• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Battlefield 1: Spotting-Feature verärgert Spieler in der Closed-Alpha

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Battlefield 1: Spotting-Feature verärgert Spieler in der Closed-Alpha

In Battlefield 1 sorgte das vermeintlich verbuggte Spotting-Feature für großen Unmut in der Closed-Alpha. So ist ein Verorten der menschlichen Kontrahenten unter gewissen Umständen sogar durch Sichtschutz möglich. Dice hat aber bereits auf die Kritik reagiert und bietet zwei Lösungsvorschläge an.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Battlefield 1: Spotting-Feature verärgert Spieler in der Closed-Alpha
 

sft211

Freizeitschrauber(in)
AW: Battlefield 1: Spotting-Feature verärgert Spieler in der Closed-Alpha

oh gott das spiel könnte fordernt werden...
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
AW: Battlefield 1: Spotting-Feature verärgert Spieler in der Closed-Alpha

Ohne Worte dieses "Feature"... Hat DICE (LA) schon wieder alles vergessen, was seit Bad Company(2) Thema war? Wer kommt denn auf die Idee, dass bei einem (authentischen) Spiel ein integrierter Wallhack das Gameplay verbessern würde?:wall:
 

Staazvaind

PC-Selbstbauer(in)
AW: Battlefield 1: Spotting-Feature verärgert Spieler in der Closed-Alpha

ja, aber die armen konsoleros müssen doch sonst ständig ihr steuerkreuz nach links und rechts drehen... /sarkasmus
 

DerBratmaxe

Software-Overclocker(in)
AW: Battlefield 1: Spotting-Feature verärgert Spieler in der Closed-Alpha

So ist ein Verorten der menschlichen Kontrahenten unter gewissen Umständen sogar durch Sichtschutz möglich.

w00t ?

Spotten!

Zur Lösung des Problems würden sich laut Kertz zwei Möglichkeiten anbieten

Ich biete eine dritte Möglichkeit.

1. Ist das Ziel sichtbar ?
2. Ist das Ziel innerhalb von 20 Metern ?
3. Ist das Ziel mit einer Nahkampfwaffe bewaffnet.

Problem ziemlich einfach gelöst.
 

Combi

BIOS-Overclocker(in)
AW: Battlefield 1: Spotting-Feature verärgert Spieler in der Closed-Alpha

oha es riecht fast nach konsolenport 0815...
die typen,die nich mit nem pc umgehen können....äh......ahja,konsolenspieler....das wars....
die haben doch diese zielhilfe,weil die sonst nix gebacken bekommen....
gotta skill,play pc.....got nothing,welcome to console... :D

mal im ernst.....warum kommt so ein spotting mist rein?
ich freue mich über ein game,das mal nich wie das drecks cod,jumpy,jumpy,strafe left,right.boost forward und dabei
mit fastfire um sich ballernd,kommt und die bauen zeug ein,das in einem ww1 game nix zu suchen hat.
btw,ich war extremer cod-fan,über 40.000 std cod aufm buckel und 4 jahre liga oben mit dabei.
aber seit cod4 und bo isses nur noch schrott.und die selbe uralt drecks-engine von damals.
für mich is cod absolut gestorben.
und dann kommt bf1,ww1 szenario,maximal normale mps und mgs.
schööön,bf4 war ja schon gut,aber endlich mal back to the roots.
bitte versaut es nicht durch konsolenfeatures die ein pc-gamer nicht braucht/will.
wir haben keine 2 linken hände,können maus und tasta gleichzeitig nutzen und haben skill.

wenn die schon diesen mist einbauen wollen,dann soll es nur angezeigt werden,wenn beide nahkampfwaffen in der hand haben.
ansonsten....come first,spot first.....kill first.
last skill entscheiden,keinen wallhack!

das einzige spotting-feature das sinn macht,is wenn einer ohne scope,am campen ist,dass derjenige nach 2 minuten aufm radar sichtbar wird.
aber ansonsten...nope!
 

5ki11zzz

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Battlefield 1: Spotting-Feature verärgert Spieler in der Closed-Alpha

btw,ich war extremer cod-fan,über 40.000 std cod aufm buckel und 4 jahre liga oben mit dabei.

Wie schaffst du es auf 40.000 Stunden o.0 ?

Bei 8h täglich und 16 Jahren Spielzeit kommt man gerade mal auf 8x365x16= 46.720 Stunden

Das erste CoD kam 2003, bleiben 13 Jahre, das wären also eine Spielzeit von 10h30min und das die letzten 13 Jahre, jeden Tag, ohne Ausnahme.
 

GeneralGonzo

Freizeitschrauber(in)
AW: Battlefield 1: Spotting-Feature verärgert Spieler in der Closed-Alpha

Wie schaffst du es auf 40.000 Stunden o.0 ?

Bei 8h täglich und 16 Jahren Spielzeit kommt man gerade mal auf 8x365x16= 46.720 Stunden

Das erste CoD kam 2003, bleiben 13 Jahre, das wären also eine Spielzeit von 10h30min und das die letzten 13 Jahre, jeden Tag, ohne Ausnahme.

gut gerechnet, den Übertreiber entlarvt - 4.000 Stunden könnte man ihm abnehmen, was aber auch verdammt viel ist....
 

derneuemann

BIOS-Overclocker(in)
AW: Battlefield 1: Spotting-Feature verärgert Spieler in der Closed-Alpha

oha es riecht fast nach konsolenport 0815...
die typen,die nich mit nem pc umgehen können....äh......ahja,konsolenspieler....das wars....
die haben doch diese zielhilfe,weil die sonst nix gebacken bekommen....
gotta skill,play pc.....got nothing,welcome to console... :D

mal im ernst.....warum kommt so ein spotting mist rein?
ich freue mich über ein game,das mal nich wie das drecks cod,jumpy,jumpy,strafe left,right.boost forward und dabei
mit fastfire um sich ballernd,kommt und die bauen zeug ein,das in einem ww1 game nix zu suchen hat.
btw,ich war extremer cod-fan,über 40.000 std cod aufm buckel und 4 jahre liga oben mit dabei.
aber seit cod4 und bo isses nur noch schrott.und die selbe uralt drecks-engine von damals.
für mich is cod absolut gestorben.
und dann kommt bf1,ww1 szenario,maximal normale mps und mgs.
schööön,bf4 war ja schon gut,aber endlich mal back to the roots.
bitte versaut es nicht durch konsolenfeatures die ein pc-gamer nicht braucht/will.
wir haben keine 2 linken hände,können maus und tasta gleichzeitig nutzen und haben skill.

wenn die schon diesen mist einbauen wollen,dann soll es nur angezeigt werden,wenn beide nahkampfwaffen in der hand haben.
ansonsten....come first,spot first.....kill first.
last skill entscheiden,keinen wallhack!

das einzige spotting-feature das sinn macht,is wenn einer ohne scope,am campen ist,dass derjenige nach 2 minuten aufm radar sichtbar wird.
aber ansonsten...nope!

Mal über die 40000 Stunden hinweg gesehen, was einigen schwer fällt ;), sehe ich das recht ähnlich. Ich wäre dafür, das nur Gegner, die im Fadenkreuz sind makiert werden. Alle anderen nicht.
Auch bei BF4 gab es genug Bugs beim Spotting, also dann bitte lieber raus lassen. Dann wirds auch etwas kniffiger ;)
 

MfDoom

Volt-Modder(in)
AW: Battlefield 1: Spotting-Feature verärgert Spieler in der Closed-Alpha

Dafür gibts ja den Classic-Modus oder Hardcore ohne Minimap.
Vanilla Battlefield 4 ist ja auch quasi COD mit Fahrzeugen, warum soll sich das bei BF1 ändern?
 

yojinboFFX

Software-Overclocker(in)
AW: Battlefield 1: Spotting-Feature verärgert Spieler in der Closed-Alpha

Wozu kauf ich mir jedes Mal die teueren Wallhacks,wenns jetzt schon frei haus kommt?
Ironische Grüße Yojinbo
 

Reap

PC-Selbstbauer(in)
Battlefield 1: Spotting-Feature verärgert Spieler in der Closed-Alpha

Spiele BF sowieso nur im HC. Keine Minimap, kein Spotting, keine Kugelschwämme, etc.
Freue mich auf ein hoffentlich gutes neues BF.
 

Nightmare09

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Battlefield 1: Spotting-Feature verärgert Spieler in der Closed-Alpha

Das wäre doch eine gute Grundlage aus BF1 ein Cross-platform Spiel zu machen :ugly: :what:
 
Oben Unten