Battlefield 2042: Beliebter Modus Rush aus Featured-Playlist entfernt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Battlefield 2042: Beliebter Modus Rush aus Featured-Playlist entfernt

Die Entwickler von Battlefield 2042 sind aus der Weihnachtspause zurück und haben sich erst einmal den beliebten Modus Rush vorgenommen. Dieser wurde nun aus der Featured-Playlist entfernt. Die Nutzer können den Modus zwar noch immer in einer anderen Form spielen, müssen dann jedoch mit Einschränkungen leben.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Battlefield 2042: Beliebter Modus Rush aus Featured-Playlist entfernt
 

Hills1975

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Weil sie einen Modus auslaufen lassen, der ansich sogar schon früher hätte wieder enfernt werden sollte? Die Logik und Deinen Gedankengang zu einem Reboot musst Du mir erklären.
Naja vielleicht deswegen, weil Rush beliebt war/ist und viele nur noch deswegen bf2042 gespielt haben und jetzt noch ein Grund weniger existiert es zu spielen?
 

Julian K

Software-Overclocker(in)
Naja vielleicht deswegen, weil Rush beliebt war/ist und viele nur noch deswegen bf2042 gespielt haben und jetzt noch ein Grund weniger existiert es zu spielen?
Wenn sie einen Reboot emtwickeln wollen würden, dann würden sie das Ding dicht machen, eine Erklärung abgeben und gut.

Die entfernen nicht absichtlich Spielmodi, die beliebt sind um das Spiel noch unbeliebter zu machen. :D Da würde dann auch irgendwann kein Reboot mehr helfen.

Das ist halt ein Modi, über den auch jeder BF2042-Spieler (der nicht hinter dem Mond lebt) wusste, dass er nicht dauerhaft angedacht war.
 

Hills1975

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wenn sie einen Reboot emtwickeln wollen würden, dann würden sie das Ding dicht machen, eine Erklärung abgeben und gut.

Die entfernen nicht absichtlich Spielmodi, die beliebt sind um das Spiel noch unbeliebter zu machen. :D Da würde dann auch irgendwann kein Reboot mehr helfen.

Das ist halt ein Modi, über den auch jeder BF2042-Spieler (der nicht hinter dem Mond lebt) wusste, dass er nicht dauerhaft angedacht war.

also ein Game verliert 1000de Game, wird immer unbeliebter, die com schreit nach infos zu patches usw, die com spielt zum größten Teil einen bestimmten (schon in der Vergangenheit sehr beliebten) Modus, und dann lässt man diesen nicht wenigstens so lange drin bis Ei Patch kommt?

das wäre ja so als wenn der FCB in der unteren Tabelle steht und zur Belohnung den besten Spieler raus nimmt.
 

Andrej

BIOS-Overclocker(in)
Das ist halt ein Modi, über den auch jeder BF2042-Spieler (der nicht hinter dem Mond lebt) wusste, dass er nicht dauerhaft angedacht war.
Seit Bad Company ist der Modus ein fester Bestandteil von Battlefield und wenn richtig gemacht, kaum schlechter als der Modus Eroberung!

Also wie ich sehe, haben sich Dice und EA damit auch das zweite Knie zerschoßen, weshalb nur noch der Kopfschuß fehl um es endlich zu Ende zu bringen!
 

Julian K

Software-Overclocker(in)
das wäre ja so als wenn der FCB in der unteren Tabelle steht und zur Belohnung den besten Spieler raus nimmt.
Wenn sie schon vorher verkündet hätten, dass er nur leihweise bis zur Winterpause da ist, dann ja, genau das ist es.
Seit Bad Company ist der Modus ein fester Bestandteil von Battlefield und wenn richtig gemacht, kaum schlechter als der Modus Eroberung!

Also wie ich sehe, haben sich Dice und EA damit auch das zweite Knie zerschoßen, weshalb nur noch der Kopfschuß fehl um es endlich zu Ende zu bringen!
Es geht um deren Ankündigungen und wie sie umsetzen. Der Modus war nicht als Dauerläufer eingeplant, fertig, Punkt.

Vor allem geht es den Kritikern auch nicht gerade um fehlende Modi etc.. Die Entwickler wollen sich erstmal auf die richtigen Probleme konzentrieren - und ja, jeder Modus bedeutet auch Ressourcenbindung, da sich darum gekümmert werden muss.

Naja, bei all der Negativität sollte es Euch eh egal sein, Ihr werdet ohnehin immer weiter kritisieren, egal welchen Weg sie einschlagen. ;) ;)
 

nitg

Freizeitschrauber(in)
Weil sie einen Modus auslaufen lassen, der ansich sogar schon früher hätte wieder enfernt werden sollte? Die Logik und Deinen Gedankengang zu einem Reboot musst Du mir erklären.
Das war mehr auf die Gesamtsituation vom neuen BF bezogen, die scheinen ja wie aktuell z.B. auch Amazon alles mögliche zu tun, um möglichst viel negative Bewertungen zu erhalten (bzw bei New World könnte man sogar meinen, dass sie sich auf die Abschaltung vorbereiten).
 

Julian K

Software-Overclocker(in)
Das war mehr auf die Gesamtsituation vom neuen BF bezogen, die scheinen ja wie aktuell z.B. auch Amazon alles mögliche zu tun, um möglichst viel negative Bewertungen zu erhalten (bzw bei New World könnte man sogar meinen, dass sie sich auf die Abschaltung vorbereiten).
Naja, EA/Bioware lassen selbst Anthem weiterlaufen und verkaufen es weiter, obwohl da nichts mehr passiert. BF ist da nochmal eine ganz andere Marke, da wird meiner Meinung nach zumindest noch etwas Anstrengung aufgewendet um das "gröbste Ruder" noch herumzureißen.
 

nitg

Freizeitschrauber(in)
Naja, EA/Bioware lassen selbst Anthem weiterlaufen und verkaufen es weiter, obwohl da nichts mehr passiert. BF ist da nochmal eine ganz andere Marke, da wird meiner Meinung nach zumindest noch etwas Anstrengung aufgewendet um das "gröbste Ruder" noch herumzureißen.

Ich hoff es wirklich, weil in den Startlöchern steh ich schon :)
 

DerSnake

Freizeitschrauber(in)
Eine sache die mich bei manchen MP Spielen nervt.

Alle paar Wochen eine Playlist Änderung. Das ging mir schon bei MW2019 hart auf die Eier und verstehe nicht warum man solche Spielmodi nicht einfach dauerhaft drin lässt?
 

Da_Obst

PCGH-Community-Veteran(in)
Dann ist's jetzt wohl an der Zeit das Spiel von der Platte zu werfen und für was anderes Platz zu machen.
Vielleicht kriegen die den Teil noch irgendwie wieder auf die Bahn, ich glaube aber nicht mehr daran.
 

kyroR

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich ärgere mich schon die ganze Zeit das ich die Gold Edition gekauft habe :( Die Bugs werden gefühlt immer schlimmer und die Dauer bis diverse Patches kommen wid auch immer länger. Irgendwie werden alle Spiele die EA vermarktet immer schlechter.

Da bleibt echt nur noch Nintendo übrig.
 

kyroR

Komplett-PC-Käufer(in)
Pauschaler Quatsch? Für mich ist es eine persönliche Feststellung / Meinung, im lauf der Jahre sind einige Games von EA echt nicht mehr so gut wie "früher". Natürlich muss ein Unternehmen wirtschaftlich handeln und die Cashcow muss gemolken werden bis sie keine Milch mehr geben kann. Das ist wie ein normaler Produktlebenszyklus für Waren.

EA ist der Publisher und ist gezielt auf den Umsatz mit Gewinn aus. Ob das Spiel genügend abwirft, sieht man am Ende wenn man die Kosten von Entwicklung + Marketing abzieht und etwas übrig bleiben sollte. Das kann aber auch nach hinten losgehen.
 
Oben Unten