• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Apple iPhone: Samsung erhält wohl fast eine Milliarde wegen Verkaufsrückgang aufgrund der Coronavirus-Pandemie

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Apple iPhone: Samsung erhält wohl fast eine Milliarde wegen Verkaufsrückgang aufgrund der Coronavirus-Pandemie

Im zweiten Quartal des Jahres soll Apple bei Zulieferer Samsung weniger OLED-Panels für neue iPhone 11-Modelle gekauft haben, als geplant. Hintergrund sind rückläufige Verkaufszahlen in Folge der Coronavirus-Pandemie.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Apple iPhone: Samsung erhält wohl fast eine Milliarde wegen Verkaufsrückgang aufgrund der Coronavirus-Pandemie
 

Oldtekkno

Freizeitschrauber(in)
Naja, Apple wird die bestellten und noch nicht verwendeten Displays schon noch verarbeiten. Von daher kein wirkliches Problem.
 

DarkWing13

Software-Overclocker(in)
Ob das iPhone 13 (wenn sie die "Unglückszahl" überhaupt verwenden werden) wohl ein "ähnliches" Display haben wird, wie das 11'er... ;)

Aber ich sag's mal so: Apple wird es verkraften (incl. staatlicher Unterstützung), vor allem wenn man bedenkt, dass die 950 Millionen allein durch Abnahmepreise(!) der Displays entstehen...da kann man mal ahnen, über was für Summen da geredet wird...und das sind nicht die Endkundenpreise/Umsätze... ;)

mfg
 
Oben Unten