• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

ASUS 970 Pro Gaming/Aura nach BIOS-Reset schwarzer Bildschirm und VGA-LED

pico123

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

zunächst ich bin neu hier im Forum und eher unerfahren in Sachen Hardware, also habt bitte etwas Nachsicht mit mir :)

Nun zu meinem Leidensweg:

Vor einiger Zeit habe ich mir einen gebrauchten PC gekauft, der mir nun leider Probleme macht. Folgende Komponenten hat der PC nach etwas Umbau nun:
- Mainboard ASUS Pro Gaming/Aura mit neuester BIOS-Version 1001
- AMD FX-8300 (zuletzt nicht overclocked) mit Wasserkühlung
- 2x 4GB RAM 1600MHz (Gskill und Geil) (nicht optimal verschiede RAMs, v.a. etwas andere timings, aber war nunmal so als ich ihn gekauft habe)
- Geforce GTX780 (schon zwei versch. Modelle getestet, von inno3D und von PALIT)
- SanDisk SSD PLUS 480GB
- Windows 10 Pro
- Corsair VS650

Der PC lief seit dem Umbau in dieser Konfiguration für zwei Wochen ohne Probleme. Vorgestern habe ich im BIOS dann die Wasserpumpensteuerung aktiviert (war deaktiv), da ich in der AI Suite 4 keinen Einfluss auf die Steuerung nehmen konnte. Leider ließ sich das Problem dadurch nicht beseitigen.
Im Gegensatz, ich könnte schwören, nachdem ich das umgestellt hatte, hatte ich plötzlich Probleme mit dem Boot-Vorgang. Ich bin immer im BIOS gelandet und musste das Boot-Laufwerk manuell anwählen, dann bootete Windows. Ich hatte aber nichts an diesen Einstellungen verändert vorher!

Habe es nicht wieder hinbekommen. Hatte zwar das UEFI-Laufwerk dann wieder ausgewählt als Standard, nur meinte das BIOS schon beim speichern und verlassen, es sei nichts verändert worden. K.a. ob das immer so ist, jedenfalls bin ich danach bei Neustart entweder wieder im BIOS gelandet, oder aber der PC bootete falsch und meinte ich solle ihn neu starten.

Ich recherchierte gestern dann und bin zu dem Schluss gekommen, das BIOS doch mal zu reseten, danach hätte ich mir noch eine neue BIOS-Batterie geholt. Das Reseten habe ich dann vom BIOS Menü aus getan. Nun ja und jetzt steh ich da, mit im Titel beschriebenen Problem. Beim Start des PCs laufen alle Lüfter und die Pumpe an, die LEDs am Board laufen durch bis zur VGA-LED, die bleibt dann leuchten und es rührt sich nichts mehr.

Ich bin mir fast sicher dass diese ganzen Debug-LEDs vorher gar nicht geleuchtet haben beim start und das erst seit dem ganzen hier tun, weiß es aber nicht 100%ig.

Was ich bisher schon versucht habe:

- kein RAM-Riegel -> es leuchtet die DRAM-LED, die sonst erlischt und vor der VGA-LED kommt.
- nur ein RAM-Riegel (beide) in sämtlichen Steckplätzen
- Graka, SSD ausgesteckt und dann probiert, bleibt wieder hängen
- andere Graka, siehe oben
- neue BIOS-Batterie verbunden mit halbe std. Batterie draußen
- Reset mit Jumper
- CPU neu eingesetzt
- Versucht mit gebootetem USB-Stick mit BIOS 1001 drauf über ASUS CrashFree BIOS 3 etwas zu erreichen, kein Erfolg

Ich weiß echt nicht mehr weiter... übersehe ich etwas, kann mir irgend jemand helfen? Was könnte da kaputt gegangen bzw. schief gelaufen sein? Kann es auch die CPU sein? So weit ich das jetzt gesehen habe, könnte man auf dem Mainboard da auch den BIOS-Baustein tauschen, könnte das überhaupt etwas bringen?

Ich wäre echt für jede Hilfe dankbar. Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
P

pico123

Schraubenverwechsler(in)
Hach ja das Netzteil habe ich bei der Auflistung vergessen!
Das Netzteil ist ein Corsair VS650 und die BIOS-Version habe ich im Zuge des Umbaus auf die neueste Version 1001 aktualisiert.
Habe es oben der Übersichtlichkeit halber auch hinzugefügt :)
 
TE
P

pico123

Schraubenverwechsler(in)
Okay ich versuch mal ein anderes aufzutreiben, ein Versuch ist es wert. Könnte nur etwas dauern
 
TE
P

pico123

Schraubenverwechsler(in)
Sooo
habe ein Netzteil aufgetrieben! Es zeigt sich nach schnellem Anschluss von außerhalb des Gehäuses keine Veränderung der Symptomatik...
Mein Netzteil scheint also nicht das Problem zu sein :/
Hat jemand noch andere Ideen?
 
Oben Unten