• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Asus ROG Phone 5 & Zubehör: Drei Gaming-Smartphones mit Kühlung und Kopfhörer vorgestellt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Asus ROG Phone 5 & Zubehör: Drei Gaming-Smartphones mit Kühlung und Kopfhörer vorgestellt

Asus hat die neuen Gaming-Smartphones ROG Phone 5, ROG Phone 5 Pro und ROG Phone 5 Ultimate vorgestellt. Als Besonderheit können Nutzer viele Einstellungen vornehmen, um die CPU- und GPU-Geschwindigkeit anzupassen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Asus ROG Phone 5 & Zubehör: Drei Gaming-Smartphones mit Kühlung und Kopfhörer vorgestellt
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Ein Phone mit über 16GB RAM, da lag ich mit meinem Zeitplan doch genau richtig. Jetzt sollte nur noch um den Jahreswechsel 2023 eines mit 32GB rauskommen, dann hätte ich alles korrekt vorhergesagt.

Es gab doch tatsächlich Leute, die das bezweifelt haben (soviel braucht doch nichtmal ein Gaming PC usw.).
 

rum

Software-Overclocker(in)
Und wir Narren wundern uns, warum Speicher wieder so teuer wird.
Der Welt wichtigster Wirtschafts- und Entwicklungszweig, das Computerspielen auf Smartphones, braucht natürlich absolute Tophardware. Damit hätten wir die Trends festgelegt: Grafikkarten gehen an Miner, Arbeitsspeicher an Spieler-Smartphones.
Was kommt als nächstes? Flash wird teurer weil Smartphones als neue externe Festplatten für Backups genutzt werden? Ach ne, da war ja was .. alle 2 Jahre das Gerät wechseln steht der Idee eventuell im Weg. Ob die Zocker-Smartphones wohl auch alle 2 Jahre gewechselt werden sollen?
Wegwerfgesellschaft #2
Bullshiterfindergeist #1
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Ob die Zocker-Smartphones wohl auch alle 2 Jahre gewechselt werden sollen?

Ich persönlich wechsle meine Phones erst, wenn der Schuh drückt. Dafür müssen die Phones dann aber auch gut sein, wer billig kauft, kauft zweimal. So ist es mir bei meinem ersten Phone, dem Alcatel 997D Ultra passiert, auf die 4GB (1,3GB nutzbar) passte am Ende nichmal Whatsapp und somit mußte das Phone nach 3 Jahren getauscht werden.

Mein zweites Phone war nach 4 Jahren hin (Display kaputt, ließ sich nicht mehr laden). Mein jetziges Redmi Note 8 Pro sollte wohl 5 Jahre und mehr durchalten, 6GB RAM und 128GB Flash sei dank.

Von daher ist es gut, wenn Asus die Entwicklung jetzt vorantreibt.
 

Leob12

Lötkolbengott/-göttin
Und wir Narren wundern uns, warum Speicher wieder so teuer wird.
Der Welt wichtigster Wirtschafts- und Entwicklungszweig, das Computerspielen auf Smartphones, braucht natürlich absolute Tophardware. Damit hätten wir die Trends festgelegt: Grafikkarten gehen an Miner, Arbeitsspeicher an Spieler-Smartphones.
Was kommt als nächstes? Flash wird teurer weil Smartphones als neue externe Festplatten für Backups genutzt werden? Ach ne, da war ja was .. alle 2 Jahre das Gerät wechseln steht der Idee eventuell im Weg. Ob die Zocker-Smartphones wohl auch alle 2 Jahre gewechselt werden sollen?
Wegwerfgesellschaft #2
Bullshiterfindergeist #1
Naja es braucht halt alles Chips und Speicher, nicht nur Smartphones.
 
  • Like
Reaktionen: rum

rum

Software-Overclocker(in)
Naja es braucht halt alles Chips und Speicher, nicht nur Smartphones.
Dat stimmt; mich würden mal reelle Stückzahlen über ... vielleicht 5-10 Jahre interessieren, also als Vergleich, zB. Speichermodule oder Flash für Smartphones vs PC Gaming Hardware.
Ob da die Mobiltelefone einen wesentlich kleineren oder größeren Teil abbekommen?
 
Oben Unten