• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

CAD für Metallbearbeitung

saphira33

Software-Overclocker(in)
CAD für Metallbearbeitung

Hallo liebe Community, ich suche ein CAD Programm für die Firma in welcher ich arbeite, jetzt gibt es aber sehr viele verschiedene und ich bin ein absoluter Laie darin.

Wir haben noch niemanden in der Firma der sich mit CAD auskennt und deswegen wollen wir uns hier schon mal vor informieren da bald jemand angestellt werden soll.

Dieses CAD würde benutzt werden um Metallteile und Konstruktionen zu zeichnen, es sollte alle Arten von Linien können (gibt's da noch andere als Kurve und gerade?) und wenn möglich auch noch in 3D Zeichnen können (Gibt es das überhaupt?).

Damit sollten alle möglichen Formstücke gezeichnet werden können und falls möglich sogar schon Vorgespeichert sein.

Und dies natürlich möglichst günstig. :ugly:

Gibt es noch irgendwelche Informationen die ihr benötigt? Wenn ja einfach Rückfragen.
 

0madmexx0

PC-Selbstbauer(in)
Darf ich fragen welche Art von Konstruktionen ihr dann macht? Sind es Dreh und Frästeile, Schweißkonstruktionen oder überhaupt ganze Baugruppen das aus mehreren Teilen besteht?
Wenn es um 3D-Konstruktion geht:
Ich arbeite beruflich mit Siemens NX Version 8.5 (ehemals Unigraphics) die Verwaltung der Teile und Baugruppen übernimmt Teamcenter was ebenfalls von Siemens ist. Alles ist zentral auf einem Server gespeichert. Für jeden Benutzer können einzeln verschiedene Zugriffsrechte vergeben werden.
In meiner Ausbildung habe ich auch viel Erfahrung mit Catia gemacht und ist auch ganz brauchbar.
 
TE
saphira33

saphira33

Software-Overclocker(in)
AW: CAD für Metallbearbeitung

Ok, es hat sich nun auf ein 2D CAD beschränkt.

Es sind allgemein Teile welche danach Geschweisst und/oder verschraubt werden. Es wird immer aus 3 Blickwinkeln gezeichnet damit gesehen wird wie das Teil aussieht.

Wie meinst du das mit den Baugruppen? Es sind Einzelteile welche für uns gemacht werden welche wir aber selber zusammenschweissen.
 

0madmexx0

PC-Selbstbauer(in)
AW: CAD für Metallbearbeitung

Naja eine Baugruppe ist ein Zusammenbau aus mehreren Einzelteilen.
Hier mal ein Screenshot
Unbenannt.PNG
Da siehst du im 3D wie die 2 Hälften verschraubt sind und links im Baum wiederum aus welchen Teilen die Baugruppe (Zusammenbau) besteht.

Davon hier die Zeichnungsableitung des Zusammenbaus inkl Stückliste
Unbenannt2.PNG

Edit: Und so sieht z.B. die Zeichnungsableitung einer der beiden Scheibenhälften fix und fertig zum ausdrucken aus.
Unbenannt1.PNG
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
saphira33

saphira33

Software-Overclocker(in)
AW: CAD für Metallbearbeitung

Danke dir, ich werde morgen mal dem Chef zeigen wie der unterschied aussieht und dann wird entschieden, aber es wird wahrscheinlich ein 2D CAD werden.
 

0madmexx0

PC-Selbstbauer(in)
Bitte keine Ursache. Ob 2D oder 3D hängt stark vom Anwendungsgebiet ab.
3D hat vor allem bei der Konstruktion von beweglichen Komponenten den Vorteil, das man den Bewegungsablauf komplett simulieren kann und man sieht beim nachträglichen ändern von Einzelteilen sofort, wie sich das dann auf die ganze Baugruppe auswirkt. Auch kann man Berechnungen durchführen hinsichtlich der Bauteilfestigkeit. Man simuliert eine Belastung und kann dann untersuchen wie und ob sich ein Bauteil verformt. Auch bei einer Präsentation von Projekten ist es oft von Vorteil wenn man zum besseren Verständnis ein 3 Dimensionales Teil zeigen kann.
Wenn man das alles nicht braucht tut es ein 2D Programm auch.
 

Paulebaer1979

Software-Overclocker(in)
AW: CAD für Metallbearbeitung

Ich werfe mal noch Solid Works ins Becken. Habe ich an der FH kennen gelernt und es erfüllt soweit ich weiß auch die geforderten Punkte.
 

Chris-W201-Fan

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: CAD für Metallbearbeitung

ist relativ,
Solid Works ist immer noch um Welten billiger als CatiaV5 ;)

aber, das Anwendungsgebiet würde ggf. sogar SolidEdge erfüllen.
Da kann man auch mal fix ne 2D Zeichnung ohne 3D erstellen, das wird bei SolidWorks eng.

außerdem:
SolidWorks ist eher im Kunststoffsektor zu Hause.
 

FireJAde

Kabelverknoter(in)
Wenn die Baugruppen nur in der Firma bearbeitet werden und von anderen nicht mehr verändert werden soll könnte ich noch "cad draw 10" empfehlen
Der Vorteil dieses Programms ist definitiv der Preis
Laut einer Computerzeitschrift und den Bewertungen im Internet soll es auch sehr einfach zu benutzen sein

Jedoch der Große Nachteil ist das es nur als PDF abgespeichert werden kann

Es gibt jedoch KEINE Möglichkeit das andere Zeichenprogramme darauf zugreifen weil diese eine DFX oder DWG Datei benötigen
 
TE
saphira33

saphira33

Software-Overclocker(in)
AW: CAD für Metallbearbeitung

Danke für die vielen Antworten, mal wieder Top hier wie ich es gewöhnt bin :daumen:

Dann werden wir uns mal SolideEdge anschauen, da es von einem anderen Zeichenprogramm einlesbar sein sollte.

Edit: Laut Wikipedia ist SolidEdge ein 2D/3D CAD und man muss anscheinen mit den Lizenzen schauen was man braucht?

Weitere Module (abhängig von der Lizenz):
Engineering Reference (Erstellen und Berechnungen von: Zahnrädern, Federn, Nockenscheiben und Wellen)
FEMAP Express (FEM-Berechnungen)
Normteile (Verschraubungen)
Feature Recognizer (Formelementerkennung von Fremddaten, ab ST3 gestrichen wegen besserer Funktionsweise mit Synchronous Technologie)
Virtual Studio + (Erstellen von gerenderten Bildern)
Frame Design (Erstellen von Rahmenkonstruktionen)
Harness Design (Erstellen von Kabelsträngen in Baugruppen)
Express Route (Erstellen von Rohrleitungen bzw. Rohrstücken)
Solid Edge Simulation (erweiterte FEM-Berechnungsmöglichkeiten, verfügbar ab Version ST2)

Und wäre dies Für unsere Nutzung nicht theoretisch ausreichend?

Solid Edge 2D Drafting – kostenlos

Umfassende, praxiserprobte Funktionen für die 2D-Zeichnungserstellung

Solid Edge 2D Drafting ist ein kostenloses, sehr leistungsfähiges und robustes 2D-CAD-System, welches den kompletten 2D-Funktionsumfang von Solid Edge beinhaltet. Mit jeder neu erscheinenden Version von Solid Edge wird es auch eine neue Version von Solid Edge 2D Drafting geben. Diese Version beinhaltet dann alle, in Solid Edge neu hinzugekommenen, 2D-Funktionalitäten. Das Produkt ist in der jeweiligen Landesprache erhältlich.

Solid Edge 2D Drafting ist kostenlos und wird mit jeder neuen Version von Solid Edge ebenfalls aktualisiert. Fordern Sie Ihre Lizenz einfach über unser Formular an. Der aktuelle Lizenz-Key ist für ein Jahr gültig. BItte laden Sie sich den aktuellen Lizenz-Key auf unserer Internetseite herunter. So können Sie Solid Edge 2D Drafting so lange nutzen, wie Sie möchten.
 
Zuletzt bearbeitet:

0madmexx0

PC-Selbstbauer(in)
Für ein kostenloses Drafting Tool hat es schon einen guten Funktionsumfang. Würde sagen einfach mal ausprobieren :-)
http://youtu.be/wZk7gj07Jxc

Man muss sich lediglich registrieren und bekommt die Lizenz für ein Jahr soweit ich das auf die schnelle richtig gelesen habe.
 

antic

PC-Selbstbauer(in)
AW: CAD für Metallbearbeitung

Ich Arbeite in der 3D Modelierung mit Autodesk Inventor und im 2D mit Autodesk AutoCAD Mecanical.

Kann diese Programme empfehlen, da Autodesk eigentlich für fast alle Arbeitsbereiche passende Module anbietet.

SolidWorks ist für 3D auch toll und Unigraphix ist einfach relativ teuer dafür sehr umfangreich (FEM Simulationen usw.).

Eigentlich ist es eine Frage des Budgets (Software, Support, Lizensen).
 

BertB

Volt-Modder(in)
AW: CAD für Metallbearbeitung

ihr braucht vermutlich eh keins, was mega alle funktionen drin hat,
um die alle nutzen zu können braucht man fast ne extra ausbildung,
und ihr scheint ja niemanden in die richtung zu haben, sonst würde der schon wissen, was für ein programm er/sie will
kostenloses programm ausprobieren halte ich für ne gute idee, dann bekommt man auch nen eindruck, was man überhaupt genau will,
und wenns dann reicht, umso besser

die 80er jahre saxophon mucke in dem solid edge film ist voll typisch für technische lernfilme...komischerweise :)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
saphira33

saphira33

Software-Overclocker(in)
AW: CAD für Metallbearbeitung

Wie bereits gesagt kommt diese Person erst noch, jedoch will die Firma schon jetzt ein CAD kaufen.
Und wir brauchen keine 3D Moddelierung nur 2D das heisst wir testen dieses FreeCAD und SolidEdge mal aus =)

Danke für die schnelle hilfe :daumen:
 

malinaa

Kabelverknoter(in)
AW: CAD für Metallbearbeitung

wie schon erwöhnt wurde FreeCad und SolidEdge sind gute Programme habe beide auf meinem Laptop.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
AW: CAD für Metallbearbeitung

Wie bereits gesagt kommt diese Person erst noch, jedoch will die Firma schon jetzt ein CAD kaufen.
Imho eine ganz bescheidene Idee. Gerade wenn ihr genau jetzt einen Einzelnen wollt der möglichst schnell produktiv arbeitet solltet ihr dem auch ein Mitspracherecht beim Tool einräumen. Ansonsten kommt noch jede Menge Verzögerung für das Umlernen auf das von euch gewählte Tool dazu.
 
Oben Unten