• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Aufrüstung PC - Mainboard, CPU, Ram

Murphy91

Kabelverknoter(in)
Hallo zusammen.

Gerne würde ich meinen Rechner aufrüsten und versuche mir aktuell einen Überblick zu verschaffen.

Was ist vorhanden?
Gehäuse: Be quiet pure base 700
Netzteil: Be quiet 550 Watt Gold
Graka: Gigabyte Radeon RX Vega 56 8GB
CPU Kühler: Thermalright macho HR-02 (glaube noch die erste Version)
Sonstiges: Mehrere SSD-Festplatten und Gehäuselüfter

Das aktuelle Asus Board mit Intel I7-2600K und 16 GB Ram soll ersetzt werden. Dazu bin ich aktuell auf den I7-10700K gestoßen. Mein Wissen über die aktuellen CPU Generationen hält sich in Grenzen. Ich habe mit meinem Intel Prozessor immer nur gute Erfahrungen gemacht, bin aber nicht an Intel gebunden. Preislich habe ich keine feste Limitierung, der I7-10700K mit Mainboard und Ram würde in mein Budget passen. Also Alternativen in dem Preisbereich nehme ich gerne entgegen. Beim Ram würde ich gerne auf Corsair zurückgreifen.

Vielen Dank vorab für Eure Vorschläge, sollten Informationen fehlen gerne bescheid geben.
 

pseudonymx

Software-Overclocker(in)
10700k oder ryzen 3600... Der intel isn bissl flotter der ryzen bietet die moderne und bessere Plattform (b550)

Gäbe noch den ryzen 5600x der zur Zeit selbst Intels Flaggschiff schlägt (games) der ist aber rar und aktuell nur für mehr als 50% über uvp erhältlich....

beim RAM kannst du wualitätstechbisch auch auf andere Hersteller zurückgreifen... G.Skill z.b bietet mit den ripjaws eine etablierte gute und günstige Palette... Falsch machen kannst da nichts was Qualität angeht

Wenn dich die aktuelle CPU nicht soweit einbremst das Spiele unspielbar sind... Würde ich mindestens noch 4-8 Wochen warten... Und schauen wie dann der Markt ausschaut.
 
TE
Murphy91

Murphy91

Kabelverknoter(in)
Vielen Dank für die Antwort.
Wie entsteht der Preisunterschied zwischen Intel und AMD? Lohnt sich der Mehrpreis für ein Intel Produkt oder ist das eine Art "Religionsfrage"?

Zeitlich habe ich keinen Stress und würde auch noch warten bis die Preise sinken. Ich wollte mir aber schonmal einen Überblick verschaffen und vielleicht ein paar Produkte ins Auge fassen.
 

pseudonymx

Software-Overclocker(in)
Wenn kein stress hast warte bis es den 5600x für maximal 350€ gibt.... (299$ UVP)

der aufpreis vom 3600/x/xt zum 10700k lohnt auf alle fälle... er hat schließlich 2 kerne mehr.... da müsste man dann eig eher den 3700x gegenüberstellen.... mit der vega wirste aber kaum nen unterschied sehen können da du dich warscheinlich eher im GPU limit befindest... auch bei 1080p. willst du Esports FPS immers s maximum bei niedrigen grafikeinstellungen dann 10700k..... willst du ne gaming CPU die aureichend ist fürn paa jahre dann 3600 bzw 3600xt (je nach budget) .... der beste tipp ist aber zu warten bis nen 5600x sich seiner UVP annähert... damit bist du bestens bedient auch wenn du auf ne 3080 umsteigen solltest.

Ist alles in allem immer schwer zu sagen ohne informationen darüber was du mit dem PC machen willst....
-Games=6 kerne reichen volkommen...
- Games/anwendungen= ruhig 8 kerne gerne mehr...
-nur anwendungen=12+ Kerne (5900x)
 
Oben Unten