• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Beste Lösung für WaKü 1080 Ti

Helljumper94

PC-Selbstbauer(in)
Hallo werte Forengemeinde!

Nach langer Zeit brauche ich mal wieder euren Rat.

Gestern ist mir mein Asus Maximus Formula VII "abgesoffen". Der Wasserkühler des Mainboards hat geleckt und zwar wunderbar in den PCIe Slot der Grafikkarte. Das Ganze endete damit, dass der PC einfach ausgegangen ist und kurz hintereinander versucht hat neuzustarten.
Nach vielem Umbauen und testen stellte sich heraus, dass es nur das Mainboard gegrillt hat.

Nun hatte ich eh vor mir dieses Jahr einen neuen PC zusammenzustellen.

Eigentlich wollte ich mir dann eine 3080 gönnen, aber ich bin nicht bereit den aktuell aufgerufenen Preis zu zahlen!
Von Wasserkühlung wollte ich ohnehin weg und der neue Rechner soll komplett mit Luft gekühlt werden. Gibt es irgendwie eine Möglichkeit die WaKü 1080 Ti in einem Luftgekühlten System zu verwenden?
Einen Umbau auf Luftkühlung oder meinetwegen auch sowas wie eine All in One WaKü für G1/4 Zoll Anschlüsse?
Im Moment reicht mir die Leistung der Karte noch aus und es wäre okay, da nochmal 100- 150€ zu investieren, wenn ich dann nochmal Ruhe habe. Sowas wie den Accelero Xtreme IV, aber der geht wohl nur für das Referenz Design?

Oder meint ihr es wäre schlauer die Karte zu verkaufen und dann eine 1080 Ti mit Luftkühler zu kaufen? Oder vielleicht sogar zu tauschen, wenn sich so jemand findet?

Es handelt sich übrigens um eine EVGA Geforce GTX 1080 Ti SC2 Hydro Copper.

Ich hoffe ihr habt Ratschläge für mich, bin da für jeden Hinweis dankbar!
 

Spieler22

Software-Overclocker(in)
@IICARUS Hydro Copper wird nur mit Wasserkühler ab Werk geliefert.
Könntest mal nach nem SC2 Luftkühler oder ner SC2 "Leiche" mit Kühler drauf suchen.
 
TE
Helljumper94

Helljumper94

PC-Selbstbauer(in)
Wieso hast du keine Teile mehr von der Wakü?
Doch, die habe ich schon noch. Aber mir ist das mittlerweile einfach viel zu lästig.
Mein NZXT Phantom fällt auch komplett auseinander und ich möchte den Mo-Ra auch nicht an mein dann neues Gehäuse schrauben. Will Wasserkühlung einfach hinter mir lassen.
Wirklich gebracht, außer lästig sein, hat es mir eigentlich nichts. Ist jedenfalls mein Resümee nach 7 Jahren WaKü.

@Spieler22 Eigentlich eine gute Idee. Habe gerade mal auf eBay geschaut. Leider gibt es nur eine defekte aus den USA und der will 280€ dafür. Das ist mir dann doch zu viel, nur um den Kühler auszuschlachten.
 

Spieler22

Software-Overclocker(in)
@Spieler22 Eigentlich eine gute Idee. Habe gerade mal auf eBay geschaut. Leider gibt es nur eine defekte aus den USA und der will 280€ dafür. Das ist mir dann doch zu viel, nur um den Kühler auszuschlachten.
Mir haben zu einem EVGA Netzteil mal ein paar Kabel gefehlt, die haben sie mir nach einem Anruf beim Support kostenfrei zur Verfügung gestellt. Brauchte nicht mal die Versandkosten zahlen. Einen Versuch wäre es wert, der Telefonsupport bei denen ist echt erste Sahne. Einfach mal anrufen und fragen ob sie irgendwo eine defekte Karte oder einen Kühler einzeln rumliegen haben. P.S. es hilft wenn du das Produkt registrierst, damit die wissen du willst das Ding nicht bloß haben um es weiter zu verscheuern.
 

Eyren

Freizeitschrauber(in)
Ansonsten gibt es doch diese Serie von Alphacool mit modularen AIO's.

Eisbär? Eiswolf? Eispapagei? Irgendwie sowas. Hat meines Wissens nach Standardfittinge aber der Rest ist kompakt als AIO ausgeführt.
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Wenns keine WaKü mehr sein soll bau halt nen Accelero oder einen Morpheus drauf : KLICK oder KLICK .
Der 2. braucht dann halt noch zusätzliche Lüfter, passt aber idr. praktisch überall drauf .

Habe selbst erst eine 1080'er von WaKü auf einen Accelero umgebaut damit die an meinem NUC in einem Razer Core X ihren Dienst verrichten kann. Solide und Leise trotz günstigem Preis und sollte auf deine 1080Ti ebenfalls passen.

Deine GraKa hat btw. ein Ref-Board . Beweis hier : KLICK
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Helljumper94

Helljumper94

PC-Selbstbauer(in)
Oh, vielen lieben Dank!
Die Seite kannte ich noch gar nicht. Meine Recherche hatte leider nichts dazu ergeben, was für ein Layout verwendet wurde. Dann werde ich mich wohl für den Accelero entscheiden.

Weißt du was zum Umbau? Bekommt man den alten Kühler leicht runter, oder ist da was verklebt? Braucht man einen Heißluftfön oder so etwas?
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Verklebt ist idr. garnix . Du must nur alle entscheidenden Schrauben "finden", was bei ner Karte die nur nen WaKü-Block drauf hat weit einfacher sein dürfte als bei Karten mit "normalem" Luftkühler. Ich kann dir sagen das es bei meiner Gigabyte 3080 Gaming OC eine Weile gedauert hat alle Schrauben zu finden um den Plastikbomber-Kühler runter zu bringen .... und ich habe schon einige Karten umgebaut ... je moderner desto schlimmer *g*

Beim Accelero ist allerdings dann eine gute Anleitung dabei wie der drauf geschraubt wird, im gegensatz zu WaKü-Blöcken von Bykski ... gute Blöcke, null Anweisungen *g*
 
TE
Helljumper94

Helljumper94

PC-Selbstbauer(in)
So, habe jetzt gestern den Accelero Xtreme IV endgültig montiert. Hatte beim ersten Versuch leider eine der vier Halteschrauben abgebrochen, da ich leider keine Zange mit in meine Zweitwohnung genommen hatte, nur sämtliche Schraubendreher... zum Glück konnte man die Schrauben günstig nachbestellen. Naja nun ist die Karte in meinem zweit PC und hat hier die GTX 1080 abgelöst. Läuft schön kühl und ruhig.
Vielen Dank nochmal an euch!
 
Oben Unten