• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Colorful mit ungewöhnlichen Grafikkarten und RAM: Von der 1660 Ti bis zur 2600 ? teuren 2080 Ti Kudan

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Colorful mit ungewöhnlichen Grafikkarten und RAM: Von der 1660 Ti bis zur 2600 ? teuren 2080 Ti Kudan

Jetzt ist Ihre Meinung zu Colorful mit ungewöhnlichen Grafikkarten und RAM: Von der 1660 Ti bis zur 2600 ? teuren 2080 Ti Kudan gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Colorful mit ungewöhnlichen Grafikkarten und RAM: Von der 1660 Ti bis zur 2600 ? teuren 2080 Ti Kudan
 

Vhailor

Software-Overclocker(in)
Colorful mit ungewöhnlichen Grafikkarten und RAM: Von der 1660 Ti bis zur 2600 ? teuren 2080 Ti Kudan

Ich bin da ganz Willis Meinung und wünsche mir in Zukunft auch mehr von den Hybrid gekühlten Karten. Dann aber bitte deutlich schöner als bspw. die MSI Sea Hawks. Die Teile sind hässlich af :ugly:
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Colorful mit ungewöhnlichen Grafikkarten und RAM: Von der 1660 Ti bis zur 2600 ? teuren 2080 Ti Kudan

Die Kudan in der Mitte am Anfang sieht echt hammergeil aus. Generell sehen die Karten von Colorful meistens gut aus. Schade, dass man die hier so schlecht kaufen kann.
 

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
AW: Colorful mit ungewöhnlichen Grafikkarten und RAM: Von der 1660 Ti bis zur 2600 ? teuren 2080 Ti Kudan

Ich mag den Willi als rasenden Reporter :daumen:
 

Homerclon

Volt-Modder(in)
AW: Colorful mit ungewöhnlichen Grafikkarten und RAM: Von der 1660 Ti bis zur 2600 ? teuren 2080 Ti Kudan

Wenn dann eine 2060 mit Hybrid-Kühlung aber auch >1000€ kostet, wird das allgemeines Interesse wohl nicht mehr so hoch sein.


Dafür das Colorful (fast) nur auf asiatischen Markt unterwegs, finde ich es interessant das es sogar eine deutschsprachige Seite des Herstellers gibt (zugegeben, nicht gerade Umfangreiche Infos). Es gibt sogar eine Zweigstelle für den europäischen Markt, mit Sitz in Hamburg.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
AW: Colorful mit ungewöhnlichen Grafikkarten und RAM: Von der 1660 Ti bis zur 2600 ? teuren 2080 Ti Kudan

Ich bin da ganz Willis Meinung und wünsche mir in Zukunft auch mehr von den Hybrid gekühlten Karten. Dann aber bitte deutlich schöner als bspw. die MSI Sea Hawks. Die Teile sind hässlich af :ugly:

Ich persönlich finde, die Dinger sind nur eine halbe Sache. Wenn man richtig viel Kühlleistung will, dann ist eine echte Wakü einfach wesentlich besser und bei den Preisaufschlägen fehlt dann nicht mehr viel (erst recht nicht, wenn die CPU mitgekühlt werden soll). Sonst ist Luft nicht soviel schlechter, dafür aber wesentlich billiger und wenn es einem nicht passt, dann kann man meist immer noch auf eine Wakü umsteigen. Außerdem hat man mit einer Luftkühlung die Probleme mit dem Wasser nicht.
 

wolflux

Lötkolbengott/-göttin
AW: Colorful mit ungewöhnlichen Grafikkarten und RAM: Von der 1660 Ti bis zur 2600 ? teuren 2080 Ti Kudan

Ich persönlich finde, die Dinger sind nur eine halbe Sache. Wenn man richtig viel Kühlleistung will, dann ist eine echte Wakü einfach wesentlich besser und bei den Preisaufschlägen fehlt dann nicht mehr viel (erst recht nicht, wenn die CPU mitgekühlt werden soll). Sonst ist Luft nicht soviel schlechter, dafür aber wesentlich billiger und wenn es einem nicht passt, dann kann man meist immer noch auf eine Wakü umsteigen. Außerdem hat man mit einer Luftkühlung die Probleme mit dem Wasser nicht.

Ich schließe mich deiner Aussage an, dazumal eine Diffèrenz zur einer richtigen Wakü. nicht toppbar ist. Der Nachteil eine Wakü ist halt nur das zusammenhängende Gedöns.
 

Vhailor

Software-Overclocker(in)
AW: Colorful mit ungewöhnlichen Grafikkarten und RAM: Von der 1660 Ti bis zur 2600 ? teuren 2080 Ti Kudan

Ich persönlich finde, die Dinger sind nur eine halbe Sache. Wenn man richtig viel Kühlleistung will, dann ist eine echte Wakü einfach wesentlich besser und bei den Preisaufschlägen fehlt dann nicht mehr viel (erst recht nicht, wenn die CPU mitgekühlt werden soll). Sonst ist Luft nicht soviel schlechter, dafür aber wesentlich billiger und wenn es einem nicht passt, dann kann man meist immer noch auf eine Wakü umsteigen. Außerdem hat man mit einer Luftkühlung die Probleme mit dem Wasser nicht.

Natürlich sind die nur eine halbe Sache ;-) . Oder besser formuliert, ein Produkt für ein sehr kleines Nischenszenario. Beispiel: Ich werde mir wahrscheinlich das Silverstone LD03 holen. Die Graka sitzt direkt hinter der lochlosen Scheibe. Nix mit Luft. Die käme via Radiator/Kühler der AiO/Hybridkühlung vom Gehäuseboden. So zumindest mein jetziger Gedanke.
Was in dem Fall aber auch möglich wäre, wäre ein Custom Wakü. Allerdings will ich auf die CPU einen schönen fetten Luftkühler setzen, wobei das System einer Custom Wakü auch wieder Tillefitz wäre und eben besagte Hybrid-Graka ein wenig an Sinnhaftigkeit in diesem kleinen Nischenszenario gewinnt.

Grundsaätzlich hast du recht - allerdings setzt du in deiner Annahme auch
1. den Willen voraus, eine Custom Wakü installieren zu wollen - oder:
2. voraus, dass die Graka schön großflächig Luft ziehen kann

Ist eben nicht immer der Fall ;-)

PS:
Der Preis der Sea Hawk 2080 liegt regelmäßig bei grob 760 Euro. Ergo grob 100 mehr, als bei den einfachen Dulli Karten. Das Argument mit dem riesen Preisaufschlag ist also de facto keins.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten