• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Amiga 500 kehrt als The A500 Mini zurück: Preis, Release und Spieleliste

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Amiga 500 kehrt als The A500 Mini zurück: Preis, Release und Spieleliste

Zum The A500 wurden Preis, Release-Zeitraum und Spieleliste veröffentlicht. Damit wird das Projekt konkret, nachdem es bereits 2021 hätte auf den Markt kommen sollen. Der Markenname Amiga von Commodore wird vermieden.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Amiga 500 kehrt als The A500 Mini zurück: Preis, Release und Spieleliste
 

Registrierzwang

PC-Selbstbauer(in)
Der C64 Maxi war ja ganz nett, aber der C64 Mini nicht wirklich (keine "echte" Tastatur vorhanden).
Jetzt ein Amiga A500 Mini, wieder ohne "echte" Tastatur... ganz toll. Da ist ein Raspi mit Retrogehäuse universeller benutzbar und wahrscheinlich auch günstiger. Warum also das Teil kaufen ?
 

Nebulus07

Software-Overclocker(in)
Ich bin ja großer Commodore Fan, aber das Ding ist ja blödsinn...

Die Amiga Szene ist riesig und es gibt für den alten Computer alles wieder neu.

Neue Gehäuse
Neue Platinen
Neue Turbokarten
Neue Keycaps

Die Modding und Retro Szene ist gigantisch...

Mein Tip, kauft euch bei bei Ebay einen gebrauchten Amiga 500 und baut einen Floppy Emulator ein.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Kondar

BIOS-Overclocker(in)
Ist es schon bestätigt das der The Amiga mini nur eine Fake Tastatur haben wird?
Habe ich sonst überlesen...
 

hrIntelNvidia

Software-Overclocker(in)
Der Amiga hatte seine Zeit. Und ich habe die Kiste, und deren Games geliebt. Wenn ich diese heute wieder spielen würde, hätte ich wohl nur wenig Freude dran. RIP Amiga… es war eine schöne Zeit.🥲
 

Crackpipeboy

Software-Overclocker(in)
Die Pseudo Retro Kisten sind langsam nervig, sowie die Remaster und Remake Schwemme..

Find ich gar nicht, wenn es gut umgesetzt wird.

Beispiel Resident Evil 2...das ist aich schon Retro und die Umsetzung war so hart gut, dass ich davon gerne mehr hätte.

Entgegen Crysis, was auch schon iwie als Youngtimer zu verstehen ist und mich in meine Studium/Ausbildungszeit versetzt leider eine echte Enttäuschung war. Ich hätte so gerne ein gutes Crysis gehabt, wie auch ein C&C Generals...ohman mein Herz :D...
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Wieder mehr Elektroschrott, für Leute, die ihre Vergangenheit aufleben lassen wollen und das Ding nur ein paar Stunden benutzen.

Dann wandert es auf den Dachboden, Keller oder in irgend einen Schrank.

Emulatoren sind da besser, es sei denn, man will das Dinge wirklich viele Stunden am Tag verwenden.
 

slasher

Freizeitschrauber(in)
Bisschen dürftig die Spieleauswahl für den Preis.
Da gibt's genug Auswahl die nicht viel Platz fressen um die Auswahl um Faktor 10/20 und höher zu erweitern.
Seid doch nicht so knauserig, die Lizenzen müssten doch eh alle frei verfügbar sein...

Wieder mehr Elektroschrott, für Leute, die ihre Vergangenheit aufleben lassen wollen und das Ding nur ein paar Stunden benutzen.

Dann wandert es auf den Dachboden, Keller oder in irgend einen Schrank.

Emulatoren sind da besser, es sei denn, man will das Dinge wirklich viele Stunden am Tag verwenden.
Das verstehst du nicht, hier geht's um das Retrofeeling der vergangenen Tage. Und diejenigen, die die Originalen mitgemacht haben, besitzen die Originalen Geräte eh noch, und haben diese in Nutzung, so wie ich ;)
 

MechUnit

Komplett-PC-Käufer(in)
also CD32-ähnlicher pad... ich hatte auch das CD32 und da war der original-pad grotte... und Alien Breed 3D? original gabs das dann erst für die 32bit AGA-Amigas... da würden dann eher Alien Breed I und II und Alien Breed Tower Assault OCS/ECS (falls es das gab, hatte das AGA) passen... aber vermutlich soll der A500 Mini dann mehr als nur ein A500 sein.

wegen der spieleauswahl; so wie ich den artikel verstand: ist das nur die bisherige auswahl, noch nicht die finale.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Das verstehst du nicht, hier geht's um das Retrofeeling der vergangenen Tage. Und diejenigen, die die Originalen mitgemacht haben, besitzen die Originalen Geräte eh noch, und haben diese in Nutzung, so wie ich ;)
Wenn ich ein PS1 Spiel spielen will, dann werfe ich die PS1 an und nicht so einen Nachbaurümpel.
Meine PS1 ist knapp 25 Jahre alt und läuft, wie am ersten Tag.
Ich hab noch nicht mal die Linse geputzt.

Der Saturn ist mit Sega Rally gut beschäftigt oder Baku-Baku und das Megadrive mit Sonic und Co.
 

bulli007

Freizeitschrauber(in)
Ist es schon bestätigt das der The Amiga mini nur eine Fake Tastatur haben wird?
Habe ich sonst überlesen...
Da steht was von virtueller Tastatur und USB Keyboard Unterstützung, daher würde ich drauf wetten das es keine funktionierende Tastatur hat.
Ich kann mir gut vorstellen das sie noch eine zweite Version rausbringen, wie schon beim C64 wo dann die Tastatur funktioniert.
Die frage ist nur ob man wirklich einen Amiga Clone in Originalgröße will, das ding braucht selbst im Schrank noch viel Platz.
 

atarivcs

Komplett-PC-Käufer(in)
Wo kann man den bestellen? *habenmuss*
Da steht was von virtueller Tastatur und USB Keyboard Unterstützung, daher würde ich drauf wetten das es keine funktionierende Tastatur hat.
Ich kann mir gut vorstellen das sie noch eine zweite Version rausbringen, wie schon beim C64 wo dann die Tastatur funktioniert.
Die frage ist nur ob man wirklich einen Amiga Clone in Originalgröße will, das ding braucht selbst im Schrank noch viel Platz.
Richtig und Richtig. Wir haben dem im Keller verpackt weil das Teil aus heutiger Sicht wirklich "riesig" ist. In sofern freue ich mich über die Mini-Version - hoffentlich kann man die ohne Tastatur einigermaßen sinnvoll benutzen.
 

4thVariety

Software-Overclocker(in)
Am Ende der Zeit, wenn alle schwarzen Löcher verdampft sind, wird das einzige das es im Universum gibt Strahlungsreste und Commodore Amiga Fans sein-

Der Amiga 1000 hatte 256kb, der Amiga 500 (fast immer) 512kb und der Amiga 2000 ein ganzes Megabyte. Die Namen kommen von Commodore die mit dem C64 und C128 ähnliche Zahlenspiele betrieben haben und der Philosophie treu geblieben sind. Amiga Inc. musste sich umbennen nach dem der Name Hi-Toro schon vergeben war und das Projekt hieß auch Lorraine. Irgendwo da draußen in einem parallelen Universum, der Hi-Toro Lorraine und nicht der Commodore Amiga 500.

Aber so oder so:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Das verstehst du nicht, hier geht's um das Retrofeeling der vergangenen Tage. Und diejenigen, die die Originalen mitgemacht haben, besitzen die Originalen Geräte eh noch, und haben diese in Nutzung, so wie ich ;)

Diejenigen, die ihre alte Hardware noch haben sind nicht die Zielgruppe und die Kaufen sich das auch eher selten.

Die Zielgruppe hat das damals mitgemacht und ihre Hardware dann verkauft, verschenkt oder in den Müll geworfen. Heute soll das ganze die Retrogefühle wecken, was auch ein paar Stunden klappt, dann wandert das ganze irgendwo hin, wo es vergessen wird.
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
Dann hole ich mir lieber meinen A2000 Towerumbau vom Dachboden und genieße dass Original

nicht so einen verkappten Möchtegernnachbau, da tut´s dann auch ein Emulator...
 

T-MAXX

Software-Overclocker(in)
Ich habe beide Amigas 500 und 1200 im Original bei mir stehen.:-X
Nach einer aufwendigen technischen Restauration, die aus Zeitgründen mehrere jahre gedauert hatte, bin ich froh mich ab und zu in die Welt des Amiags zu begeben.

Den A500 Mini finde ich aber Müll. nur das Original ist und bleibt das Original.
Meine Spiele Liste ist länger als Rübezahl sein Bart.:D
Another World, ist ein sehr schwieriges Spiel und nicht so leicht zu spielen.

Meine beiden Amigas laufen an einem aktuellen Monitor über HDMI.:love:
Ja, der Amiga kannte schon damals digitale Signale auszugeben und mit ein bisschen How Now und einem Frequenzverdoppler (15 kHz zu 30 kHz) kann man ein Top Bild auf dem Moni zaubern. Da machen Spiele wie Lotus & Co richtig wieder Spaß.
Hatte der Amiga 1000 dann logischerweise auch 1024 KiB RAM? Hatte der Amiga 2000 dann logischerweise auch 2048 KiB RAM?
Der Amiga 1000 war der erste Amiga mit 256 KiB und danach kam der Amiga 500 raus.
Und ein Amiga 2000 hatte nur 1024 KiB RAM.
Beide konnten aber erweitert werden für damals viel Geld.
 

Frank-Langweiler

Freizeitschrauber(in)
Wenn, dann mist(er) mit simulierter Hardware als fpga.
Wie beim C65, der wird sicher toll. Aber auch da weiß ich nicht, ob jeder Fernseher heute noch mit 50 Hz klar kommt. T Maxx verstehe ich irgendwie nicht, der Amiga kommt an eine Röhre, warum digital? Habe mir jetzt mal einen Floppyadapter bestellt und suche noch ne günstige Turbokarte. Hat wer nen Tipp für nen Joystick? Meine sind alle nicht mehr so toll.
 

Pisaopfer

Software-Overclocker(in)
Ich krich Locken ... ... ... Allein für "Zool: Ninja Of The 'nth Dimension" muß ich den haben und dann noch mit nem Competition Pro. Oh man da werden Erinnerungen wach ... ... ... :daumen:
 

Mazrim_Taim

BIOS-Overclocker(in)
Für den Preis werde ich ihn mir kaufen.
Mein Amiga habe ich damals verkauft um mir ein PC leisten zu können;
im nachhinein hätte ich lieber noch ein paar Jahre mit dem Amiga weitergemacht und erst mit Windows XP
die "Wintel" Welt erkundigt. Wäre ggf. auch cool gewesen den Amiga weiter aufrüsten inc. Turbokarte.

Für ~140€ kann ich nicht viel falsch machen.
Vorallem da man => Add your own games ;)

@News.
Bitte Überarbeiten.
 

TOKUKAN

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wie beim C65, der wird sicher toll. Aber auch da weiß ich nicht, ob jeder Fernseher heute noch mit 50 Hz klar kommt. T Maxx verstehe ich irgendwie nicht, der Amiga kommt an eine Röhre, warum digital? Habe mir jetzt mal einen Floppyadapter bestellt und suche noch ne günstige Turbokarte. Hat wer nen Tipp für nen Joystick? Meine sind alle nicht mehr so toll.
Sigma Joystick - Multi-Function 2100 ;)
 

T-MAXX

Software-Overclocker(in)
Der Kenner weiß auch, dass es in den Achtzigern noch keinen A1200 gab, sondern erst in den Neunzigern.
Ja, der kam genau zu Weihnachten 1992 in die deutschen Läden und ich musste damals noch 4 Stunden auf den Kauf warten und mir die Zeit in der Stadt totschlagen.:-]
Das waren damals bessere Zeiten als heute.
Spaß hat es in jeder Lage gemacht und zu Weihnachten hole ich den Amiga wieder raus und freue mich noch heute an den damaligen Spaß.=)
 

Nebulus07

Software-Overclocker(in)
Wie beim C65, der wird sicher toll. Aber auch da weiß ich nicht, ob jeder Fernseher heute noch mit 50 Hz klar kommt. T Maxx verstehe ich irgendwie nicht, der Amiga kommt an eine Röhre, warum digital? Habe mir jetzt mal einen Floppyadapter bestellt und suche noch ne günstige Turbokarte. Hat wer nen Tipp für nen Joystick? Meine sind alle nicht mehr so toll.
Für wenige Euros kann man den A500 eine HDMI Buchse spendieren. Dank eines Raspis der Huckepack auf den Grafikchip gesteckt wird, hat man ein 100% sauberes digitales Bild. Habe das an meinem A500 auch nachgerüstet.
 

Ripcord

BIOS-Overclocker(in)
Ich will das Teil, der Preis ist mir aber zu hoch. Für 80€ schlage ich zu. Denke der Preis wird schnell fallen.
 

sentinel1

Software-Overclocker(in)
Da mag ich lieber die Alien Breed Remakes auf Steam für den PC mit pompösen PhysX - Effekten.

Ich wünsche mir so sehr als Remake für den PC:
Shadow of the Beast
Silk Worm
Golden Axe
Hanse
Rings of Medusa
Dizzy,
also alle Spiele mit einer genialen Spiellogik, was den heutigen fehlerhaften Spielen vollends fehlt.
 

Frank-Langweiler

Freizeitschrauber(in)
Ich will das Teil, der Preis ist mir aber zu hoch. Für 80€ schlage ich zu. Denke der Preis wird schnell fallen.
Glaube eher die Auflage wird schnell ausverkauft sein und der Oreis dann steigen. Wir sind hier nicht bei Nintendo oder insbesondere Sony.
Für wenige Euros kann man den A500 eine HDMI Buchse spendieren. Dank eines Raspis der Huckepack auf den Grafikchip gesteckt wird, hat man ein 100% sauberes digitales Bild. Habe das an meinem A500 auch nachgerüstet.
Total interessant, auch wenn ich mir hier einige Röhren halte. HDMI mag ich nur mit integren Skalierung, welche Auflösung gibt das denn aus? Falsche Scanlines oder Bilineare Filterung bedeuten für mich keinen Spaß. Ich mag nur CRTs oder integer Skalierung. SNES Mini hat es gut gemacht, Originalkonsolen bis Dreamcast / PS2 hängen analog an 15/30 kHz Röhren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kondar

BIOS-Overclocker(in)
Da steht was von virtueller Tastatur und USB Keyboard Unterstützung, daher würde ich drauf wetten das es keine funktionierende Tastatur hat.
Ich kann mir gut vorstellen das sie noch eine zweite Version rausbringen, wie schon beim C64 wo dann die Tastatur funktioniert.
Die frage ist nur ob man wirklich einen Amiga Clone in Originalgröße will, das ding braucht selbst im Schrank noch viel Platz.

Stimmt schon; klein waren die nicht.
Hoffe das Version 2 dann auch irgendwie original Disketten lesen könnte; aber das wäre dann schon
fast wie Weihnachten.
 

~AnthraX~

BIOS-Overclocker(in)
Mein erster Computer war der A500+ den ich auch sehr lange hatte und ich spiele heute noch via Emulator wenn ich Bock habe noch so einige Games, aber das hier trifft mich gar nicht
 

Nebulus07

Software-Overclocker(in)
Total interessant, auch wenn ich mir hier einige Röhren halte. HDMI mag ich nur mit integren Skalierung, welche Auflösung gibt das denn aus? Falsche Scanlines oder Bilineare Filterung bedeuten für mich keinen Spaß. Ich mag nur CRTs oder integer Skalierung. SNES Mini hat es gut gemacht, Originalkonsolen bis Dreamcast / PS2 hängen analog an 15/30 kHz Röhren.
Wenn dein HDMI Monitor 50Hz nativ darstellen kann, dann ist es perfekt.
Jeder analog Pixel wird 1:1 digitalisiert und per HDMI ausgegeben. Das Ergebnis ist so gut, dass man nicht sagen kann ob man vor einem Emulator sitzt oder nicht...

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Frank-Langweiler

Freizeitschrauber(in)
Wenn die Auflage zu gering ist, wirds eh wieder zum Scalperobjekt.

Ist nintendo für schnell fallende Preise bekannt?
Habe ich nicht gesagt. Die Auflage ist bei Nintendo höher und es wird eher nachproduziert. Bei Sony können wir außerdem den fallenden Preis sehen. Für 39€ war das Gerät mit zwei Kontrollern echt zu schön zum ignorieren.
 
Oben Unten