• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

ASrock Z170 Extreme welcher RAM?

Konstrukto

Komplett-PC-Käufer(in)
Kurze Frage: Brauche 32 GB verteilt auf 2 Chips, habe mir auch schon die ram compatibility list von ASrock (ASRock > Z170 Extreme4) begutachtet und würde aufgrund dessen Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-2666, CL16-18-18-35 (CMK32GX4M2A2666C16) Preisvergleich | Geizhals Österreich nehmen, was denkt ihr der richtige oder doch besser nen andern, wenn dann welchen?

Anmerkung: bei der Kompatibilitätsliste von ASrock steht bei den Corsair CMK32GX4M2A2666C16R der von mir gewählte heißt CMK32GX4M2A2666C16, da das R mit aller Wahrscheinlichkeit vor die Farbgebung "Red" steht
 
TE
K

Konstrukto

Komplett-PC-Käufer(in)
Passt der auch unter den D15
technische Daten:
D15 max. Ramhöhe 32mm (bis 37mm)
Dieser Ram hat 33mm? (wenn ich mich nicht irre)
Sollte ich denn Lüfter von D15, dann verschieben oder wäre ich ncith viel eher mit Low-Profile_Ram besser bedient? Könntest du oder jemand anderer auch einen low-profile empfehlen für das Board?
 
TE
K

Konstrukto

Komplett-PC-Käufer(in)
Und ich hab mit keinen Einbußen bei Leistung zu rechnen, wenn er ein paar mm verschoben ist. Sorry für die kleinliche Frage, aber ich will meinen Build eben gesichert wissen
 
TE
K

Konstrukto

Komplett-PC-Käufer(in)
Fürs gleiche Geld bekommst du DDR4-3000 Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3000, CL15-17-17-35 (CMK32GX4M2B3000C15) Preisvergleich | Geizhals Österreich
Falls der nicht auf der "Kompatibilitätsliste" steht sagt das gar nichts. Die QVL enthält imme rnur einen sehr kleinen Ausschnitt des Marktes. Wenn ein RAM nicht drauf steht bedeutet das nicht dass er inkompatibel ist.

Was mich sehr wundert ist, dass einerseits DDR4-3000 bei den Benchmarks am besten abschneiden soll, andererseits aber viele User Inkompatibiltät beklagen. Ich bin hin und her gerissen an was sollte ich nun anschließen?
 
F

flotus1

Guest
Soweit mir bekannt betraf das Problem mit inkompatiblem schnellem RAM bei Skylake nicht ASRock. Aber auch bei den anderen Herstellern ist es mittlerweile größtenteils per Bios-Update behoben.
Aber was solls, läuft der RAM nicht mit DDR4-3000 (was nicht passieren wird) kannst du ihn immer noch mit DDR4-2666 bertreiben. Billiger war er dann trotzdem. Von dem her kannst du mit dem von mir empfohlenen gar nichts falsch machen :ka:
 
TE
K

Konstrukto

Komplett-PC-Käufer(in)
@flotus1
Na dann werde ich wohl den empfohlenen mit DDR4-3000MHz nehmen
Danke für den Tipp
@Community
Und auch generell Danke an euch, dass ihr mein Anliegen wahrgenommen habt und mich bei der Lösung unterstützt habt
 
Oben Unten