Call of Duty Vanguard im Technik-Test: DLSS und FSR, aber kein Raytracing mehr

Ich bin ehrlich gesagt froh wenn möglichst wenige bis keine User (mit selektiver Wahrnehmung) auf mich eingehen.
 
Ja, du bist erst zufrieden, wenn Ryzen im 700 FPS Bereich 5% vorne ist. :D Alle Outlets müssen das so testen, sonst böse.
Und alle anderen Spiele in denen der 12900K dann 10 bis 15% schneller ist die zählen nicht. Ist ja auch völlig logisch.

Und überhaupt unter Win 11 verlieren alle CPUs außer Alder Lake 20% Leistung.
 
Ja tatsächlich schlecht optimiert, nach euch müssten es 30% sein.

Euro Eure Meinung hat eh eine Halbwertszeit von einem Atom, zuerst lag auch der 11900K angeblich vorne, nun die späte Korrektur, und er fällt immer weiter hinter den 5900X/5950X zurück.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Edit: AMDs 3D V-Cache wirkt schon etwas gruselig wenn ich drüber nachdenke.
Das ist teils auch ein feuchter Traum von AMD Fans. Klar, der wird was bringen in Games, aber wenn ich mir die 14% Vorsprung von ADL hier bei PCGH anschaue, dann wird Ryzen mit 3D Cache auf jeden Fall mind. gleichziehen, aber keinesfalls dominieren. Was man auch bedenken sollte, dass High Performance DDR5 auf seinen großen Auftritt wartet. Was denkst du, wie ein 12900K mit DDR5-8000 abgeht?

Euro Eure Meinung hat eh eine Halbwertszeit von einem Atom, zuerst lag auch der 11900K angeblich vorne, nun die späte Korrektur, und er fällt immer weiter hinter den 5900X/5950X zurück.
Was auch immer das heißen mag, aber ich habe komplett anders getestet diesmal. 2 von 10 Games sind stark cache-lastig und ich habe ein Big Navi Karte für das ADL Review verwendet.
 
Steht alles im Text :cool: Aber den liest ja niemand.
Jup, ist alles aktiv, VBS, HVCI und HAGS. Nur rBAR noch nicht, das kommt erst mit dem neuen CPU-Index für 2022.
Ich war es gewohnt das der Hinweis zur Testmethodik seit Monaten gleich war. Ihr könnt den doch nicht einfach wechseln :haha:

Vllt finde ich neben BF 2042 heute Abend mal kurz Zeit den Benchmark durchzujagen um zu gucken wie stark HVCI/VBS die Werte beeinflussen. Meistens ist der Unterschied ja sehr gering. Mit Ram OC ist dank meinem kack Micron DDR5 Ram aktuell nicht viel zu holen. Max 5400MHz mit optimieren Subtimings ergeben magere 10% Mehrleistung gegenüber dem 5200MHz XMP Profil.
 
Ich war es gewohnt das der Hinweis zur Testmethodik seit Monaten gleich war. Ihr könnt den doch nicht einfach wechseln :haha:

Vllt finde ich neben BF 2042 heute Abend mal kurz Zeit den Benchmark durchzujagen um zu gucken wie stark HVCI/VBS die Werte beeinflussen. Meistens ist der Unterschied ja sehr gering. Mit Ram OC ist dank meinem kack Micron DDR5 Ram aktuell nicht viel zu holen. Max 5400MHz mit optimieren Subtimings ergeben magere 10% Mehrleistung gegenüber dem 5200MHz XMP Profil.

Immerhin haste DDR5 RAM, ich suche verzweifelt welchen.... :-( Fehlt als einziges noch im neuen System
 
Habe ohne DLSS alles auf Max mit meinem i9-9900K und einer 3090 immer zwischen 70-90 (teilweise mehr) gehabt @3840x1600. Keine Klagen oder Laderuckler von meiner Seite. Temperaturen absolut moderat für mein kleines System. Schade, das die 3090 nicht mitgetestet wurde. COD V ist top gelungen mit bestem UWQHD Support. Anders als bei COD MW 3 oder COD AW wo das Bild gestrechted wird in die Breite und es keinen Fix mehr dafür gibt. Wenigstens nicht für meine Auflösung.
 

Anhänge

  • Call of Duty  Vanguard Screenshot 2021.11.06 - 04.55.13.77.jpg
    Call of Duty Vanguard Screenshot 2021.11.06 - 04.55.13.77.jpg
    212 KB · Aufrufe: 45
  • Call of Duty  Vanguard Screenshot 2021.11.07 - 01.04.21.84.jpg
    Call of Duty Vanguard Screenshot 2021.11.07 - 01.04.21.84.jpg
    160,5 KB · Aufrufe: 34
  • Call of Duty  Vanguard Screenshot 2021.11.06 - 00.12.58.25.jpg
    Call of Duty Vanguard Screenshot 2021.11.06 - 00.12.58.25.jpg
    197,6 KB · Aufrufe: 31
  • Call of Duty  Vanguard Screenshot 2021.11.05 - 18.52.19.94.jpg
    Call of Duty Vanguard Screenshot 2021.11.05 - 18.52.19.94.jpg
    214,7 KB · Aufrufe: 31
  • Call of Duty  Vanguard Screenshot 2021.11.05 - 18.47.19.82.jpg
    Call of Duty Vanguard Screenshot 2021.11.05 - 18.47.19.82.jpg
    222,3 KB · Aufrufe: 42
Hab mal die Szene von Dave getestet. Die Spiel ist auch mit optimierten Settings immer noch relativ stark GPU-limitiert. Keine Chance, übertaktete CPUs damit zu testen. Ich verwende zwar eine übertaktete RX 6800 XT, aber in dem Titel dürfte das nicht so die große Rolle spielen.

1636750685235.png
 
RDNA 2 läuft hier generell gut. Die starke Performance in hohen Auflösungen ist mal 'ne hübsche Ausnahme von der Regel. :-) Man könnte aber auch sagen, dass es bei Ampere irgendwo klemmt. Wie bei CoD BOCW ohne RT kommen die Dinger nicht aus dem Quark, was auf irgendein Auslastungsproblem hindeutet.

MfG
Raff
das ist der Nvidia CPU overhead
 
Zurück