• In diesem Unterforum können nur PCGH-Redakteure Umfragen erstellen. Du willst selbst eine Umfrage ins Leben rufen? Kein Problem! Erstelle deine Umfrage am besten im Vorbereitungsforum und verschiebe den Thread anschließend in das thematisch passende Unterforum.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Battlefield 5: Kaufen, abwarten oder nicht kaufen?

Battlefield 5: Kaufen, abwarten oder nicht kaufen?

  • Ich kaufe Battlefield 5 sicher

    Stimmen: 76 25,2%
  • Ich kaufe Battlefield 5 sicher NICHT

    Stimmen: 108 35,9%
  • Ich warte lieber ab (Gründe, siehe Kommentar)

    Stimmen: 114 37,9%
  • Sonstiges, siehe Kommentar

    Stimmen: 3 1,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    301
  • Umfrage geschlossen .

PCGH_Thilo

Clickbait-Meister
Teammitglied
Battlefield 5 wurde vorgestellt, die Eckdaten stehen fest. Schon bei Call of Duty Black Ops 4 haben wir gefragt, wie hoch das Interesse ist. Nachdem der Trailer zu Battlefield 5 so massiv schlecht ankommt, wollen wir von euch nun wissen, was ihr davon haltet. Danke wie immer für eure Teilnahme.
 

beren2707

Moderator
Teammitglied
[X] Ich warte lieber ab (Gründe, siehe Kommentar).

Ich werde einen ersten Trailer sicher nicht derartig überbewerten, dass ich deswegen ein Spiel kaufe - oder eben nicht. Das Gezeigte war für mich persönlich jetzt weniger ansprechend, aber das muss bei den komplett übertriebenen Trailern moderner Spiele häufig nichts heißen. Ich werde mir in der Open Beta selbst ein Bild machen, wie auch bei den vorherigen Teilen, und dann BF V kaufen oder eben auch nicht.

Die anderen Infos (z. B. mehr Teamplay nötig und möglich; kein Premium und auch keine Lootboxen, dafür kosmetische Inhalte etc. pp.) klingen "interessant". Ich bin angesichts der fragwürdigen Entscheidungen beim jüngsten Battlefront jedoch grundsätzlich skeptisch, ob DICE wirklich hält, was es verspricht.;)
 

Kindercola

Software-Overclocker(in)
[X] Ich warte lieber ab (Gründe, siehe Kommentar).

Ich warte auf die ersten richtigen Gameplays. Vorbestellt sowieso nicht und dank Auto bin ich nicht aufm Hypetrain angewiesen :D.
Ob es dann was für mich richtig ist wird man dann ja später sehen . Solange erstmal abwarten :D
 

GEChun

BIOS-Overclocker(in)
[X] Ich warte lieber ab (Gründe, siehe Kommentar)

Mal sehen wie EA es vermarktet.
 

Flexsist

Software-Overclocker(in)
[X] Ich warte lieber ab....auf den Xmas sale. :D

So doof wie bei NFS Payback [Vorbestellt damals] bin ich nicht nochmal. Grundsätzlich werde ich keine Titel mehr zum Vollpreis kaufen dir nur ein paar Wochen vor Weihnachten releaset werden. Auf die Vorbestellerbonis is geschi.....

Wobei....wenn überhaupt...ich warte mal noch ab was bei Payback noch so passiert. Gefühlte tausend Bugs die schon seit release bekannt sind wurden immer noch nicht behoben. Sollte das so bleiben hat sich EA für mich eh erledigt.
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
[x] Ich kaufe Battlefield 5 sicher NICHT

... und verweise dazu auf den Inhalt meines Posts aus einem anderen Thread zu dem Thema:

Das Gezeigte spricht mich überhaupt nicht an.
Als ich das Material dazu gesehen habe dachte ich zuerst es wäre Fortnite mit WW2 Skins, knallbunt, dazu dann noch die Fließband-Action, selbst in den "Gameplay" Szenen und völlig unrealistisch wirkende Charaktere, ich meine ehrlich, eine Frau mit Armprotese die ein riesiges Nagelbrett schwingt? Ein britischer Soldat mit einem japanischen Schwert auf dem Rücken?
Ein Churchill GC an dem als Deko ein Teddybär hängt?
Gefällt mir nicht, genauso wie da sicher noch mehr so schwachsinniges Optikzeug in den 110%ig kommenden Lootboxen erscheinen wird, warte da ja schon förmlich auf die rosa Skin für die Ppsh und MP-40, sowie den Piratenhut und Darth Vader Maske als Helm. ;)
 

ReVan1199

Software-Overclocker(in)
[x] Ich kaufe Battlefield 5 sicher NICHT
Sieht für mich eigentlich noch nerviger aus als Betafield 1. Nach dem dritten Teil ist es für mich spielerisch unspielbar geworden. Ich habe die zeitlich begrenzte Testversion von Betafield 1 bei Origin gespielt und es ist alles einfach zu Casual.

Schade das es nicht mal ein remake von dem dritten gibt, denn der schlechte Netcode hat auf lange Sicht das Spiel getötet.
 

Kehnagoron

Schraubenverwechsler(in)
[X] Ich warte lieber ab (Gründe, siehe Kommentar)

Preis, Hardware-Hunger und die Frage nach der Spielerschaft wollen erstmal geklärt sein. In sofern wird es also wohl auf einen Angebots-Kauf hinauslaufen :D
 

Erik1977

Komplett-PC-Käufer(in)
Alles schon bei Origin zu sehen kannst es quasi sofort kaufen!80Euro für die deluxe ist in meinen Augen für ein Spiel welches ich 2 Jahre spiele völlig ok und deluxe kauf ich nur weil ich die drei Tage vorher spielen will ich bin halt ein ungeduldiger mensch.
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
[X] Ich warte lieber ab (Gründe, siehe Kommentar).

Ich werde einen ersten Trailer sicher nicht derartig überbewerten, dass ich deswegen ein Spiel kaufe - oder eben nicht. Das Gezeigte war für mich persönlich jetzt weniger ansprechend, aber das muss bei den komplett übertriebenen Trailern moderner Spiele häufig nichts heißen. Ich werde mir in der Open Beta selbst ein Bild machen, wie auch bei den vorherigen Teilen, und dann BF V kaufen oder eben auch nicht.

Die anderen Infos (z. B. mehr Teamplay nötig und möglich; kein Premium und auch keine Lootboxen, dafür kosmetische Inhalte etc. pp.) klingen "interessant". Ich bin angesichts der fragwürdigen Entscheidungen beim jüngsten Battlefront jedoch grundsätzlich skeptisch, ob DICE wirklich hält, was es verspricht.;)
Sehe es ähnlich, aber selbst mit Open Beta noch kritischer. Nach dem Desaster um Battlefield 4, wo die Open Beta schlecht, aber zwischenzeitlich besser als das Hauptspiel lief, bleibe ich vorsichtig und warte ab. Der Lootbox-Quatsch und diese zwanghaften Individualisierungsmöglichkeiten schrecken mich auch eher ab.
 

Dagnarus

PC-Selbstbauer(in)
[X] Ich kaufe Battlefield 5 sicher NICHT

Da ich schon den letzten Teil wieder zurückgegeben habe, weil er einfach schlecht war, werde ich sicher nicht den nächsten kaufen. Und vor allem nicht mehr bei EA, wenn sich bei denen nicht bald was ändert (Lootboxen etc). 60 Euro für nen "Basisspiel" und dann immer nochmal je 15 Euro für "Addons" die aber schon vorher feststehen oder freigeschaltet werden müssen? Nein danke. Bringt das Spiel fertig raus (mit allen Inhalten) und dann reden wir nochmal.
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
Meine Einstellung nach BF1 steht eigentlich fest: NICHT kaufen.
Allerdings scheint man sich mit dem 5. Teil weiter von BF1 wegzubewegen als ich dachte. Je weiter es sich davon entfernt, desto wahrscheinlicher überlege ich es mir mal in einem Sale zu kaufen.

@Downvotes bei YT:
Das ist ein idiotischer Trend der absolut nichts aussagt. Die Leute hämmern wie bekloppt auf die Downvotes, aber wahrscheinlich nur weil es die anderen machen, nicht wegen des Spiels selbst.
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
[X] Ich kaufe Battlefield 5 sicher NICHT

Da ich schon den letzten Teil wieder zurückgegeben habe, weil er einfach schlecht war, werde ich sicher nicht den nächsten kaufen. Und vor allem nicht mehr bei EA, wenn sich bei denen nicht bald was ändert (Lootboxen etc). 60 Euro für nen "Basisspiel" und dann immer nochmal je 15 Euro für "Addons" die aber schon vorher feststehen oder freigeschaltet werden müssen? Nein danke. Bringt das Spiel fertig raus (mit allen Inhalten) und dann reden wir nochmal.

Du solltest nicht solche Antworten geben, wenn du gar nicht weißt was das neue battlefield bringt. Es gibt keinen season Pass, keine addons. Und wer 15 Euro für ein addon ausgibt ist selber Schuld wenn der season Pass für alle addons günstiger ist. Jeder sollte sich auch im Vorfeld klar sein was das komplette Spiel kosten wird.
Und wenn du rumjammerst, dass sich was ändern soll, obwohl es sich das angesprochene gerade ändert, zeigt mir das nur, dass du jammern willst ohne vorher zu lesen. Ich wette du hast nichtmal den Trailer gesehen.
 

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
[X] Ich warte lieber ab (Gründe, siehe Kommentar)

Ich schaue, was der Singleplayer bringt. Von BF1 gefiel er mir eigentlich ganz gut, die einzelnen Storys waren nur zu kurz. Theoretisch hätte man daraus je ein gutes Singleplayer-Spiel machen können, das Potential dazu hatten alle Geschichten.
 

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
Die Battlefield Reihe hat mich noch nie groß interessiert da ich massiv Multiplayer Titel meide wie der Türke das Schwein (Die Kampangnen waren mir zu lieblos hingerotz). Gleiches gilt auch bei CoD....und da jetzt sowieso (da keine Singleplayer Kampagne mehr)
 

VikingGe

Software-Overclocker(in)
[X] Wahrscheinlich eher nicht. Hab BF4 und BF1 zwar ganz gerne gespielt, aber irgendwie interessieren mich die Spiele einfach nicht mehr.
 

Staazvaind

PC-Selbstbauer(in)
Ich warte lieber, weil:

- mit jeder neuen Version die Serveradmins in ihren Möglichkeiten beschnitten werden -> Einheitsbreiserverlandschaft
- nichts so heiß gegessen , wie es gekocht wird
- noch zuwenig Informationen zu haben sind
- der Cheatschutz bis dato mangelhaft ist (als Serveradmin uuuuuultra lästig)
- viel zu sehr eine junge Generation des "coolen Looks" im Mittelpunkt steht
- EA soviel Vertrauen in DICE zerstört hat, das man jeden Hype bekämpfen muss, um den Jüngeren zu zeigen das dieses modern gewordene Pre-Hypen im Pre-Sale mit Pre-Versprechen die gebrochen werden nur auf pre-pubertäre Kaufreflexe zielt und Qualität in den Hintergrund gerät :P
 
L

Laggy.NET

Guest
Werds ziemlich sicher kaufen. Die letzten BF Teile haben mir gefallen, und die Zeichen stehen gut, dass es bei BF5 auch so sein wird.

Über StarWars Battlefront brauchen wir nicht reden. Teil1 war Mist und Teil2 noch mehr. Trotzdem kam dazwischen BF1 raus, was eben nen völlig anderen Ansatz verfolgt.
Deswegen kann man auch nicht sagen, dass man jetzt aufgrund des Battlefront 2 debakels Battlefield 5 komplett vergessen kann.

Es wurde ja auch angekündigt, dass die Progression komplett frei von Mikrotransaktionen ist und es nichtmal mehr einen Season bzw. Premium Pass geschweige denn DLCs gibt.
Ein EA Spiel ohne Season Pass, ohne DLCs und ohne Lootboxen? Man kann ja jetzt über EA sagen, was man will, aber diese Ausgangssituation ist objektiv gesehen auf jeden Fall positiver, als bei BF4 und BF1, da das komplette Spiel nun effektiv nur noch halb so viel kostet. Eine 180° Wende. Was will man denn mehr?!

Es wurde zwar schon gesagt, dass rein kosmetische Items auch über Echtgeld finanzierbar sind, was jedoch absolut fair ist. Ich habe rein gar nichts dagegen einzuwenden, wenn sich zukünftige Contentupdates und Support über einen Zeitraum von 1-2 Jahren über kosmetische Items finanzieren lassen. Denn zu verlangen, dass DICE 1-2 Jahre lange content Updates bringen soll, man für das Spiel aber nur einmalig den standardpreis zahlt wäre definitiv zu viel verlangt. Das machen andere Entwickler schließlich auch nicht.
Daher hab ich auch hier bisher nichts einzuwenden.


Des weiteren finde ich auch sehr positiv, dass gewisse Mechaniken implementiert wurden, die Squadplay und Objective orientiertes Spielen fördern und belohnen. Ein ständiger Kritikpunkt der alten Teile.

Da stellt sich halt wirklich die Frage, wenn man mit den vorherigen Teilen spaß hatte, warum sollte es hier anders sein? Natürlich können sie es noch komplett verhauen, weswegen ich auch auf jeden Fall die Beta abwarte, um mir ein Bild zu machen. Aber grundsätzlich ist das allermeiste, was man bisher gehört hat äußerst positiv. Ich verstehe deshalb nicht, was es da basierend auf den bekannten Informationen zu haten gibt... Ich habe eher das Gefühl, dass hier wieder grundsätzlich gehated wird, weil EA ein neues Battlefield rausbringt. Da kommt halt alles zusammen nach dem Motto: "EA ist *******" "Battlefornt 2 war ein Debakel, deswegen musst BF5 auch kacke werden" und "Battlefield ist Grundsätzlich *******, weil CoD 1000x besser ist". bla bla bla.

Klar, der Trailer war mal wieder völlig übertrieben. War aber der BF1 Trailer auch....
 

uka

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich werde Call of Battlenite nicht kaufen. Der Trailer erinnert ja schon an COD, nicht mehr an die älteren Battlefield teile. Zudem .. 2. Weltkrieg und Cyborg-Protesen mit Onehand-Schwarzeneggers die mitm MG beim rutschen alles wegballern .. ja da kann man auch nen Tomahawk über die ganze Map werfen, ist für mich der gleiche nonsens. :ka:
 

Voodoo_Freak

Freizeitschrauber(in)
Ich kaufe es sicher NICHT. Ich hätte wohl mal wieder Bock auf nen Battlefield im 2. Wk gehabt. Was aber gezeigt wurde ist alles mögliche, bloß nicht ansprechend.:rollen:

(Nightslaver hats recht treffend formuliert).
 

ISancoI

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Im Vergleich zu allen anderen Release Trailern war das mal nichts. Der Trailer hat nicht annähernd die zu erwartenden Gameplaychanges verdeutlicht, die ich defenitiv begrüße. (ca.3500h Bf4)
 

Camari

Freizeitschrauber(in)
Ich werde das Spiel sowas von sicher kaufen!

Das neue Battlefield mag Geschmackssache sein aber mir hat der Trailer direkt folgenden Gedanken in den Kopf gesetzt: "KAUFEN!"

HYPE izz da!
 
Zuletzt bearbeitet:

orca113

PCGH-Community-Veteran(in)
Warte lieber ab.

Wäre nicht das erste BF was ich links liegen lasse weil ich entweder für mies oder überflüssig halten. BF1 läuft bei mir auch nur noch weil es Kumpels zocken und ich gern mit denen in lockerer Runde Spiele. Habe aber erst zugegriffen als es günstiger war in einem Angebot.

BF 5 muß schon richtig gut werden um mich früh zu überzeugen.
 

tandel

Software-Overclocker(in)
Der Trailer ist leider sehr enttäuschend, wenn das Spiel weiter in diese Richtung tendiert, dann werde ich es allenfalls in einigen Jahren mal im Sale abgreifen.

Insbesondere habe ich keine Lust auf "Ich kaufe meiner Puppe hübsche Anziehsachen" und ein BF1 mit WW2 Skins.
BF1 fand ich zwar nicht schlecht und hatte auch ca. 100h nette Spielstunden damit, aber ein Spiel mit sehr ähnlicher Dynamik und Gameplay brauche ich nicht, dann werfe ich halt BF1 noch mal an.

Aber mal abwarten, wie sich das alles weiterentwickelt. Ich hoffe auch eine offene Beta-Runde wie bei BF1, da kann man sich einen recht guten Eindruck verschaffen.
 

shadie

Volt-Modder(in)
Ich warte ab da ich mich von Spielen nicht mehr Hypen lasse.
Was der bescheidene Trailer ohnehin nicht geschafft hätte.

Schauen wir mal was da kommt.
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Ich warte erst mal ab und das auch nur, weil es im WW2 spielt. Bei Shootern nach SciFi für mich immer noch das beste Szenario.
 

wtfNow

Software-Overclocker(in)
Wird mit Sicherheit gekauft!
BF1 macht mir heute noch mit einem anständigen Squad (+hardcore) sehr viel Spaß.
Die Game(team)play Neuerungen hören sich super an, wenn man fähige Freunde/Spieler/Platoon hat könnte BF-V die Krönung der Reihe werden:-].
 

Körschgen

BIOS-Overclocker(in)
Dieser Laden baut konstant Mist, jedes mal heißt es von allen Seiten:" nie wieder"!

Seid doch bitte so konsequent und lasst EA einfach mal auf ihrer ******** sitzen.
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
Es wurde ja auch angekündigt, dass die Progression komplett frei von Mikrotransaktionen ist und es nichtmal mehr einen Season bzw. Premium Pass geschweige denn DLCs gibt.
Ein EA Spiel ohne Season Pass, ohne DLCs und ohne Lootboxen? Man kann ja jetzt über EA sagen, was man will, aber diese Ausgangssituation ist objektiv gesehen auf jeden Fall positiver, als bei BF4 und BF1, da das komplette Spiel nun effektiv nur noch halb so viel kostet. Eine 180° Wende. Was will man denn mehr?!

Es wurde zwar schon gesagt, dass rein kosmetische Items auch über Echtgeld finanzierbar sind, was jedoch absolut fair ist. Ich habe rein gar nichts dagegen einzuwenden, wenn sich zukünftige Contentupdates und Support über einen Zeitraum von 1-2 Jahren über kosmetische Items finanzieren lassen. Denn zu verlangen, dass DICE 1-2 Jahre lange content Updates bringen soll, man für das Spiel aber nur einmalig den standardpreis zahlt wäre definitiv zu viel verlangt. Das machen andere Entwickler schließlich auch nicht.
Daher hab ich auch hier bisher nichts einzuwenden.
Es wäre schon sehr unwahrscheinlich, dass EA Umsatz bei Battlefield liegen lässt. Von daher bleibe ich skeptisch, ob wir für60€ tatsächlich das komplette Spiel bekommen werden.
 

Deimos

BIOS-Overclocker(in)
Warte ab, was dann effektiv im Spiel drin ist. Ein Trailer sagt ja erstmal nichts aus.
Das Spiel kann auch unterhalten, wenn es zu bunt ist. Realitätsnähe brauche ich nicht, sondern gescheites Gameplay.

Vermutlich kauf ichs aber nicht, es sei denn, wir planen es für eine LAN ein.
 

Camari

Freizeitschrauber(in)
Ich werde Call of Battlenite nicht kaufen.

"Call of Battlenite"

Das hast du bestimmt irgendwo im Internet aufgeschnappt und plapperst es nach weil 10 andere vor dir genau das selbe gesagt haben richtig?

Sorry für Off topic aber du gehörst wohl auch zu denen die alles nachplattern was im Internet steht oder ? Der Trailer mag zwar nicht gerade gut sein aber genauso wenig verrät der Trailer wie das Gameplay in Wirklichkeit sein wird. Also hört endlich auf jetzt schon zu haten nur weil die Kiddies bei den YouTube Kommentaren alles nachplattern.


Und nun zum wichtigsten Punkt. Sag mir Mal bitte was Battlefield V mit fortnite zutun hat ? Das ist der allergrößte Schwachsinn. Kann man in fortnite Sandsäcke bauen um in gefechten etwas Deckung zu haben oder kann man in fortnite Geschütze aufstellen? Oh warte... Wahrscheinlich wird man auch solche 500KM hohen Türme innerhalb von wenigen Sekunden aus Stein und Holz bauen können stimms ? Du vergleichst ernsthaft das Türme bauen im Kindergarten Spiel mit Comic Grafik mit Battlefield? Wenn ich sowas schon höre bin ich auf 180!

Wartet doch einfach Mal ab! Es ist nur ein Trailer der zwar verwirrend ist aber kein Grund ist jetzt schon Rum zu Jammern.

Erinnert dich Minecraft auch an Fortnite? Schließlich kann man dort auch bauen.
Merkst selbst oder ? Lächerlich.

Schau dir einfach mal das Video an:

YouTube
 
Zuletzt bearbeitet:

Zocker_Boy

PCGH-Community-Veteran(in)
[X] Wahrscheinlich eher nicht. Hab BF4 und BF1 zwar ganz gerne gespielt, aber irgendwie interessieren mich die Spiele einfach nicht mehr.

This

Und mit EA und Origin werde ich zudem auch nicht so warm, also wird das Spiel sehr wahrscheinlich nicht gekauft. Da gibt es bessere Titel in diesem Jahr.
 

uka

PCGH-Community-Veteran(in)
"Call of Battlenite"
Das hast du bestimmt irgendwo im Internet aufgeschnappt und plapperst es nach weil 10 andere vor dir genau das selbe gesagt haben richtig?
Schlicht: Nein. Im Reddit hatte ich 10-15 Minuten nach dem Trailer dies noch nicht gesehen, mehr habe ich mich damit nicht beschäftigt, da ich nicht denke das DICE/EA etwas am Spiel ändern wird.
Da ich aber COD aus Videos kenne die ich belächle und Fortnite selbst gespielt habe (PvE) ist mir dieser Begriff am besten passend erschienen. Schnell und unsinnig wie COD, Cyborg-Körberteile wie Fortnite.

Kein vergleich in Sachen "Realismus" mit 1942DC oder Teil 2 (waren nie realistische Kriegsshooter, aber immerhin logisch).
 
Zuletzt bearbeitet:

CSOger

PCGH-Community-Veteran(in)
Als Fan der Serie (seit der 1942 Demo alles gespielt) wird auch das neue BF sicher gekauft.
Hatte mit jedem Teil mehr als genug Spaß.
Online versteht sich,und da bin ich mir sicher das auch dieser Teil wieder genug für mich zu bieten hat.
Deswegen ist mir das gezeigte aus dem Singleplayer völlig egal.
Wird sowiso nicht gezockt.
BF=MP
 

Lios Nudin

BIOS-Overclocker(in)
BF war noch nie eine Simulation und den Shitstorm über den Trailer kann ich nicht nachvollziehen. Grafik passt, mal sehen was der SP hergibt.
 

tandel

Software-Overclocker(in)
Richtig, BF war noch nie eine Simulation, es war schon immer ein Spiel. Zum Glück!
Trotzdem hatte jedes BF Spiel einen bestimmten Grad bzw. schmalen Pfad an Realismus den viele Battlefield Spieler eben bevorzugen. Weder zu simulations- noch zu arcadelastig, je nach Teil mal besser und mal schlechter getroffen.

Der Trailer zu Battlefield V bringt Zweifel auf, ob dieser schmale Grad noch erreicht wird. Vermutlich wird es (optionale) Skins/Outfits geben, denn damit kann EA eine Menge Geld verdienen und die (vermutlich eher junge aber mit offenem Geldbeutel) Spielerschaft liebt individuelle Charaktere mit maximalem Bad Ass Lock.

Mir würde das die Stimmung im Multiplayer vermiesen, wenn eine wilde Truppe mit Katanas, Prothesen und allerlei bunten Waffen und Spezialitems auf dem Schlachtfeld rumhüpft und am Ende sogar vielleicht noch Siegermoves macht.

Man kann die Situation mit Filmen und Serien vergleichen: Wie wäre es denn, wenn Filme wie Stalingrad und Das Boot oder noch treffender Band of Brothers und The Pacific mit Charakteren und Actionszenen aus The Expendables und Captain America gespickt wären?
 
Oben Unten