• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Aus alt mach neu - (fast) komplett PC zusammenstellen

krabben

Schraubenverwechsler(in)
Hi zusammen,

nachdem mir meine bisherige Grafikkarte abgeraucht ist, und mein System doch schon sehr in die Jahre gekommen ist, ist es an der Zeit mal wieder etwas Geld in die Hand zu nehmen.

Was ich vom alten System (eventuell/hoffentlich) noch übernehmen kann:
- Ein be quiet! Pure Power Netzteil 530W (https://geizhals.de/be-quiet-pure-power-l7-530w-atx-2-3-l7-530w-bn106-a448489.html gekauft 2010, ich weiß nicht was sich da zwischenzeitlich groß geändert hat)
- Das Gehäuse (https://geizhals.de/sharkoon-rebel9-pro-economy-schwarz-a501939.html)
- WD HDD 1TB (irrelevant)

Nun die Komponenten, auf die ich bisher ein Auge geworfen hab:
CPU: Intel Xeon E3-1230 v3 (https://geizhals.de/intel-xeon-e3-1230-v3-bx80646e31230v3-a954057.html)
Mainboard: Gigabyte GA-H87-D3H (https://geizhals.de/gigabyte-ga-h87-d3h-a950971.html)

Was noch fehlt:
SSD: Muss nicht groß sein. Mit ~120GB komm ich zurecht. (Taugt die was oder gibts besseres https://geizhals.de/samsung-ssd-840-evo-120gb-mz-7te120bw-a977934.html)
RAM: Wenn möglich 16GB, kommt auf den Preis an. Mindestens jedoch 8GB.
Grafik: Aktuelle Spiele sollten spielbar sein, wenn auch nicht unbedingt auf 4K mit 120FPS. Preislicher Rahmen so um die 200€. Hier bevorzuge ich wegen der Linux Unterstützung jedoch klar Nvidia.
Bisher würde ich zu einer 760GTX tendieren, aber eventuell gibts da Besseres?

Preisrahmen Summa Summarum 600-700 €.

Für Konstruktive Kritik und Vorschläge bin ich jederzeit offen und dankbar.
 

DarkScorpion

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn du nicht gerade Bild oder Videobearbeitung machst reichen 8 GB Ram massig. Von mehr wirst du wahrscheinlich nicht so viel haben. Da wäre es besser das Geld in eine etwas größere SSD zu packen
 
TE
K

krabben

Schraubenverwechsler(in)
Danke schonmal für die Antworten.

Also Ram fahre ich mit dem hier Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00/BLS2C4G3D169DS3CEU) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Gibts beim Netzteil bedenken auf Grund des alters? Oder einfach ausprobieren und schaun was passiert?

Bei der SSD hat die Samsung EVO schon bessere Werte bei der Lese- und Schreibgeschwindigkeit. Oder lohnt sich das für die 10€ mehr nicht?

Dann wäre nur noch die Frage bezüglich der Graka zu klären.
Mir ist bewusst, dass die R9 270x ein besseres P/L Verhältnis hat, doch wie oben erwähnt möchte ich definitiv eine Nvidia Karte.
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
Ich habe das L7 530 Watt auch noch im Reserve-Rechner.

Die Leistung reicht völlig, einzig das Alter und das es nicht mehr wirklich auf aktuelle Systeme audgelegt ist, spricht für einen Neukauf.

Könntest das erstmal noch nutzen, aber wenn im Budget, gonne dir ein neues ;)

Geschwindigkeitsunterschiede zwischen der Evo und der Crucial kannst Du im Nanosekundenbereich messen, in der Praxis aber nicht spüren.
Spricht alles für die Crucial ;-).

Der Ram ist voll in Ordnung.
 

Bhaalzac

Gesperrt
Mainboard und Prozessor sind eine gute Wahl.

Bei der SSD würde ich die sehr gute und günstige Crucial M500 empfehlen. Dann gerne auch etwas größer:

Crucial M500 240GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT240M500SSD1) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Ebenfalls sehr gut und günstig ist der Crucial Ballistix Sport Ram. Theoretisch reichen für Spiele 8 GB massig aus, mehr benötigt man kaum. Trotzdem einmal der 8 und der 16 GB-Kit:

Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00/BLS2C4G3D169DS3CEU) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP8G3D1609DS1S00) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Bei der Grafikkarte würde ich jedoch von der GTX 760 abraten. Sie ist nicht sonderlich gut und für die gebotene Leistung wirklich unverschämt teuer. Entweder doch eine AMD-Karte, wie die R9 270 (kaum spürbar geringere Leistung für 40 Euro weniger!) bzw eine R9 280 (selber Preis, aber merklich schneller) oder lieber eine Klasse höher zugreifen: eine GTX 770, bei der stimmt das Preisleistungsverhältnis hingegen. Allerdings dürfte diese dein Budget sprengen...
 

sVnsation

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Netzteil kannst du weiter verwenden. Ist ja schließlich kein China-Schrott.

Ansonsten die Hinweise zur größeren SSD noch beachten.
 

FabulousBK81

PCGH-Community-Veteran(in)
Hier wäre noch ne gute Anleitung,vielleicht inspiriert es dich ja ;)
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
TE
K

krabben

Schraubenverwechsler(in)
Hier wäre noch ne gute Anleitung,vielleicht inspiriert es dich ja ;)
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Ja so siehts momentan ca. aus, deswegen der Neue jetzt ;)

Vielen Dank für die Tips, werden dann die Crucial SSD nehmen.

Was wäre denn die nächst "niedrigere" NVidia Grafikkarte bei der das P/L Verhältnis nicht ganz so schlecht ist?
 
TE
K

krabben

Schraubenverwechsler(in)
Wie gesagt, Nvidia wegen dem Linux Treiber, der ist bei ATI einfach.."nicht so das Wahre".
Was ist mit den 750(Ti)? Lohnt sich nicht?
 

Jooschka

Freizeitschrauber(in)
Ich weiß garnicht, was hier im PCGH-Forum immer alle neue Netzteile empfehlen... als wenn die für die Hersteller arbeiten :ugly:
Wer sich vor Jahren ein vernünftiges Netzteil gekauft hat, mit mindestens Bronze+, besser noch Silber+ Zertifikat, und die Anschlüsse noch immer Ausreichend sind (24-Pol MB-Stecker, CPU-Stecker, SATA-Kabel, und die passenden PCIe Stecker usw.), kann davon ausgehen, dass er auchnoch im aktuellen System spass damit hat! Man muss seinen Rechner nicht in den Ruhestand setzen, um den Haswell-NT-Bug herauszufordern... lasst es einfach sein... Die alten Komponenten haben wahrscheinlich das NT sogar nochmehr gefordert, als es die neuen werden... CPU's brauchen noch die hälfte Saft, bei den GPU's hat sich fast nichts getan...
Ich verwende in meinem "Not-PC" mit Core2Duo und geforce 7650 ein NT, das vorher mal nen PC befeuert hat, bei dem n 233MHZ Intel-Prozessor noch fast High-End war!
Ich brauche dort keine PCIe-Stecker, und 20Pol-MB-Stecker reicht auch!
Ich würde das 2010er BeQuiet-NT entweder behalten, oder mir gleich ein Gold-Zertifiziertes kaufen... aber das kostet halt ~>100€... :daumen:
sich n neues Bronze+ zu kaufen ist mMn sinnlos...:daumen2:
 
Zuletzt bearbeitet:

CL4P-TP

Volt-Modder(in)
Die 760 hat ein beschei...denes P/L Verhältnis. Nimn lieber eine 270X, locker nen fuffi billiger und genauso stark.
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
Krabben will eine Nvidia wegen der Linux Treiber.

Ich meine ja auch, das die auch auf AMD Karten laufen, aber...
 

CL4P-TP

Volt-Modder(in)
Bei mir rennt ne Uralt-ATI problemlos, da werden die neuen es auch problemlos schaffen.

Und ja, es ist wirklich noch eine ATI.
 
Zuletzt bearbeitet:

PrOXiMATEHD

Freizeitschrauber(in)
Ja und wann kommt Steam OS ?
Wenn er auch viel Linux benutzt und dann ne AMD Karte hat bei der die Linuxtreiber ne halbe Katastrophe sind bringt ihm das au nix...
Klar ist die 760 vom P/L Verhältniss schlechter als die 270X, ist aber immerhin minimal schneller als die 270X, kühler (im MSI Design auch echt leise!) und Nvidia hat einfach die besseren Treiber, was in Linux dann schon was bringt.
Was bringt ihm denn bitte eine zwar schnelle Karte, die aber mangelns Treiber nicht richtig läuft ?
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
Seit wann hat Nvidia denn die besseren Treiber :what: :lol:

Die haben in den letzten Jahren richtig Mist gebaut, im Gegenteil zu AMD :daumen:

Wenn das mit den Linuxtreibern stimmen sollte, okay, dann halt eine 760.

Nitrouskings Aussage lässt mich das aber bezweifeln, der hat nämlich ziemlich Plan ;)
 

Nitrousking21

PC-Selbstbauer(in)
openSUSE – proprietären Grafik-Treiber AMD Catalyst 14.3 Beta V1.0 als RPM installieren
Hier siehste mal was es akaktuell noch für Probleme gibt.
Durch Steam OS ist Amd endlich unter Zugzwang geraten gescheute Linux Treiber zu entwickeln.
Die Open-Source Treiber sind wohl auch besser geworden.

Nur Apus sollen Teils noch etwas problematich sein.

Ich würde die AMD mitbestellen und testen wenn alles was du brauchst funktioniert sich freuen, wenn nicht zurück schicken gegen GTX760 tauschen.
 
Oben Unten