• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Battlefield 5: DICE Schweden übernimmt, TTK weiter ein Patch-Thema

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Battlefield 5: DICE Schweden übernimmt, TTK weiter ein Patch-Thema

Patch 5.2 für Battlefield 5 sorgte für viel Kritik, was zum Update 5.2.2 führt, der als Hotfix das Gröbste hinbog. Insbesondere die TTK (time to kill) bleibt aber ein Thema und mittels Telemetrie und Feedback, das über Weihnachten kam, soll hier noch mal nachgebessert werden.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Battlefield 5: DICE Schweden übernimmt, TTK weiter ein Patch-Thema
 

KaterTom

Software-Overclocker(in)
AW: Battlefield 5: DICE Schweden übernimmt, TTK weiter ein Patch-Thema

Das der Entwickler jetzt selbst den Support übernimmt ist doch super! Und was die TTK betrifft: "Allen Menschen recht getan ist eine Kunst die niemand kann". Egal was die einstellen, ein paar Spieler werden immer meckern.
 

Hannesjooo

Software-Overclocker(in)
AW: Battlefield 5: DICE Schweden übernimmt, TTK weiter ein Patch-Thema

"Das war zuweilen eine undankbare Aufgabe, weil man die den Schweden hinterherräumen musste, und außerdem wird LA jetzt ein eigenes vollwertiges EA-Studio, womit sich ohnehin die Frage stellte, wie man weitermachen will."

Ich bin ja relativ schmerzfrei aber der Satz tut weh :D
Tia gesunde Arbeitsteilung die einen hatten Spaß die anderen den Streß :D.
 

floppyexe

Software-Overclocker(in)
AW: Battlefield 5: DICE Schweden übernimmt, TTK weiter ein Patch-Thema

@man hat über Weihnachten die Telemetrie laufen lassen

Wa'sn Witz.
Weshalb glaubt man den Spielern nicht mehr. Hält man sie von vornherein für dumm?
Wozu bedarf es einer Datenaufzeichnung. Fest steht doch von Anfang an: je mehr das LA Studio an der ttk geschraubt hat desto beschissener wurde sie. In diesem Zusammenhang tauchten immer weitere Bugs auf.
Ich selbst habe das Game bis zum Erscheinen von MW auch gespielt. Für mich war es nie perfekt oder nur ansatzweise gut im Sinne der vorherigen Versionen.
Zu MW zu wechseln war für mich nicht leicht da das Gameplay wesentlich schneller und komplett anders als bei BFV ist und ich nicht mehr der Jüngste bin:motz:
Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt.
Jedenfalls ist der Zug bei BF für mich abgefahren. Nach 2 aufeinander folgenden Reinfällen. Zudem gibt es keine privat konfigurierbaren Server. Was eigentlich bis BF4 ein Alleinstellungsmerkmal war und funktionierte.
Wie kann man solch ein gute Game verhauen?
 

Flossenheimer

PC-Selbstbauer(in)
AW: Battlefield 5: DICE Schweden übernimmt, TTK weiter ein Patch-Thema

Weshalb glaubt man den Spielern nicht mehr. Hält man sie von vornherein für dumm?

Scheint wohl so..

Zudem gibt es keine privat konfigurierbaren Server. Was eigentlich bis BF4 ein Alleinstellungsmerkmal war und funktionierte.
Wie kann man solch ein gute Game verhauen?

Vermutlich weil wohl kein wirkliches Interesse besteht und EA will doch das beste/optimale Spielerlebnis. Das hat man nur in dem man das Funktionierende streicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

simon3004

PC-Selbstbauer(in)
AW: Battlefield 5: DICE Schweden übernimmt, TTK weiter ein Patch-Thema

Das der Entwickler jetzt selbst den Support übernimmt ist doch super! Und was die TTK betrifft: "Allen Menschen recht getan ist eine Kunst die niemand kann". Egal was die einstellen, ein paar Spieler werden immer meckern.
Es sind nicht nur ein paar Leute unzufrieden. Der überwiegende Teil der BF5 Community findet das 5:2 Update schlecht.
 

Quantor

Freizeitschrauber(in)
AW: Battlefield 5: DICE Schweden übernimmt, TTK weiter ein Patch-Thema

Die "News" soll wohl ein Witz sein, oder ?

Habt Ihr einen Zufallsgenerator der Bullshit-Bingo spielt und solche falschen Meldungen produziert ?

DICE L.A. hat mit Battlefield 5 so gut wie gar nichts zu tun gehabt. Lediglich die beiden 16 Player Maps Lofoten und Provence wurden nach dem cancel des 5vs5 Modes von DICE L.A. beigesteuert... Ansonsten wurde nur bei ein paar Kleinigkeiten support geleistet...

Das Core design, core gameplay, alle anderen Maps und so weiter wurden von Anfang an von DICE Stockholm "verbrochen"... Und auch die 5.2er und 5.2.2er Änderungen sind auf dem Mist der Schweden gewachsen. Anstatt dringlichere Probleme wie einen vernünftigen Anti-Cheat, vernünftiges Team-Balancing, die Behebung von Bugs und so weiter zu forcieren wird einfach mal nach über einem Jahr das komplette Gunplay über den Haufen geworfen... Und das nachdem man das vor einem Jahr schonmal versucht hat, nach einem Shitstorm zurück gerudert ist und VERSPROCHEN hat in Zukunft die Finger davon zu lassen... Das Gunplay war vor 5.2 das einzige was in dem Game wirklich funktioniert hat..

Seit 5.2(.2) spielt sich das Spiel nur noch so zäh wie Kaugummi... Die meisten Waffen fühlen sich nicht mehr "tödlich" an, sondern eher wie Wasserpistolen... Das Ziel mit diesen "Modifikationen" den Einstieg zu erleichtern und die Diversität der von den Spielern verwendeten Waffen zu steigern wurde komplett verfehlt... Assaults spielen fast nur noch das STG44, weil alle anderen Assault-Waffen kaum noch Sinn machen... Die Sniper nutzen nur noch die Kammerverschlußgewehre, da diese nicht angetastet wurden und sind auf Distanz nahezu unantastbar... Assault Sniper die mit einer P08 oder einem Grabenstutzen auch mal in den Nahkampf mit eingegriffen haben sieht man so gut wie gar nicht mehr... Ein Wattebausch macht mehr Schaden... Medics sind die neue OP-Klasse... Assault/Support Style mit der neuen A2 (wesentlich tödlicher auf alle Distanzen als ein MG42 oder ein i1-5 im Close Quarter Combat) oder aber als Sniper der sich selbst heilen kann mit dem Jungle Carbine aus der Distanz...

Das Gunplay war das einzige über das sich niemand beschwert hat und nach über einem Jahr "Lernkurve" haben die das Game so sehr verändert, dass es einfach keinen Spaß mehr macht... Vor 5.2 habe ich fast jeden Tag mal 1-2 Runden gespielt... Seit 5.2 spiele ich nur noch Donnerstags mal schnell die Tides-of-War Assignments durch und den Rest der Woche was anderes... Es macht einfach keinen Spaß mehr... Früher konnte man auch mal gleichzeitig frontal gegen 2-3 Gegner antreten... Mit den meisten Waffen ist dies aber nicht mehr möglich... Kommt mehr als ein Gegner Frontal auf einen zu hat man als durchschnittlicher Spieler jetzt gar keine Chance mehr... (FG42 braucht 13 Treffer bei einem 20er Magazin um einen Gegner auf mittlere Distanz (laut Dice ab 20m) zu stoppen - Das ist ein Witz)

Das Update hilft Neueinsteigern kein Stück... Sicherlich dauert es jetzt etwas länger bis man stirbt... Umgekehrt brauch aber der "Neueinsteiger" auch länger um einen anderen Spieler zu töten... Was ihn in einem Heads-On mit 2 Gegnern oder einem PRO mit Sicherheit ins Gras beißen lässt... Mit der alten TTK hätte er so eine Begegnung mit einem glücklichen Treffer vielleicht noch überlebt...
 
Oben Unten