• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Call of Duty: Activision geht hart gegen Leaker vor, fordert Daten-Herausgabe von Reddit

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Call of Duty: Activision geht hart gegen Leaker vor, fordert Daten-Herausgabe von Reddit

Activision geht derzeit gegen Leaker vor, die Informationen zu Call of Duty: Modern Warfare verbreiten. Dabei werden aber nicht nur Posts und Accounts gelöscht: Bei einem Reddit-Nutzer fordert Activision zudem die Herausgabe der Accountdaten, um ihn zu identifizieren.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Call of Duty: Activision geht hart gegen Leaker vor, fordert Daten-Herausgabe von Reddit
 

MrMantis

PC-Selbstbauer(in)
Hätte da mal ne Frage Zitat ,,in den letzten Tagen veröffentlichten verschiedene Accounts auf verschiedenen Plattformen Informationen zu Warzone"

Was versteht man unter ,,Plattformen :hmm:" , würde das mir gerne auch mal anschauen, bitte :)
 

Elsathar

Komplett-PC-Käufer(in)
Twitter, Youtube, Reddit - die üblichen Verdächtigen ;) Anschauen kannst du da aber nichts mehr, soweit ich weiß war Activision beim Aufräumen gründlich.
 

yingtao

Software-Overclocker(in)
Ich frage mich ob man auf diese Leaks wirklich den DMCA anwenden kann oder man solche Leaks unter Berufung auf Fair Use schützen kann indem man argumentiert dass es sich um Berichterstattung handelt. Ich meine mich zu erinnern das Eurogamer damals zu Borderlands 2 einen Bericht geschrieben hatte, der viele der Neuerungen gespoilert hatte obwohl Gearbox diese Informationen exklusiv an PCGamer gegeben hatte. Gearbox hatte darauf hin geklagt und vor Gericht verloren, da es kein NDA zwischen Eurogamer und Gearbox gab und die verwendeten Bilder unter Fair Use fielen.

Im Fall aus der News ist es schwierig abzuschätzen was die Folgen sein könnten. Reddit muss die Daten herausgeben um sich auch in Zukunft über die Safe Harbor Doctrine von Urheberrechtsverletzungen freizusprechen. Wenn es Activision gelingt den User ausfindig zu machen bleibt wie gesagt die Frage ob der User rechtlich belangt werden kann. Der Post müsste analysiert werden um festzustellen ob er unter Berichterstattung fällt und es müsste geprüft werden in welchem Verhältnis der User zu Activision steht. Wenn es z.B. ein Mitarbeiter ist kann der unabhängig vom vermeintlichen Urheberrechtsverstoß belangt werden.
 

Quantor

Freizeitschrauber(in)
Im Fall aus der News ist es schwierig abzuschätzen was die Folgen sein könnten. Reddit muss die Daten herausgeben um sich auch in Zukunft über die Safe Harbor Doctrine von Urheberrechtsverletzungen freizusprechen. Wenn es Activision gelingt den User ausfindig zu machen bleibt wie gesagt die Frage ob der User rechtlich belangt werden kann. Der Post müsste analysiert werden um festzustellen ob er unter Berichterstattung fällt und es müsste geprüft werden in welchem Verhältnis der User zu Activision steht. Wenn es z.B. ein Mitarbeiter ist kann der unabhängig vom vermeintlichen Urheberrechtsverstoß belangt werden.

Ich denke nicht, dass es Activision darum geht den User rechtlich zu belangen. Vielmehr dürfte es wohle eher darum gehen, die "interne" Quelle des Users zu identifizieren, da dieser sich ja damit "gebrüstet" hatte den Screenshot von einem Activision-Mitarbeiter erhalten zu haben. Activision will bestimmt einfach nur dieses interne Leck "abdichten".

Ich kann die Hersteller aber auch verstehen. Da wird über Monate an etwas "neuem" gearbeitet, was man vielleicht im Rahmen einer "mysteriösen Story" einführen will und dann werden solche Pläne durch Leaks oder auch Dataminer vorab torpediert... Das kann einem Entwickler schon die ganze Vorfreude versauen...

Persönlich als Gamer finde ich es auch immer wieder nervend, wenn immer wieder solche Leaks Überraschungseffekte zerstören... meistens versuche ich solchen Leaks / Spoilern aus dem Weg zu gehen... Gelingt aber dank der Medien leider nicht immer... Ich finde es spannend wie sich manchmal was "entwickelt", wie z.B. die Geschichte mit dem auf einmal gesichteten Kometen bei Fortnite... Rätselraten finde ich dann ja Ok und wenn es dann mal soweit ist hat man dann vielleicht ja doch noch den Überaschungseffekt... Wenn dann aber Wochen vorher schon ein Leaker/Dataminer um die Ecke kommt und sagt: "Das und das passiert" ist die Überraschung im Eimer... Und dank der Topnews-Übersicht in der "Presse" kommt man zumeist um den Spoiler auch nicht herum...
 
Oben Unten