turnschuhen auf der Couch gammeln würde schon :)...
... und meine Frau trägt keine Tennissocken in Kombination mit ultra kurzen Hosen.
 

tt7crocodiles

Software-Overclocker(in)
AW: Couchmaster Cywork: Nerdytecs neue Lapdesk-Variante für das Sofa-Gaming ausprobiert

Ich habe den "normalen" Couchmaster mit Aktivem USB-Kabel und Hub für die Tastatur und Maus. Ich würde nie wieder ohne leben wollen. Endlich mal auf der Couch vor der Glotze zocken auch wenn man mit dem Controller nix anfangen kann. Es waren sehr gut investierte 150€. Leider hat meiner nur eine Seitentasche für eine Flasche Bier :D Wenn das Ding noch Headset Anschluss mti dem Mischpult hätte und nen KVM-Switch so dass man da 2 Eingänge anschließen könnte *träum*
 

VVeisserRabe

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Couchmaster Cywork: Nerdytecs neue Lapdesk-Variante für das Sofa-Gaming ausprobiert

Wozu die Ausschnitte unter der Laptop Stellfläche? Auf einem normalen Tisch funktioniert's ja auch ohne :rollen:
 

Ceroc80

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Couchmaster Cywork: Nerdytecs neue Lapdesk-Variante für das Sofa-Gaming ausprobiert

hab die Kunstleder variante, die ist einfach top.
 

Jobsti84

Software-Overclocker(in)
AW: Couchmaster Cywork: Nerdytecs neue Lapdesk-Variante für das Sofa-Gaming ausprobiert

Ich finde die Dinger echt ne nette Idee, ABER viel zu teuer.

Ich habe mir 2 Stück von meinem Polsterer um die Ecke bauen lassen.
Mit paar mehr Taschen (mit und ohne Gummizug), unten absolut gerade und hart, oben etwas weicher, genau passend (Größe + Farbe) für mein GamingSofa (ist ziemlich tief von der Sitzfläche) und vor allem aus echtem Leder, genau wie ich's wollte.
Und das Paar kostet hier dann netmal 80€,-. Aus Stoff oder Kunstleder wär's nochmal ne ganze Ecke günstiger, ohne Taschen (die ich ehrlich gesagt nie benötige) nochma günstiger.
Achso, Reißverschluss habe ich auch versteckt dran, damit man auchma das Innenleben (Schaum + Stoff) wechseln kann.

Kurzum:
Wenn mein Polsterer um die Ecke sowas schon günstiger hinbekommt, sogar 100% auf Maß geschneidert, und wie ich finde sogar besser und hochwertiger,
dann finde ich, dass die "Massenware" günstiger sein müsste. Wobei dieser Couchmaster mit aktuell 119,- sogar noch in Ordnung ist, gerade so ;) (Nur zu eng wie ich finde)

Btw.
Für oben drauf schnappt man sich einfach ne MPX Platte (in der Größe circa 4,-€),
wer da nette Features will und keine 2 linken Hände hat, bedient sich der Oberfräse und etwas KF Beize ;)
Finde ich eh sinnvoller als ne zusammengebappte 3-Schicht mit Bambus-Oberfläche.

Frage:
Lässt sich der Soff an der Platte auch entfernen?
Ich persönlich liege da wesentlich lieber auf Holz auf, gerade im Sommer.
Ist die Platte lackiert, geölt, gebeitzt oder roh? (Meine rohen Bambusplatten sind über die Jahre recht blass geworden und haben hier und da auchma Dreck angenommen)
 
Zuletzt bearbeitet:

abnorm

Kabelverknoter(in)
AW: Couchmaster Cywork: Nerdytecs neue Lapdesk-Variante für das Sofa-Gaming ausprobiert

Super Test. Ich habe mir den Cywork auch geholt.
Eigentlich für die letzten Mails von zuhause und zum surfen aber mittlerweile hab ich mich schon so dran gewöhnt dass ich meine Home Office Tage damit verbringe.
Werde von Freunden oft drauf angesprochen. Das Teil macht in meinem Wohnzimmer echt viel her.
Leider sitzt dann kein Mädel in Kniestrümpfen daneben. Die ist irgendwie nicht dabei gewesen ;)
 
Oben Unten