• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

CoD: Black Ops Cold War: Systemanforderungen für Open Beta

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu CoD: Black Ops Cold War: Systemanforderungen für Open Beta

Das Entwicklerstudio Treyarch hat zur Open Beta von Call of Duty: Black Ops Cold War die Systemanforderungen veröffentlicht. Am 15. Oktober startet die offene Vorschauversion.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: CoD: Black Ops Cold War: Systemanforderungen für Open Beta
 

WoFNuLL

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Erschreckend wenig Platzbedarf für den Nachfolger für MW ... ist bestimmt ein Tippfehler und es fehlt ne Null
 

DerKonfigurator

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich preordere keine Games, daher weiß ich nicht, ob in der Beta bereits der komplette Multiplayer mit enthalten ist oder nur TDM und 1-2 Maps?
Das würde die für COD- Verhältnisse niedrige GB-Zahl erklären.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Ich preordere keine Games, daher weiß ich nicht, ob in der Beta bereits der komplette Multiplayer mit enthalten ist oder nur TDM und 1-2 Maps?
Das würde die für COD- Verhältnisse niedrige GB-Zahl erklären.

BO4 hatte unter 100 GB, erst MW hat den Vogel abgeschossen.
Es dürfte der gesamte Multiplayer sein. Mitsamt Kampagne und dem Rest wird man wohl in die Nähe der 100 GB kommen.
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Das sind die Systemanforderungen für Hardware-Niveau von der Current Gen. Da die Next Gen-Fassung ja deutlich hübscher wird ist die Frage ob der PC auch ein Update erhält bzw. in der Lage sein wird die Verbesserungen an der Grafik schon vorab darzustellen oder leer ausgeht wie bspw. bei FIFA 21.
 

Blackfirehawk

Freizeitschrauber(in)
Aus meiner Erfahrung heraus mit den letzten paar CODs reichen diese Anforderungen gerade Mal für 30-40 FPS ..

Laufen ja..flüssig spielbar ist aber was anderes..
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
^Was sollen denn die Konsoleros sagen? Da sind 30 FPS quasi locked. Funktioniert trotzdem und es gibt keine dreckigen Cheater wie auf dem PC, höchstens Exploiter, Glitcher und Bug-Abuser, aber eher marginal im Gegensatz zum PC.
 

Iconoclast

BIOS-Overclocker(in)
^Was sollen denn die Konsoleros sagen? Da sind 30 FPS quasi locked. Funktioniert trotzdem und es gibt keine dreckigen Cheater wie auf dem PC, höchstens Exploiter, Glitcher und Bug-Abuser, aber eher marginal im Gegensatz zum PC.

Das letzte Mal, dass mir ein Cheater in CoD untergekommen ist, müsste noch zu MW2 Zeiten gewesen sein. In meinen paar hundert Stunden MW habe ich keinen einzigen gesehen.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Das merkst du mittlerweile gar nicht mehr ;)

Na klar, alle Cheater die besser sind als du, oder?
Im aktuellen CoD sind Cheater enorm selten, der einzige der mir seit Monaten aufgefallen ist war einer der aus was für Gründen auch immer gemeint hat er müsse ein paar Duzend Vorräte gleichzeitig droppen.
 

Desrupt0r

Software-Overclocker(in)
Wunder mich echt jedes Mal wieso Leute behaupten das sooo viele Hacker unterwegs sind. Ich habe in MW2019 mittlerweile 6 Tage Spielzeit, Begegnungen mit Hackern hatte ich nur 2-3 Mal. Alle davon ausschließlich in Warzone.

Eventuell sind die Gegner mittlerweile einfach nur zu gut für diese Personen, aber dann müsste ja SBMM aktiv werden. Oder das SBMM funktioniert bereits, und auf einmal kommt ein Reverse-Booster in die Lobby und zerstört alles. Klingt für mich plausibel. :D
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Na klar, alle Cheater die besser sind als du, oder?
Im aktuellen CoD sind Cheater enorm selten, der einzige der mir seit Monaten aufgefallen ist war einer der aus was für Gründen auch immer gemeint hat er müsse ein paar Duzend Vorräte gleichzeitig droppen.
Nö, ich zocke kein CoD. Fakt ist, dass in FPS die meisten Cheater unterwegs sind. Da mich CoD aber seit BO2 kalt lässt, juckt mich das nicht. Das war eher allgemein gesagt. Wenn kaum Cheater unterwegs sind umso besser. Der Trend liegt ja auch eher bei BR oder diesem Fall Guys. Macht Sinn das Cheater sich bei den meist gehypten Spielen rumtreiben.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Nö, ich zocke kein CoD. Fakt ist, dass in FPS die meisten Cheater unterwegs sind. Da mich CoD aber seit BO2 kalt lässt, juckt mich das nicht. Das war eher allgemein gesagt. Wenn kaum Cheater unterwegs sind umso besser. Der Trend liegt ja auch eher bei BR oder diesem Fall Guys. Macht Sinn das Cheater sich bei den meist gehypten Spielen rumtreiben.

Modern Warfare hat alleine im ersten Monat 1 Milliarde $ eingefahren, auch, wenn du es dir nicht eingestehen willst, aber Call of Duty ist verdammt beliebt.
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Modern Warfare hat alleine im ersten Monat 1 Milliarde $ eingefahren, auch, wenn du es dir nicht eingestehen willst, aber Call of Duty ist verdammt beliebt.
Verstehe nicht wie du jetzt darauf kommst? Das Franchise juckt mich nicht mehr, da kann es so erfolgreich sein wie es will. Für mich ist viel Umsatz nicht gleichbedeutend mit Qualität. Diese Denkweise sollte langsam mal aus den Köpfen verschwinden...
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Verstehe nicht wie du jetzt darauf kommst? Das Franchise juckt mich nicht mehr, da kann es so erfolgreich sein wie es will. Für mich ist viel Umsatz nicht gleichbedeutend mit Qualität. Diese Denkweise sollte langsam mal aus den Köpfen verschwinden...

Du hast behauptet es sei nicht mehr beliebt oder wie du schreibst „gehypt“.
Qualität bei „Kunst“ ist der Inbegriff von Subjektivität.
„Qualität“ bei derlei Dingen richtet sich eher nach der Anzahl der Käufer/Fans/etc. .
Denn es gibt nichts woran du objektiv die Qualität eines Spiels/Films/usw. bestimmen könntest.
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Du hast behauptet es sei nicht mehr beliebt oder wie du schreibst „gehypt“.
Qualität bei „Kunst“ ist der Inbegriff von Subjektivität.
„Qualität“ bei derlei Dingen richtet sich eher nach der Anzahl der Käufer/Fans/etc. .
Denn es gibt nichts woran du objektiv die Qualität eines Spiels/Films/usw. bestimmen könntest.
Nö, ich zocke kein CoD. Fakt ist, dass in FPS die meisten Cheater unterwegs sind. Da mich CoD aber seit BO2 kalt lässt, juckt mich das nicht. Das war eher allgemein gesagt. Wenn kaum Cheater unterwegs sind umso besser. Der Trend liegt ja auch eher bei BR oder diesem Fall Guys. Macht Sinn das Cheater sich bei den meist gehypten Spielen rumtreiben.
Ok verstehe den Zusammenhang jetzt immer noch nicht, da ich etwas vollkommen anderes gesagt habe aber Wayne. Liest sich für mich so, als ob du beleidigt wärst, dass so wenig Cheater in dem ach so beliebten CoD vorhanden sind :ugly:

Das ich da anscheinend falsch lag ist ja kein Beinbruch. Ich habe kein Problem damit Fehler zuzugeben ;-)
Zumindest war CoD dafür mal bekannt, aber da ich schon lange raus bin, dachte ich es sei immer noch so, aber nun haben sich wohl die Prioritäten, zumindest meiner Annahme nach, bei den Cheatern verschoben.
 
Oben Unten