• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Anthem: 60 Fps auf Konsolen künftig möglich, DLSS nach Release

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Anthem: 60 Fps auf Konsolen künftig möglich, DLSS nach Release

Kürzlich endete die erste Demo zu Anthem und offenbarte teilweise auch Performance-Probleme auf PC und Konsolen. Auf PlayStation 4 Pro und Xbox One X besteht dabei noch die Hoffnung, dass künftig auch 60 Bilder pro Sekunde möglich werden. Vorher gibt es auf PC unterdessen DLSS-Support.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Anthem: 60 Fps auf Konsolen künftig möglich, DLSS nach Release
 

silverex73

Schraubenverwechsler(in)
AW: Anthem: 60 Fps auf Konsolen künftig möglich, DLSS nach Release

Finde echt gut das Spieleentwickler mittlerweile sogar Dolby Vision anstatt nirmales HDR10 supporten, geht in die richtige Richtung👍🏻
 

RX480

Volt-Modder(in)
AW: Anthem: 60 Fps auf Konsolen künftig möglich, DLSS nach Release

Am Besten gleich 12bit, oder ?
Totaler Quatsch, solange der DP und der HDMi net die Bandbreite haben.
(da kommts dann zu YUV und anderen Notlösungen)

8bit+FRC reicht für schnelle Spiele vollkommen aus.
(da funzt auch RGB 4:4:4 bis 96Hz bei 4k)
z.Bsp.
Wasabi Mango ist rel. preisgünstig für 4k+HDR

Für kleine Gaming-Monis würde ich mindestens auf HDR600 gehen.
1000Nits muss net sein, aber 400 wären mir zu wenig.
 
O

olletsag

Guest
AW: Anthem: 60 Fps auf Konsolen künftig möglich, DLSS nach Release

DLSS wieder nach Release? NVidia sollte jetzt endlich reagieren, sie bleiben nach der heutiger Mitteilung um 500mio unter dem prognostizierten Kursziel für das 4.Q (2,2mrd versus 2,7mrd). Die Aktie stürzt ab. Ich kann Jensen nicht mehr verstehen, mit 52% Anteil im dGPU Geschäft muss man doch endlich mal reagieren.

Und wieder kommen die neuen Feature der TU-Gen nicht bei Release von Spielen und gleichzeitig zum Einsatz um zu demonstrieren was Turing besser kann. Einfach unglaublich. Entweder ist es schwieriger als er ankündigte oder die Kapazitäten fehlen. Schon die erste Entscheidung es vorab nur unter 4k anzubieten war umstritten. Da hat man reichlich Zeit verplempert.
 

Neotax

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Anthem: 60 Fps auf Konsolen künftig möglich, DLSS nach Release

DLSS wieder nach Release? NVidia sollte jetzt endlich reagieren, sie bleiben nach der heutiger Mitteilung um 500mio unter dem prognostizierten Kursziel für das 4.Q (2,2mrd versus 2,7mrd). Die Aktie stürzt ab. Ich kann Jensen nicht mehr verstehen, mit 52% Anteil im dGPU Geschäft muss man doch endlich mal reagieren.

Und wieder kommen die neuen Feature der TU-Gen nicht bei Release von Spielen und gleichzeitig zum Einsatz um zu demonstrieren was Turing besser kann. Einfach unglaublich. Entweder ist es schwieriger als er ankündigte oder die Kapazitäten fehlen. Schon die erste Entscheidung es vorab nur unter 4k anzubieten war umstritten. Da hat man reichlich Zeit verplempert.

Konsolen markt ist halt locker 3/4 Größer als PC, ich würde als Entwickler auch nicht die zeit wasten in ein Feature was vielleicht 2% der Endkunden nutzen können.
 

takan

Software-Overclocker(in)
AW: Anthem: 60 Fps auf Konsolen künftig möglich, DLSS nach Release

mal wieder nur 1 game was rtx features hat was draußen ist. :lol:

ist ja wie mit dem thermi release damals.:ugly:
 

tochan01

Software-Overclocker(in)
AW: Anthem: 60 Fps auf Konsolen künftig möglich, DLSS nach Release

ich bitte drum... spiderman auf der ps4 pro sieht zwar toll aus aber in 60fps würde e das "deutlich" mehr gewinnen bzw der unterschied wäre nicht nur in screenshotvergleichen "sichtbar".
 

Farning

PC-Selbstbauer(in)
AW: Anthem: 60 Fps auf Konsolen künftig möglich, DLSS nach Release

... hatte hohen Bildraten bei Full HD auf Konsolen zuletzt eigentlich [FONT=Lato, sans-serif, Arial]eine Absage erteilt[/FONT], da man die Rechenleistung lieber in optische Aufwertungen investiere ...

Ich weiß ja nicht, was die Leute so unter "optischer Aufwertung" verstehen, aber wenn man 60 Frames gewohnt ist, und dann bei "bis zu 30 Frames" unterwegs ist, dann hat man definitiv das Gefühl, das die Optik im Spiel nicht das hergibt, was die schönen Screenshots vermitteln ...

Für mich sind 60 Frames mittlerweile die unterste Grenze am PC, seit ich gecheckt habe, wie gut sich, mit dem entsprechenden Monitor, 90 oder gar 120+ Frames anfühlen... Ich spiele gerade Resident Evil 2 Remake, in UWHD mit 144 Frames. Wenn man da dann mal die 30 Frames Begrenzung einschaltet hat man echt ein WTF!-Moment.
 

jadiger

Software-Overclocker(in)
AW: Anthem: 60 Fps auf Konsolen künftig möglich, DLSS nach Release

Warum Schreiben Webseiten so einen Mist wirklich 60 Fps soll es haben auf Konsolen in 1080p.
Tja eine 2070 schafft in 1080p ca. 70 bis 80 Fps in Ultra, mit einem Ivy I7.

Wie groß ist wohl die Wahrscheinlichkeit für 60 Fps bei den Konsolen?
Sie ist 0,00000 nativ 4K auf der Xbox selbst 30 Fps bezweifele ich stark 100%ig Upscaling.


Ach und FF15 läuft ja auch mti 60 Fps auf den Konsolen oder haben sie doch auch mal behauptet das ein Patch kommt.
Das einzige was kam war ein FPS Unlock damit war eine PS4 pro dann bei 30 bis 40 Fps.

Das natürlich Entwickler sagen es könnte in 60 Fps laufen ist schon klar, den mal wird wohl kaum hören
eigentlich haben wir schon Probleme mit 30 Fps. Bei der Xbox X wird wirklich immer vor release gesagt natives 4K
nach release ist das nie der Fall aber Hauptsache man hält die 4K Konsolen Geschichte aufrecht. Das einzige was in 4K darauf läuft
ist wenn Ms das macht den dann passt man die Settings an das sie das schaft.

Das nächste Problem bei dem Spiel ist selbst die Ultra Settings sind nicht wirklich gut, Grafisch runter zu gehen was auf den Konsolen
ebenfalls Standard ist. Frostbite wurde immer bis jetzt deutlich zum PC runtergeschraubt, damit es überhaupt läuft.


Wenn mir das bekannt ist warum schreiben das Webseiten solchen Statement einfach ab ohne dazu zusagen das es eigentlich schmarrn ist.
Man sollte als Webseite schon den Mut haben und sagen das es wohl kaum möglich sein wird. Das nichts anderes als Pr gefasel und am besten
ist immer der Focus auf den Upgrade Konsolen. Also man geht davon aus das der Xbox Spieler schon 1000 Euro ausgeben hat, was aber eine minderheit ist
sogar eine ganz kleine. Viel wichtiger wäre es wie läuft es auf der normalen Box und der PS4. Ich sage es werden keine Konstanten 30 Fps sein, es wird weniger wie 1080p sein
und es wird nochmal schlechter Aussehen.
 

iago

Software-Overclocker(in)
AW: Anthem: 60 Fps auf Konsolen künftig möglich, DLSS nach Release

Dass auf der One X versucht wird, 4K darzustellen erklärt warum auf meiner Xbox One X die Frameraten gefühlt weniger waren als 30fps und die PS4 pro so viel stabilere Frameraten zeigt, haben ja auch einige Youtube-Tests ergeben. Würde mir - mangels 4K TV - ohnehin wünschen, dass es die Option auf bessere Performance gibt. Werde es aber wenn dann vermutlich eh auf dem PC spielen, dann mit Gamepad, da macht das Fliegen viel mehr Laune und den letzten Millimeter Aim brauche ich nicht bei einem Co-Op 3rd Person Shooter.
 

Hofnaerrchen

Freizeitschrauber(in)
AW: Anthem: 60 Fps auf Konsolen künftig möglich, DLSS nach Release

Man könnte diese Aussage auch positiv betrachten und heraus lesen, dass das Spiel noch ein gutes Maß an Optimierungspotential besitzt. Davon dürften auch PC-Spieler profitieren. Zumal die Engine bei BF5 deutlich performanter auftritt als in Anthem.
 
Oben Unten