• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Brauche hilfe bei TV-Karte

UT-freak

PC-Selbstbauer(in)
Hallo Leute,ich will mir eine TV karte kaufen (muss real. billig sein)aber ich habe da ein Problem. Ich lebe in einer Mietswohnung und wir haben eine TV-Buchse an der man hald normalerweise den tv anschließt. Jetzt meine frage welche TV-karte brauche ich weil es gibt ja da sau fiel DVB-T, Analog...... aber kann mir einer sagen welche die richtige ist? währe euch sehr dankbar
 

HeNrY

Software-Overclocker(in)
Demnach eine Analoge.
Bitte nächstes mal im richtigen Subforum posten - eine TV-Karte ist keine Grafikkarte...
 

hempels_sofa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
TV Karten gibts wie sand am meer. da fällt es a bissl schwer.
entweder du gehst über DVB-T rein oder analog per kabel. ersteres ist eigentlich besser (quali, kabellos (ausser Kabelantenne)) DVB-T ist einfach die bessere Wahl. TV Karten mit analog sachen sind glaube sogar teuer als DVB-T Sticks (Tipp:im Blöd Markt um die Ecke gibts die Dinger)

heul!!! wir sind hier im sogenannten "Tal der Ahnungslosen" und haben nur 11 öffentlich rechtliche Sender und das soll sich nicht ändern
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Was für einen Standard soll sie unterstützen??

Was für einen Fernsehanschluss hast du, Sat, Kabel, ANtenne??
Kannst überhaupt DVB-T empfangen??
DVB-T ist einfach die bessere Wahl. TV Karten mit analog sachen sind glaube sogar teuer als DVB-T Sticks
Nein, die sind Mist, da einmal die Bandbreite von DVB-T deutlich geringer ist als beim Rest, zum anderen die Qualität auch von der Positionierung der Antenne abhängt, davon kann ich echt nur abraten...

Persönlich würd ich auch eher zu einer digitalen Sat Anlage raten bzw, wenn verfügbar, DVB-S(2)...

Das ist allen anderen überlegen, denn bei DVB-C bist auf die Gnade des Kabelbetreibers angewiesen, welche 'freien' Sender man empfangen kann...
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Naja, der Witz an DVB-C ist doch, das die Kabelanbieter meist 'Kabelkopfstationen' haben, bei denen dicke Schüsseln aufm Dach steht, sprich man DVB-S 'übersetzt' :ugly:
 

Elkgrin

PC-Selbstbauer(in)
Da du scheinbar eine analoge Karte brauchst, kann ich dir mal meine Karte empfehlen.

TerraTec Cinergy HT PCI http://geizhals.at/deutschland/a207791.html

Wie diese Karte im Vergleich zu andren Karten abschneidet kann ich nicht sagen. Ich jedenfalls bin sehr zufrieden. Bildqualität ist super, hat (Kabel-)Radioempfang sowie DVB-T. Allerdings liegt keine Antenne bei. Dafür eine Fernbedienung. Ein Hardwareencoder fehlt allerdings. Dafür ist man so flexibler.

Die Auslastung hält sich in Grenzen. Bei meinem Q6600 beträgt die Gesamtlast unter Vista ca 5% beim TV-Modus.

Der Software- und Treiberstand ist hervorrangend. 64bit-Vistatreiber gabs glaube ich schon zum Release von Vista. Die TV-Software ist spitze. Bei Hauaufsauge gibts grad mal Betatreiber afaik, bzw gerade geleasede Finals. Die Software spottet jeder Beschreibung, aber ist ja alles bekannt.

Soviel bis hierhin.
 
TE
UT-freak

UT-freak

PC-Selbstbauer(in)
also ich brauch keine Antenne bkomme die signale per Buchse also nicht von einem Standempfänger sondern von einem...ka aber ich glau wir ham aufn dach so ne antenne wo das gesammte haus empfängt andre frage gehen alle tv karten typen oder muss ich sicher sein was ich habe
 

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
Ich empfehle die MSI TV @nywhere Duo. Ich habe diese seit Mai 2007 und sie liefert eine super Qualität (sogar bei analog!), hat guten Treiber&Software Support und hat ein sehr gutes P/L Verhältnis. Mitgeliefert wird eine Fernbedienung, eine DVB-T Antenne, eine Slotblende für kleinere Gehäuse, Software/Treiber (DTV), eine DVD-Suite von Ulead, eine Adapter für geschrabte Antennenanschlüsse und eine Radiowurfantenne. Als ich sie gekauft habe hat sie ca. 50 gekostet und läuft in verschiedenen Rechnern problemlos. In zwischen gibt es auch schon den Nachfolger: http://geizhals.at/deutschland/a89027.html
 

Triple-Y

Freizeitschrauber(in)
und icke empfehle mal die " Asus My Cinema P7131 Hybrid" . diese hat einen DVB-T und Analog Tuner.
laut Testberichte.de ist das eine günstige und gute Karte. ich selber nutze sie und bin auch sehr begeistert.

damals nutzte ich nur einen USB DVB_T Stick und jetzt bekomme ich doppelt soviele DVB-T sender rein.
der Analoge empfang ist natürlich immer sehr gut.

PS. bei ebay bekommste diese sehr günstig (ab 15euro). beim online händler gibts diese erst ab ca. 45 euro.
 
Oben Unten