Audio und Maus Problem

Caniboy94

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,ich habe seit etwas längerem dieses Problem und nun wollte ich es mal auf die Sache gehen woran es liegen könnte aber da ich wirklich 0 Erfahrung habe wenn es um Computer geht wollte ich euch mal fragen.
Manchmal hängt auch meine Maus für eine Sekunde und bei dem Ton ist auch manchmal so ein knirsch geräusch dabei.
Nun habe ich dieses Programm gefunden und es zeigt auch an das was nicht stimmt.
Kennt ihr das Programm?
Habt ihr Tipps was ich machen könnte?

-Windows 11
-Rtx 3090 ti
-Amd ryzen 9 7900x
-Asus x670e aorus master
-Maus Logitech G502
 

Anhänge

  • Unbenannt123.png
    Unbenannt123.png
    268,2 KB · Aufrufe: 56
Man kennt das Programm und das Problem wohl auch. Wie lange ist etwas Länger? Von "Anfang" an, oder kam das erst im Laufe der Zeit dazu? Hast Du den Computer bauen lassen oder selbst gebaut? Ich habe auf jeden Fall mehr Fragen als jetzt schon brauchbare Antworten für dich.

Bei dir Hackt es aber auf jeden Fall mal Gewaltig, wenn sogar die Maus mitmacht. ;-)
 
Beim Reiter Stats und Drivers siehst du mehr. Hast du eine Soundkarte oder Sound on Board? Latency Mon weist auf deinem Bild zum Nvidia Treiber hin.
Ich glaube eine on Board Soundkarte
Habe mal paar Screens gemacht vielleicht hilft das etwas weiter bin da echt Ahnungslos
Man kennt das Programm und das Problem wohl auch. Wie lange ist etwas Länger? Von "Anfang" an, oder kam das erst im Laufe der Zeit dazu? Hast Du den Computer bauen lassen oder selbst gebaut? Ich habe auf jeden Fall mehr Fragen als jetzt schon brauchbare Antworten für dich.

Bei dir Hackt es aber auf jeden Fall mal Gewaltig, wenn sogar die Maus mitmacht. ;-)
Den Computer hatte ich vor 1,5 Jahren bauen lassen.
Das Problem kam erst im Laufe der Zeit dazu.
 

Anhänge

  • Screen1.png
    Screen1.png
    150,1 KB · Aufrufe: 28
  • Screen2.png
    Screen2.png
    93,3 KB · Aufrufe: 13
  • Screen3.png
    Screen3.png
    246,7 KB · Aufrufe: 13
  • Screen4.png
    Screen4.png
    294,2 KB · Aufrufe: 13
Deinstalliere mit Display Driver Uninstaller den Nvidia Treiber, danach installierst den Nvidia Treiber neu OHNE den Nvidia Audiotreiber. Bei der Installation benutzerdefiniert wählen. Wenn es dann noch immer Auftritt deinstallierst du den Realtek Audiotreiber und machst den auch neu.

Hast du eigene Lautsprecher oder fährst du mit dem Ton über das HDMI Kabel? Tonausgabe am Monitor oder Fernseher? Also von der Grafikkarte? Dann benötigst du den Nvidia Audio Treiber.

1711533087356.png


Ist das Bios und die Chipsatztreiber aktuell?

Ich nehme immer die Version 2.81 vom Realtek Audio Treiber, da ist auch der Soundmanager dabei (Equalizer usw.), bei Version 2.82 funktioniert der nicht. Wie es bei der aktuellen 2.83 Version ist, weis ich nicht.

 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe es deinstalliert aber so viel hat es nicht gebracht.
Ich habe einen Lautsprecher und einen Kopfhörer.Vom Monitor kommt kein Ton.
Chipssatz ist akutell aber der Bios denke ich nicht.Da habe ich kein Plan von aber denkst du das könnte durch einen Update behoben werden?
Die Screens unten sind nachdem ich den Treiber neu installiert habe (ohne den Nvidia Audiotreiber)
 

Anhänge

  • Nach Deinstall 5.png
    Nach Deinstall 5.png
    156,5 KB · Aufrufe: 8
  • Nach Deinstall 4.png
    Nach Deinstall 4.png
    141,7 KB · Aufrufe: 5
  • Nach Deinstall 3.png
    Nach Deinstall 3.png
    158,9 KB · Aufrufe: 5
  • Nach Deinstall 2.png
    Nach Deinstall 2.png
    209,7 KB · Aufrufe: 4
  • Nach Deinstall 1.png
    Nach Deinstall 1.png
    95,6 KB · Aufrufe: 16
Also erstmal,, dein Mainboard existiert nicht.
Meinst du Gigabyte oder meinst du Asus?

Alle möglichen Updates machen, falls das nichts bringt Windows neu installieren.

Bei dir ist Softwaretechnisch irgendwas kaputt.

Mit einem frischen Windows sollte es dann erstmal wieder laufen. Wenn nicht nochmal hier melden.

Nach der Neuinstallation dann so wenig wie möglich an Treibern installieren, wenn du das Gigabyte Control Center drauf hast ist dieser Zustand quasi normal, das also nicht installieren.
Chipsatztreiber von der AMD Seite.
Grafiktreiber von der NV Seite.

Danach dann nach und nach wieder die Treiber installieren, wenn das Problem wieder auftritt hast du den defekten Treiber identifiziert.

Ggf. kannst du das auch mit einem zweiten Windows schnell gegenchecken, hast du ne zweite Festplatte da?

Das Bios Update ist wichtig, je nach Version kann das Board sogar deinen RAM Controller grillen.
 
Also erstmal,, dein Mainboard existiert nicht.
Meinst du Gigabyte oder meinst du Asus?

Alle möglichen Updates machen, falls das nichts bringt Windows neu installieren.

Bei dir ist Softwaretechnisch irgendwas kaputt.

Mit einem frischen Windows sollte es dann erstmal wieder laufen. Wenn nicht nochmal hier melden.

Nach der Neuinstallation dann so wenig wie möglich an Treibern installieren, wenn du das Gigabyte Control Center drauf hast ist dieser Zustand quasi normal, das also nicht installieren.
Chipsatztreiber von der AMD Seite.
Grafiktreiber von der NV Seite.

Danach dann nach und nach wieder die Treiber installieren, wenn das Problem wieder auftritt hast du den defekten Treiber identifiziert.

Ggf. kannst du das auch mit einem zweiten Windows schnell gegenchecken, hast du ne zweite Festplatte da?

Das Bios Update ist wichtig, je nach Version kann das Board sogar deinen RAM Controller grillen.
Mein Mainboard ist das Asus x670e aorus master
Ja hab das Gigabyte Control Center drauf habe dort meine Lüfterkurve angepasst
Ich hatte mal mein Windows neu installiert bzw zurückgesetzt durch die Einstellung (Wiederherstellung)
Zweite Festplatte habe ich nicht
Danke für die Antwort
 
Ja dann ist fast kein einziger Treiber bei dir aktuell, da Control Center die Links von der GB Seite nutzt und dort kein einziger Link aktuell ist. :ugly:

Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Reddit. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
"FROM PERSONAL EXPERIENCE I will shout that under any circumstance DO NOT UPDATE YOUR GIGABYTE CONTROL CENTER! It is one of the worst software applications I've ever had to deal with. I don't know what kind of a joker coded this program."

1711996096299.png


Also du kannst das jetzt über mehrere Stunden hinfummeln, das dürften ca. 15 Treiber sein.
Oder du setzt einfach dein Windows neu auf und installierst nie wieder Control Center.

Und kaputtes Windows zurücksetzen bringt auch nicht viel, USB Stick nehmen, Windows Iso von Winfuture mit Rufus rauf und alles neu machen.
Ist am Ende wahrscheinlich der schnellere Weg.

Edit: Es sind wirklich 14 Stück :ugly:

Und brauchen tust du aus der Liste vielleicht 3. Maximal.

Also:
Frisches Windows
Chipsatztreiber von der AMD Seite
Nvidia Treiber
Ggf. wenn du kein USB Headset hast den Audio Treiber
Nichts anderes installieren
Rückmeldung geben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mein Mainboard ist das Asus x670e aorus master
Ja hab das Gigabyte Control Center drauf habe dort meine Lüfterkurve angepasst
Also erstmal,, dein Mainboard existiert nicht.
Meinst du Gigabyte oder meinst du Asus?

Ich hab nur Asus gelesen... im Screenshot 3 in seinem Post #4 hab ich auch nicht nach der Hardware gesehen... oh Mann....

@Caniboy94 ich war zu unaufmerksam, tut mir leid. @eXquisite hat die weitere Vorgehensweise schon gesagt, genauso würde auch ich es machen. Kiste platt machen. Nix reparieren versuchen, neues Windows drauf, Treiber installen, das drecks GCC weglassen. Dann hast du ein sauberes neues Windows und KEINE Software drauf die dir dreinpfuscht! Ausser Windows selbst...

Warum die das immer noch anbieten, gibt nur Probleme mit dem Gigabyte Control Center.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück