Bräuchte Hilfe im Monitor Dschungel

combatIII

Freizeitschrauber(in)
Hallo und guten Abend!

Ich suche einen Monitor 27“-32“.Kein Widescreen.Max. 500 €.Marke ist relativ egal.PC schaut wie folgt aus:
AMD Ryzen 9 3900X mit Silent Loop 2 240
2 x 16 GB CL 18 3200 MHz RAM
ASUS TUF X570 pro
Sapphire RX6900XT Nitro+ SE
2 x Samsung SATA SSD
750 W be quiet! Straight Power 11

Ein MSI curved FHD 144 Hz ist als 2. Monitor vorhanden.Ein 31.5“ WQHD 144 Hz MSI curved ist defekt an MSI zurückgegangen.

Ich schau seit Wochen die gängigen Shops durch aber komme zu keinem Ergebnis.


Abstand zum Monitor ist ca 1-1.5 m.
Eigentlich ist der für meinen Sohnemann der sich einredet das er unbedingt einen 27“ Monitor für CS:GO braucht weil den alle ProGamer auch haben.😵‍💫

Bin für jede Hilfe dankbar.

Chris
 
Zuletzt bearbeitet:

Schori

BIOS-Overclocker(in)
Hau doch einfach das was du suchst in Geizhals rein. Alternativ auf die Testseite von PCGH.
 
TE
TE
combatIII

combatIII

Freizeitschrauber(in)
Hab ich schon aber dann bekommst doch immer noch eine ganze Menge angezeigt und das Spektrum ist auch relativ weit.Ich würde ihm eher einen 31.5“ Monitor empfehlen aber er besteht auf diese 27“ nur wegen CS:GO.Mir ist klar das man für 500€ kein Highend Modell bekommt aber sind 31.5“ WQHD 144 Hz VA nicht genauso gut für CS:GO?Für Pros sehe ich es ja ein aber … .
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn HDR keine Rolle spielt und das VA Panel typische Black Smearing vertretbar ist, ist der Dell S2722DGM vielleicht ein Kandidat. 27 Zoll, WQHD, 165 Hz, VRR, Black Frame Insertion und sehr niedriger Inputlag. Preislich ist er mit ca. 300 EUR auch ein ganzes Stück unter dem Limit.

Hier ein Review: https://www.rtings.com/monitor/reviews/dell/s2722dgm
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
1-1,5m Sitzabstand ist ziemlich weit weg, erst Recht für einen27" Monitor.

Es ist immer schwierig etwas zu empfehlen, ohne dass man die Anforderungen genauer kennt. Was bedeutet bei dir "kein Widescreen"? Die meisten Bildschirme sind 16:9 und fallen damit in diese Kategorie.
 
TE
TE
combatIII

combatIII

Freizeitschrauber(in)
Seit wann spielen CS:GO Pros auf 27" WQHD?
Normalerweise ~24" FHD 240Hz+.
Er meint das 27“, WQHD und ab 144 Hz seine prädestinierte Wahl wären Er hat ja als 2. Monitor den MSI FHD 144 Hz..Meiner Meinung nach sind 31.5“ WQHD und 144/160 Hz um einiges sinnvoller.Ob das Panel nun VA oder IPS ist spielt keine Rolle da ich meine das man für ca 500 € ein recht gutes VA Panel bekommt mit leichten Einschränkungen oder ein mittelmäßiges IPS mit Einschränkungen beim Kontrast zum Beispiel.Ich find das eben Schade das er das von diesem einen Spiel abhängig macht und da ziemlich eingefahren ist.Der Rechner schreit ja auch gradezu nach einem adäquaten Bildschirm.Jetzt ist wie Ferrari fahren mit Trabant Reifen.
1-1,5m Sitzabstand ist ziemlich weit weg, erst Recht für einen27" Monitor.

Es ist immer schwierig etwas zu empfehlen, ohne dass man die Anforderungen genauer kennt. Was bedeutet bei dir "kein Widescreen"? Die meisten Bildschirme sind 16:9 und fallen damit in diese Kategorie.
Naja damit meinte ich eigentlich die Ultrawidescreen Modelle.Die würden dann auch nicht mehr mit dem 2. Monitor auf den Schreibtisch passen.16:9 ist da schon ganz ok.
Wenn HDR keine Rolle spielt und das VA Panel typische Black Smearing vertretbar ist, ist der Dell S2722DGM vielleicht ein Kandidat. 27 Zoll, WQHD, 165 Hz, VRR, Black Frame Insertion und sehr niedriger Inputlag. Preislich ist er mit ca. 300 EUR auch ein ganzes Stück unter dem Limit.

Hier ein Review: https://www.rtings.com/monitor/reviews/dell/s2722dgm
Da wäre der MSI Optix in 27“ ja ähnlich wenn ich das richtig sehe aber um die drückt er sich komischerweise.
 
Zuletzt bearbeitet:

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
Da wäre der MSI Optix in 27“ ja ähnlich wenn ich das richtig sehe aber um die drückt er sich komischerweise.
Stimmt, die sind sehr ähnlich zu den Optix von MSI. Vielleicht ist das Black Smearing der Grund warum dein Sohnemann die Monitore meidet. Kann ich verstehen, das gefällt nicht jedem. Im Gegenzug gibt es dank des VA Panels aber den besten Kontrast und somit die besten Farben, die bei LCD möglich sind. Erst recht, wenn man die Monitore noch per Colorimeter kalibriert. Kommt eben immer auf die Anforderungen an.
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
Erst recht, wenn man die Monitore noch per Colorimeter kalibriert.
Dass muss nicht heißen, dass der subjektive Bildeindruck sich dadurch verbessert. Das Gegenteil kann der Fall sein.

Er meint das 27“, WQHD und ab 144 Hz seine prädestinierte Wahl wären Er hat ja als 2. Monitor den MSI FHD 144 Hz..Meiner Meinung nach sind 31.5“ WQHD und 144/160 Hz um einiges sinnvoller.Ob das Panel nun VA oder IPS ist spielt keine Rolle da ich meine das man für ca 500 € ein recht gutes VA Panel bekommt mit leichten Einschränkungen oder ein mittelmäßiges IPS mit Einschränkungen beim Kontrast zum Beispiel.Ich find das eben Schade das er das von diesem einen Spiel abhängig macht und da ziemlich eingefahren ist.Der Rechner schreit ja auch gradezu nach einem adäquaten Bildschirm.Jetzt ist wie Ferrari fahren mit Trabant Reifen.
Ich frage noch mal, worauf liegt denn der Fokus? Nur CSGO mit möglichst scharf und schnell darzustellen? Wenn das so ist, dann sind VA Panel meiner Ansicht nach raus, weil Schlieren ein No-Go sein sollten in dem Kontext. Wenn er die aber nicht bemerkt, dann sollte er sich noch mal über seine Anforderungen gedanken machen und mal ein paar Modelle einfach ansehen und testen, anstatt angelesene, theoretische Anforderungen in den Vordergrund zu stellen.
 
TE
TE
combatIII

combatIII

Freizeitschrauber(in)
Dass muss nicht heißen, dass der subjektive Bildeindruck sich dadurch verbessert. Das Gegenteil kann der Fall sein.

Ich frage noch mal, worauf liegt denn der Fokus? Nur CSGO mit möglichst scharf und schnell darzustellen? Wenn das so ist, dann sind VA Panel meiner Ansicht nach raus, weil Schlieren ein No-Go sein sollten in dem Kontext. Wenn er die aber nicht bemerkt, dann sollte er sich noch mal über seine Anforderungen gedanken machen und mal ein paar Modelle einfach ansehen und testen, anstatt angelesene, theoretische Anforderungen in den Vordergrund zu stellen.
Der Focus liegt leider auf CS:GO.Ich versuche ihn die ganze Zeit darauf hinzuweisen das er ja auch oft völlig andere Games spielt die von einem größeren Bildschirm profitieren.



Wie wäre es mit dem ASUS?
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Für CSGO ist der Rechner eh falsch konfiguriert, dann kann er auch nen Samsung G7 in 32" oder 27" dazu nehmen.
Ansonsten würde ich keinen VA zu der Auswahl kaufen.
 
TE
TE
combatIII

combatIII

Freizeitschrauber(in)
Für CSGO ist der Rechner eh falsch konfiguriert, dann kann er auch nen Samsung G7 in 32" oder 27" dazu nehmen.
Ansonsten würde ich keinen VA zu der Auswahl kaufen.
Konfiguriert wurde er für BF, TotalWar, Steel Division und alle möglichen Star Wars Titel das ist es ja.Zukunftssicher und genug Power für kommende Games sollte er haben.32“ lehnt er ja kategorisch ab.Wie sieht es mit dem verlinkten ASUS aus?


Vielleicht hat der andere Link nicht funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten