Bericht: Call of Duty 2022 kommt normal, 2023 dann Pause

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Bericht: Call of Duty 2022 kommt normal, 2023 dann Pause [Update]

Jetzt aktualisiert:Jetzt aktualisiert: Laut eines neuen Berichts soll die Shooter-Reihe Call of Duty keinen neuen Ableger im Jahr 2023 bekommen. Das diesjährige Call of Duty soll noch ganz regulär erscheinen, doch der Titel für das nächste Jahr wurde verschoben. Das berichtet das Nachrichtenportal Bloomberg.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Bericht: Call of Duty 2022 kommt normal, 2023 dann Pause [Update]
 

contao

Kabelverknoter(in)
Würde ich als langjähriger CoD Spieler begrüßen, wenn es nur noch in Zweijahresschritten ein neues CoD gäbe.
Microsoft soll dann Sledgehammer auflösen und inskünftig Infinity Ward das Zeugs machen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cybnotic

Freizeitschrauber(in)
Kaufe ich nicht mehr.. nach dem ein Ingame Kauf ( zur Unterstützung ) mein Spiel zerstört hat Offline Zombie Modus plötzlich bei jedem Spiel 50 % Skill weniger
Dazu bei Online Spiele permanente Server Abbrüche im Spiel.. So ein Mist
Dazu die Menüwerbung.. Das war, von mir gibts keine Unterstützung mehr wenn sich da nix mehr ändert :-(
 
Oben Unten