• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Abschluss Projekt WAKÜ

A2c5id

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Abschluss Projekt WAKÜ

Hi Leute,

mein Casemod ist soweit fertig, doch bevor ihn vorstelle möchte ich nochmal nach fragen was ihr dazu meint. Ich bin mit dem Temps. nicht ganz zufrieden wenn ich den starken Enermax Fan (4pin) nicht in Betrieb und am CPU Strom habe wird das System viel zu heiß. Aber deshalb auch zu laut da teilweise alte lüfter und die pumpe sehr stark ist. Ich denke die Verschlauchung und Reinfolge ist gut.

Meine Frage ist das alles richtig und sind die CPU Temps für das setup normal? Ich kann mich mal an 25°C im idle erinnern, damals da hatte ich aber nur CPU wassergekühlt mit dem slim Radi. Seit ich den 2. großen Radi eingebaut hab wurde es wärmer ca. 30°C und dann letzer umbau mit CPU GPU und 2 Radiatorn, 35°C Idle und 64°C mit prime und furmark. Unten sind screenshots für details.

Ich glaube ich muss einfach nur in neue silent Lüfter, bessere Lüftersteuerung und einen besseren/neuen CPU-Kühler investieren aber schaut selber ;)

Hardware:

i5-2500K @ 3,30GHz Stock
AsRock Z77 Extreme4
Corsair Venegance DDR3 16GB
4x4
GTX 970 Strix

Straight Power 10CM 500W
Cooler Master CM 690 II
Zahlman ZM-MFC 1 Plus (Lüftersteuerung)
Bitfenix specte LED 120mm
Bitfenix specte LED 140mm
Win8.1
x64

Wakü:

Perfect Seal Tullen
Feser Schlauch UV acid green + Primochill UV blue
Alphacool HF 14 Cpu Kühler
EK-FC970 GTXStrix
MagiCool SLIM DUAL 240 Radiator
+ MagiCool 240 ultra Radiator
XSPC 5,25" Bay Reservoir Aluminium AGB
Laing DDC-Pumpe 12V DDC-1T (Swiftech MCP350)
2x Nanoxia DX Series DX12- 600rpm (120x120x25mm)
1x Enermax Twisted pressure

Der PC (die Lüfter oben saugen nach oben):

IMG_20150527_142852.jpgIMG_20150527_142921.jpg

Die Temps(unten rechts steht im dateinamen welche Messszenarien es sind):
hwmon+idle 5 min betrieb.pnghwmon+idle+5h normal betrieb.pnghwmon+primemaxh+Furmark2.jpghwmon+primemaxh+Furmark.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
A2c5id

A2c5id

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Abschluss Projekt WAKÜ

Könnte auch sein das der Kühler einfach hin ist? Ich hab Ihn mit essig so gut es geht sauber gemacht aber das war vielleicht auch keine gute Idee.

2015-01-19 20.22.26.87 - Canon EOS 5D Mark III.jpg2015-01-19 20.23.04.83 - Canon EOS 5D Mark III.jpg
 
TE
A2c5id

A2c5id

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Abschluss Projekt WAKÜ

Falls ich im falschen Bereich gepostet habe sorry, bitte verschieben wenn das besser ist...
 

Malkolm

BIOS-Overclocker(in)
AW: Abschluss Projekt WAKÜ

Sieht doch alles ganz gut aus. Kann da jetzt kein Problem entdecken.
Die Temperaturen sind auch unter Dauerbelastung weit im grünen Bereich, die Radis vernünftig ausgelegt und das System sauber verschlaucht. Wenn dir die Lüfter zu laut sind kannst du auch niedrigdrehendere Verwenden, de Pumpe zu drosseln bringt auch nochmal einiges in dieser Hinsicht.

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst beobachte die Wassertemperatur (geht auch mit einem Fieberthermometer im AGB) während du den Rechner unter Last setzt. Diese sollte sich noch einigen Minuten einem Grenzwert nähern, der bei deinem System grob 15K über der Zimmertemperatur liegen dürfte.
 

FabianHD

PC-Selbstbauer(in)
AW: Abschluss Projekt WAKÜ


Meine Frage ist das alles richtig und sind die CPU Temps für das setup normal? Ich kann mich mal an 25°C im idle erinnern, damals da hatte ich aber nur CPU wassergekühlt mit dem slim Radi. Seit ich den 2. großen Radi eingebaut hab wurde es wärmer ca. 30°C und dann letzer umbau mit CPU GPU und 2 Radiatorn, 35°C Idle und 64°C mit prime und furmark. Unten sind screenshots für details.


Hattest du denn zu den beiden genannten Zeitpunkten die gleiche Raumtemperatur? Mit steigender RT steigt auch die Temperatur deiner Komponenten.

Ausserdem ist dein VCore zu hoch. denke mal du solltest mit Ca. 1V zurechtkommen. Das macht dann auch einen grossen Unterschied.

Wie sieht deine Wassertemperatur aus?

PS. Ein Radiator ohne Lüfter bringt nahezu nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
A2c5id

A2c5id

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Abschluss Projekt WAKÜ

Alles super Tips Dan ke, manchmal bin ich etwas aufn Kopf gefallen :D Aber jetzt bin ich wenigstens hundert % sicher das es so ist wie ich meine und nicht doch irgent was anders. ( man kennt das ja irgentwas ist immer) Die Wassertemp messe ich morgen mal.

Was sagt ihr zu meinem alten Alphacool HF 14 Cpu Kühler das Teil ist schon recht zerkratzt und so sieht man ja sehr gut auf den bildern? Wie viel besser wäre ein neuer und könnt ihr mir was empfehlen?
Ebenso Lüfter die spectre von bitfenix sind nach 2-4 Jahren nicht mehr so wirklich silent. Aber was bis auf bequiet oder noctuna ist auch so leise?
 
TE
A2c5id

A2c5id

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Abschluss Projekt WAKÜ

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst beobachte die Wassertemperatur (geht auch mit einem Fieberthermometer im AGB) während du den Rechner unter Last setzt. Diese sollte sich noch einigen Minuten einem Grenzwert nähern, der bei deinem System grob 15K über der Zimmertemperatur liegen dürfte.

15K über zimmertemp na das wäre mit wirklich zu viel zu heiß :ugly:
 

FabianHD

PC-Selbstbauer(in)
AW: Abschluss Projekt WAKÜ

Man erkennt jetzt nicht sehr viel auf den Bildern, aber wenn die Kratzer nicht zu tief sind, sollte dies keinen grossen Einfluss haben. Die WLP gleicht das ja aus.
Viel wichtiger ist die Ebenheit des Kühlerbodens.

Falls du die Fläche aber aufbereiten willst, kannst du diese schleifen. Nimm einfach Schleifpapier mit Körnung 400 bis so 3200, welches du auf eine Glasplatte(oder Spiegel) klebst.
Den Kühler führst du dann im zusammengebauten Zustand in Form einer acht über das Schleifpapier. Wenn du willst, kannst du den Kühler am Schluss noch polieren.
 
Oben Unten