AOC Agon Pro: 4K-UHD, Mini-LED mit Display-HDR 1400 und Porsche Design

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu AOC Agon Pro: 4K-UHD, Mini-LED mit Display-HDR 1400 und Porsche Design

Porsche Design AOC Agon Pro PD32M, so der volle Name des 4K-UHD-Monitors, der insbesondere durch Mini-LED und hohe Helligkeit besticht. Design und gute Hintergrundbeleuchtung haben aber ihren Preis.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: AOC Agon Pro: 4K-UHD, Mini-LED mit Display-HDR 1400 und Porsche Design
 

Parabellum08

Freizeitschrauber(in)
Nein Danke .
Ich bin damals auf den guten Test vom AOC 32" QCX mit 144Hz reingefallen .
Der Monitor , den ich bekam (Okt.2017), hatte nicht mal ansatzweise die hochgelobten Eigenschaften aus dem Test und das für knappe 600 Euro .
Dazu kam dann noch die fantastische Erfahrung mit der RMA - Abwicklung .
Erst zwei Monate ohne funktionierenden Monitor und dann nochmal acht Monate hinterher , weil das Austauschgerät defekt bei mir ankam (alle Monitorbuchsen im Eimer) .

Das dritte Gerät ging dann soweit
(war natürlich immer noch nicht mit dem Pcgh-Testgerät vergleichbar) ,
fängt jetzt aber wieder an rumzuzicken.
Aber na ja , warum sollte man auch länger als vier Jahre einen 600 Euro teuren Monitor ohne Probleme benutzen können .

Das nächste mal wirds wieder was Billiges , da ärgert es mich nicht so sehr ,
wenn ich das Ding wegschmeissen muss .
 

Parabellum08

Freizeitschrauber(in)
Oder du kaufst halt keinen AOC mehr.;-)
Das auf alle Fälle.

Wobei ich natürlich weiß , dass mir das bei Anderen genauso passieren kann ,
denn die Firmen nehmen sich alle nichts .

Sowas mache ich nur einmal mit.

Deswegen kaufe ich auch kein neues ASUS Produkt .
Deren RMA-Verhalten ist gegen AOC ,meiner Meinung, nach wirklich Böswillig
( Gerätefehler auf den Kunden abschieben).
 

bloodycorrey

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also 1.799 US-Dollar ist der Monitor bestimmt nicht wert :D
Wenn man aber so dumm ist und die Hälfte eines Monitorpreises für einen Standfuß "Porsche Design" zu kaufen, hat man definitiv keine Kontrolle über sein Leben ^^
Spätestens nach dem einschalten wird man eines besseren belehrt.
 

Schleifer

Software-Overclocker(in)
Wenn man aber so dumm ist und die Hälfte eines Monitorpreises für einen Standfuß "Porsche Design" zu kaufen, hat man definitiv keine Kontrolle über sein Leben
Äh, what? 32'', HDR >1.000, UHD und >120Hz für 1.800€ und du haust so ne Aussage raus? Ich bin seit Jahren auf der Suche nach einem derartigen Monitor. Bislang kosteten die aber immer so 3.000-5.000€. Wenn du einen für 900€ kennst: Hau raus, bin ich absolut interessiert.

Klar gibt es Fernseher mit dem ganzen gedöns, aber erst ab 40'', eher 50''. Da 32'' aber für mich das absolute Maximum ist, sind TVs keine Option.
 
Oben Unten