Corsair iCUE Elite LCD: CPU-Kompaktwasserkühlung mit Display vorgestellt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Corsair iCUE Elite LCD: CPU-Kompaktwasserkühlung mit Display vorgestellt

Corsair präsentiert mit der "iCUE Elite LCD"-Reihe einen neuen AiO-Kühler in drei Größen mit Display, das es auch als Upgrade-Kit gibt, ebenso wie neue Lüfter.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Corsair iCUE Elite LCD: CPU-Kompaktwasserkühlung mit Display vorgestellt
 

Tinka-Bell

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Sieht schon schick aus, frag mich allerdings wer sich den Tower so hinstellt, das man auf Display schauen kann... meiner steht so das ich möglichst nicht von dem Geblinke mitbekomme
 

Cobar

Software-Overclocker(in)
Sieht schon schick aus, frag mich allerdings wer sich den Tower so hinstellt, das man auf Display schauen kann... meiner steht so das ich möglichst nicht von dem Geblinke mitbekomme
Meiner steht neben mir auf dem Schreibtisch und da ich nur weißes Licht darin verbaut habe, kann ich den gleichzeitig gut als Tischlampe nutzen . Nicht zu hell, aber ich erkenne soweit alles auf dem Schreibtisch. :ugly:

zum Artikel:
Das Display gefällt mir optisch irgendwie überhaupt nicht. Rundes Display auf groß abgerundeten Ecken sieht etwas bescheiden aus. Da gefällt mir das komplett runde Design meiner NZXT Z73 deutlich besser.
 
Zuletzt bearbeitet:

JoKr

Kabelverknoter(in)
Sieht schon schick aus, frag mich allerdings wer sich den Tower so hinstellt, das man auf Display schauen kann... meiner steht so das ich möglichst nicht von dem Geblinke mitbekomme
Meiner steht rechts neben meinem Schreibtisch auf einem Unterschrank (mit Fenster und viel LEDs/SMDs, mir gefällt das einfach) und daher würde mir die AIO auch ganz gut gefallen - aber nicht für den Preis.
 

Andrej

BIOS-Overclocker(in)
Einfach nur lächerlich, für sowas 330 Euro zu fordern! Für das Geld kann man sich eine echte Wasserkühlung selbst zusammen bauen.
 

psalm64

Freizeitschrauber(in)
Einfach nur lächerlich, für sowas 330 Euro zu fordern! Für das Geld kann man sich eine echte Wasserkühlung selbst zusammen bauen.
Mag sein.
Aber nicht mit einem solchen Display. Ich kenne für Selbstbau-WaKü nur welche mit ziemlich keinen Displays... Oder?
Und nicht jeder hat Lust auf Eigenbau, mich eingeschlossen.
Ich wollte ein großes Display und RGB-BlingBling, also NZXT Kraken Z73 und Corsair-Lüfter drauf...
Da ich ansonsten auch ganz viel Corsair hier im Einsatz habe, wäre das Teil für mich ideal gewesen... (Bei guten Testergebnissen natürlich...)
 

psalm64

Freizeitschrauber(in)
Wer schön sein will muss halt leiden. In diesem Fall halt wegen dem Preis... :)

Edith sagt:
Und vermutlich bzgl. Kühlung/Geräuschentwicklung? Die Corsair-AiO haben doch bisher in Test eher nicht auf den ersten Plätzen abgeschlossen, wenn ich mich recht entsinne. :)
 

yingtao

Software-Overclocker(in)
Finde den Preis zu hoch und bin auch nicht von Corsairs iCue Software überzeugt. Die findet häufig nicht meine Maus, lädt nicht das richtige Profil und selbst das im Speicher der Maus gespeicherte Profil funktioniert häufig nicht. Wenn die Software auch mit anderen Komponenten so schlecht funktioniert, dann ist das eh ein Ausschlusskriterium.
 

T-MAXX

Software-Overclocker(in)
Viel zu teuer und bei 3 Lüftern wird auch mehr Strom benötigt.:ugly:
Ich habe eine AirCooling mit einem leisen non LED Lüfter (max 45 °C Temp) und das kostet um Längen weniger...:)
 
Oben Unten