• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Asus ROG Ryujin II 240: AiO-Kühler mit 3,5-Zoll-Display gesichtet

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Asus ROG Ryujin II 240: AiO-Kühler mit 3,5-Zoll-Display gesichtet

Bei Asus befindet sich gerade der ROG Ryujin II 240 in der Pipeline. Wie schon der Vorgänger bietet auch dieser AiO-Kühler ein Display, nun wächst es mit 3,5 Zoll jedoch auf die Standardgröße älterer Smartphones.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Asus ROG Ryujin II 240: AiO-Kühler mit 3,5-Zoll-Display gesichtet
 

Aerni

Software-Overclocker(in)
darauf hat die welt gewartet, das ich beim zocken ständig in mein case schaue, was da alles auf dem display leuchtet. und das für sooooo wenig geld, der wahnsinn.
 

hrIntelNvidia

Software-Overclocker(in)
Für den ROG Ryujin 240 rief Asus damals eine unverbindliche Preisempfehlung von 209 Euro auf - im Handel startet er mittlerweile bei rund 200 Euro. Außerdem gab es noch ein Modell mit 360 Millimeter großem Radiator, für das Asus 259 Euro aufrief.
Zum Vergleich: Eine Alphacool Eisbär Aurora mit 420er Vollkupferradiator mit RGB Bling-Bling kostet um die 160 €. Und die ohne Bling-Bling um die 140€... :ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:

Cobar

Software-Overclocker(in)
Ein Display auf dem Kühler finde ich prinzipeill ja schon interessant, um dort zum Beispiel jederzeit die Temperatur der CPU im AUge behalten zu können. Wer sowas nicht braucht, hat ja mehr als genug andere AIOs zur Auswahl.
Dafür hätte mir aber auch weiterhin ein rundes kleines Display gereicht.
 

funky

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe schon die Ryuo 240 und die kam preislich dieser auch schon nahe.
Mir gefällt das mit dem Display und auch mit Lautstärke/Leistung bin ich hochzufrieden. Einbau war leicht, Schlauchlänge ist mehr als ausreichend bei großen Gehäusen.
Würde mir die Ryujin II gerne holen, wenn da dieser Asus Software Müll nicht wäre. LiveDash für die Ryuo funktionierte erst überhaupt nicht richtig, dann ging es. Hardware Monitoring irgendwann sogar ohne FanXpert und AiSuite. Und plötzlich funktioniert es nicht mehr und man soll sich Armoury Crate oder AiSuite installieren. Puh, nö..
Kriegen sie das mit der Software besser hin, wird das wohl meine nächste AIO.
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
darauf hat die welt gewartet, das ich beim zocken ständig in mein case schaue, was da alles auf dem display leuchtet. und das für sooooo wenig geld, der wahnsinn.

Darauf musste die Welt nicht warten. Die ähnlich kostengünstige Ryujin I hat bereits seit Jahren ein Display.
Und das sogar mit OLED. OLED! Der Traum jeden Gamers!!
Als Monitor. Leider aber nur als Anzeige auf Kompaktwasserkühlungen, Netzteilen, Mainboards, SSD-Kühlern, Grafikkarten, Headsets, Tastaturen, Mäusen, Lautsprechern, Gehäusen und Monitorrändern zu bekommen. Also an jeder verkackten Stelle außer CPU und RAM – kommt bestimmt noch – nur nicht da, wo das Spiel läuft. :-)

 
Oben Unten