• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Aufbau mobile Soundbox

diecheckernudel

Komplett-PC-Aufrüster(in)
So, da nun der Männertag bald da ist, habe ich mich dazu entschlossen, eine mobile Soundbox zu bauen.

Vor 3 Jahren hatte ich schon einen einen großen Bollerwagen mit 2.1 PA-Eigenbau-Anlage + Autoendstufe und LKW Batterie gebaut.

Jetzt soll das Ganze kleiner werden. Gekaufte Teile sind folgende:

- 2x Visaton BG-20
- 12 AH Gelbatterie
- Lepai LP-2020A+ Verstärker

Die Lautsprecher möchte ich je in 40-45l Bassreflex unterbringen. Ein grober Aufbau wäre dann so (von Oben):

Unbenannt.jpg

Nun meine Frage: Sört es, wenn das Fach für Batterie und Verstärker den Lautsprechern (2 längliche Viercke unten) den Platz wegnimmt? Bzw. stellt die gemarkerte Ecke ein Problem in Sachen Sound dar?


Danke schön schon Mal für Antworten :daumen:
 

soth

Volt-Modder(in)
Optimal ist der Einbau des Akkus und Verstärkers dort nicht, aber optimal ist ein normales viereckiges Gehäuse auch nicht...
 

soth

Volt-Modder(in)
Jede Gehäuseform, die stehende Wellen verhindert/minimiert, aber das ist nichts, was man für dieses Projekt in Betracht ziehen müsste.
 

Zappaesk

Volt-Modder(in)
Du baust 2 BG20 in ein gemeinsames Gehäuse (ohne Weiche?!) und machst dir soundmäßig Sorgen wegen dem Batteriefach und den Verstärker? :what::ugly:

Mal im Ernst, das ist völlig schnuppe und ist in dem Kontext bestimmt nicht das schwächste Glied in der Wiedergabekette!
 

soth

Volt-Modder(in)
Laut der Zeichnung und dem Text hört sich das eher nach zwei Bassreflexkisten mit je 45 Liter Bruttovolumen an...
 

Zappaesk

Volt-Modder(in)
Ne die Zeichnung zeigt ein Gehäuse mit 2 BB in dem je ein BB in nem eigenen Abteil werkelt. Das die dann je 45l groß sind entnehme ich dem Text.
 
TE
diecheckernudel

diecheckernudel

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ein großes Gehäuse mit Trennwand in der Mitte --> je 40l - 45l pro Lautsprecher...

Sowas ähnliches wurde HIER schon mal gebaut.

Und eine Weiche lasse ich weg, da das Ganze schon so ganz gut funktionieren soll. Etwas Anpassen kann ich den Sound dann auch über den Verstärker.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zappaesk

Volt-Modder(in)
Und eine Weiche lasse ich weg, da das Ganze schon so ganz gut funktionieren soll. Etwas Anpassen kann ich den Sound dann auch über den Verstärker.

Na wie du mit nem AMP den Baffle Step wegbringen willst ist mir schleierhaft:huh: Aber gut, die Anforderungen an so ein Teil am Vatertag (nicht Männertag - leistet erst mal was zum Fortbestand der Art! :D) sind ja nicht im soundtechnischen Bereich vergraben sondern eher daran, das es bei nem Bier im Bauch nicht gleich kaputt ist...

Genau deswegen ist dein Batteriefach auch wirklich völlig schnuppe, die Box wird unter Hifi Gesichtspunkten so oder so ******* klingen!:daumen:
 
TE
diecheckernudel

diecheckernudel

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Na das hört sich doch super an :D

Ne, ich hab eh keine großen Anforderungen an das Ding. Besser klingen wird es aber auf jeden Fall als jede 0850 Fertigboombox :ugly:
 
Oben Unten