• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Colin McRae Dirt 2: So benchmarken Sie das Rennspiel

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Colin McRae Dirt 2: So benchmarken Sie das Rennspiel gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

Zurück zum Artikel: Colin McRae Dirt 2: So benchmarken Sie das Rennspiel
 

HolySh!t

Software-Overclocker(in)
jo dirt2 hat ein eigenen benchmakr...als bei der demo mehr hab ich nochnet gedaddelt:D:D
der is wenn du bei den grafikeinstellungen gehs ganz unten irgendwo
dann steht da "benchmark starten" oder so^^
 

Fatal!ty Str!ke

PC-Selbstbauer(in)
Hab grad Dirt2 angespielt.

Mir ist aufgefallen, dass Zuschauer auf Hoch anstatt auf Sehr Hoch mehr als 20 FPS bringt.



Ich hab mit Zuschauer auf sehr hoch laut fraps 45 FPS - wie im PCGH benchmark.


Mit Zuschauer auf hoch hab ich aber 60+ FPS (Vsync an, 4xMSAA) Und ein Unterschied ist so gut wie gar nicht zu sehen.


Von daher ist es schon etwas übertrieben, wenn man benchmarkergebnisse veröffentlicht und dann ne HD5850 z.B. nur 45 FPS hat und es damit nicht so 100% flüssig läuft. Jetzt denkt jeder, dass seine Karte nicht mehr reicht bzw. dass es etwas eng wird. In wirklichkeit muss man aber nur zuschauer auf hoch runterstellen und schon läuft es butterweich.


So gesehen ist die Option auf Sehr hoch absoluter Overkill, da sie extremst viel Leistung frisst.


Man sollte also schon zumindest darauf hinweisen! Damals habt ihr ja in Burnout paradise auch darauf hingewiesen, dass Ambient Occlusion sehr viel Leistung frisst...


Ich hab die ganze Zeit gedacht, dass ich mit 2xAA und deaktiverter Tessalation spielen muss. Aber es ist nur die eine Option und es läuft....


Ok, ich will euch nicht unterstellen, dass ihr das so schlecht gemacht habt. Mir wäre es sicherlich auch nicht aufgefallen, wenn ich unter Zeitdruck benchmarks veröffentlichen müsste. Aber ihr Testet die Spiele sicher auch öfter als einmal. Ich hab nach zwei Minuten rausgefunden, dass in der Option der Hund begraben liegt. Dann sollte es euch nach zwei wochen schon auch aufgefallen sein.


EDIT: Sorry, irgendwie wars doch nicht die Zuschauer Option. Das ist jetzt sehr merkwürdig. Anscheinend scheint VSync da einiges auszumachen. Mit aktiviertem VSYNC sackt plötzlich die Framerate ein, obwohl es vorher nicht der Fall war. Da muss ich noch schauen, was da los ist...

EDIT2: So, jetzt hab ich den Fehler gefunden. Es war Fraps. Mit VSYNC AN und Fraps gehen die FPS runter auf 30. Schalte ich VSYNC oder Fraps aus, hab ich 60 FPS. Stelle ich dann die Zuschauer auf sehr hoch, hab ich 15 FPS weniger.

Fazit: Fraps taugt nichts für DIRT2 und verursacht framedrops oder auch ein Framelimit auf 30 FPS sowie komische Ruckler (spiel wird innerhalb von einer Sekunde langsamer und wieder schneller)

Jetzt Spiel ich mit Zuschauer auf Hoch, 4xMSAA rest auf MAX und Vsync und hab laut DIRT2 Benchmark 60 FPS.
Also bloß nicht fraps zum benchen benutzen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Löschzwerg

BIOS-Overclocker(in)
Fraps ist ok, aber wenn es einen integrierten Benchmark als alternative gibt, dann nehme ich lieber den integrierten Test ;)

Ich persönlich will mit Benchmarks eigentlich nur Vergleiche zu anderen Systemen bzw. Komponenten anstellen. Hierbei ist es dann eigentlich egal welche Variante von Benchmark man wählt.

Für eine grobe Einschätzung der Spielbarkeit sind die integrierten Tests allemal zu gebrauchen, alles andere ist Empfindungssache und dementsprechend sollte dann jeder für sich die Wahl der Einstellungen treffen.

Kaufentscheidungen habe ich zudem nie anhand von Frames in einem oder mehreren Spielen getätigt, sondern immer im Vergleich zu einem anderen Produkt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Arno1978

Freizeitschrauber(in)
Hi

Jetzt hab ich den integrierten Benchmark auch gefunden.....

Mal ne Frage nebenbei

Wie stellt man das Spiel auf DX9 ?

Gruß
 

Fatal!ty Str!ke

PC-Selbstbauer(in)
Mir ist grad noch aufgefallen, dass wenn man das Spiel startet und dann mit STRG+ALT+ENTF aus dem Spiel rausgeht und dann per "Abbrechen" wieder rein geht, ca 10-20 FPS mehr hat, wenn Vsync aktiviert ist. Und das die ganze Zeit.
 

Masterchief79

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Integrierter Bench sagt bei mir:

Frames - 5896
Avg. Frames - 66.2
Min. Frames - 56.7

Settings: 1920x1200 | 8xAA | vSync AUS | höchstmögliche Einstellungen.

Zocke mit einer 4870x2@850/980, Rest in der Sig. Nach der Installation des ATi Hotfixes für CF funzt das jetzt auch wunderbar :)
 

MrNice1975

PC-Selbstbauer(in)
Bei mir wie folgt beim integrierten auf DX11 mit maxm. Settings :

Frames insgs.: 5320
Durchschn.FPS : 57,3
Minm.FPS : 42,7

Läuft so mehr als füssig und macht nen Heidenspaß! ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr. Kucho

Software-Overclocker(in)
Bei mir siehts mit dem integrierten Benchmark unter DX11 wie folgt aus:

gesamt: 4.619
avg FPS: 52,7
min FPS: 45,9

1680x1050, 8xAA, max Settings

Ich versuchs später auch mal mit dem PCGH Benchmark.
 

Gordon-1979

Volt-Modder(in)
Warum nicht den integrierten Benchmark nutzen, oder hab ich was verpasst ?
Meine ich auch.
es gibt auch einen intrigierten?
Richtig, denn warum enfach wenn es auch kompliziert geht. Sieht man doch bei GTA4 das Spiel hat auch ein Benchmark, nein es wird genau so ein mist erstellt der alles komplizierter macht.
Hab grad Dirt2 angespielt.

Mir ist aufgefallen, dass Zuschauer auf Hoch anstatt auf Sehr Hoch mehr als 20 FPS bringt.



Ich hab mit Zuschauer auf sehr hoch laut fraps 45 FPS - wie im PCGH benchmark.


Mit Zuschauer auf hoch hab ich aber 60+ FPS (Vsync an, 4xMSAA) Und ein Unterschied ist so gut wie gar nicht zu sehen.


Von daher ist es schon etwas übertrieben, wenn man benchmarkergebnisse veröffentlicht und dann ne HD5850 z.B. nur 45 FPS hat und es damit nicht so 100% flüssig läuft. Jetzt denkt jeder, dass seine Karte nicht mehr reicht bzw. dass es etwas eng wird. In wirklichkeit muss man aber nur zuschauer auf hoch runterstellen und schon läuft es butterweich.


So gesehen ist die Option auf Sehr hoch absoluter Overkill, da sie extremst viel Leistung frisst.


Man sollte also schon zumindest darauf hinweisen! Damals habt ihr ja in Burnout paradise auch darauf hingewiesen, dass Ambient Occlusion sehr viel Leistung frisst...


Ich hab die ganze Zeit gedacht, dass ich mit 2xAA und deaktiverter Tessalation spielen muss. Aber es ist nur die eine Option und es läuft....


Ok, ich will euch nicht unterstellen, dass ihr das so schlecht gemacht habt. Mir wäre es sicherlich auch nicht aufgefallen, wenn ich unter Zeitdruck benchmarks veröffentlichen müsste. Aber ihr Testet die Spiele sicher auch öfter als einmal. Ich hab nach zwei Minuten rausgefunden, dass in der Option der Hund begraben liegt. Dann sollte es euch nach zwei wochen schon auch aufgefallen sein.


EDIT: Sorry, irgendwie wars doch nicht die Zuschauer Option. Das ist jetzt sehr merkwürdig. Anscheinend scheint VSync da einiges auszumachen. Mit aktiviertem VSYNC sackt plötzlich die Framerate ein, obwohl es vorher nicht der Fall war. Da muss ich noch schauen, was da los ist...

EDIT2: So, jetzt hab ich den Fehler gefunden. Es war Fraps. Mit VSYNC AN und Fraps gehen die FPS runter auf 30. Schalte ich VSYNC oder Fraps aus, hab ich 60 FPS. Stelle ich dann die Zuschauer auf sehr hoch, hab ich 15 FPS weniger.

Fazit: Fraps taugt nichts für DIRT2 und verursacht framedrops oder auch ein Framelimit auf 30 FPS sowie komische Ruckler (spiel wird innerhalb von einer Sekunde langsamer und wieder schneller)

Jetzt Spiel ich mit Zuschauer auf Hoch, 4xMSAA rest auf MAX und Vsync und hab laut DIRT2 Benchmark 60 FPS.
Also bloß nicht fraps zum benchen benutzen!
Da muss ich dir vollkommen recht geben. So ein mist. und Fraps macht bei mir das selbe.
Teste mal den Dirt2 benchmark mit Fraps und einmal ohne. Die unterschiede sind sehr hoch. Fraps ist müll.
 

CrashStyle

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hie mein Benchmark in Dirt 2 nach PCGH anleitung sagt mal was ihr dazu denkst meine Ersten Videos also seit nicht zu hart mit mir^^

Frames, Time (ms), Min, Max, Avg
3616, 60000, 53, 68, 60.267

https://www.youtube.com/watch?v=<object width="853" height="505"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/hXz353T4JWY&hl=de_DE&fs=1&hd=1"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/hXz353T4JWY&hl=de_DE&fs=1&hd=1" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="853" height="505"></embed></object>
 
Zuletzt bearbeitet:

o5cents

Schraubenverwechsler(in)
Mit Fraps zu Benchen ist mit äußerster Vorsicht zu genießen! Fraps braucht teils nicht unerheblich "eigene Resourcen", "hakt" manchmal, die Ergebnisse sind teils schlicht nicht zu gebrauchen.

Seltsam, dass das der PCGH-Redaktion nicht auffält o_O? Zudem kommen beim Testen - je nach Grundkonfiguration des OS und der aktuell "laufenden Hintergrundtasks" - stets unterschiedliche Ergebnisse raus...
 

CrashStyle

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Mit Fraps zu Benchen ist mit äußerster Vorsicht zu genießen! Fraps braucht teils nicht unerheblich "eigene Resourcen", "hakt" manchmal, die Ergebnisse sind teils schlicht nicht zu gebrauchen.

Seltsam, dass das der PCGH-Redaktion nicht auffält o_O? Zudem kommen beim Testen - je nach Grundkonfiguration des OS und der aktuell "laufenden Hintergrundtasks" - stets unterschiedliche Ergebnisse raus...

Hatte kein probleme mit FRAPS!

Und settings sind nach PCGH vorgabe eingestellt.
 

FormatC

igor'sLAB
Es wäre durchaus übersichtlicher, wenn man deutlich hervorhebt, ob man mit oder ohne Tesselation bencht. Die Einstellung DX11 allein sagt leider gar nichts. Sonst muss man sich immer durch die Sigs und Configs wühlen ;)
 

basic123

Software-Overclocker(in)
Jetzt hab ich mal so ein wenig die Kommentare durchgelesen und bin erleichter, dass ich nicht der einzige bin, der Probleme mit Fraps hat. Das Game lief mit fraps nur 30Fps und ab und zu hat es richtig gestockt. Ohne fraps 50-70fps auf einer 5850.
 

Mr Bo

PC-Selbstbauer(in)
Mit Fraps zu Benchen ist mit äußerster Vorsicht zu genießen! Fraps braucht teils nicht unerheblich "eigene Resourcen", "hakt" manchmal, die Ergebnisse sind teils schlicht nicht zu gebrauchen.

Seltsam, dass das der PCGH-Redaktion nicht auffält o_O? Zudem kommen beim Testen - je nach Grundkonfiguration des OS und der aktuell "laufenden Hintergrundtasks" - stets unterschiedliche Ergebnisse raus...

Vielleicht war es auch einfach so, das die PCGH- Redaktion/Redakteur den integrierten Benchmark schlicht und ergreifend übersehen hat. Darum der Versuch uns einen Benchmark zu ermöglichen......?

Aber ich halte auch den Kommentar von PCGH Redakteur Carsten für logisch LINK
Bei Crysis wurde ja auch schon ein eigener Bench gestartet
 

PCGH_Marc

Lötkolbengott/-göttin
Mr Bo schrieb:
Vielleicht war es auch einfach so, das die PCGH- Redaktion/Redakteur den integrierten Benchmark schlicht und ergreifend übersehen hat.
Übersehen? Wir haben den Bench in der Vorabversion genutzt und in der Demo. Steht btw in den jeweiligen Artikeln. Man kann per File die Anzahl der Autos, die Strecke usw. modifizieren - wir haben alles durchprobiert und die fordernste und zugleich reproduzierbarste Kombination gewählt.

@ o5cents

Wir konnten keine Leistungseinbrüche mit Fraps feststellen.
Zudem kommen beim Testen - je nach Grundkonfiguration des OS und der aktuell "laufenden Hintergrundtasks" - stets unterschiedliche Ergebnisse raus
Deswegen benchen wir immer mindesten 2-3 Mal und mitteln, bei größeren Ausreißern (mehr als 2-3%) wird noch mal n Run gemacht.
 

Abz

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Und wann kommt mal eine größer angelegt Benchmarksession von Euch? Ist ja schön und gut wenn ich weiß wie ich benchen muss, nur leider bringt mir das recht wenig, wenn es nichts zum vergleichen gibt (abgesehen vom zwei Wochen alten Demo-Benchmark, der jedoch aufgrund einer anderen Strecke überhaupt nicht vergleichbar ist....).
 

Abz

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ok, im Endeffekt ist der Bench in Dirt 2 eh nicht wirklich gut vergleichbar.... zumindest in der Demoversion wars ja so, dass die KI der Fahrer eine sehr große Rolle spielte und jeden Run anders verlaufen ließ....
 
Oben Unten