• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

8700K @ 4700GHz aber Vcore nur 1.150 ? Wattanzeige bei Core Temp spielt verrückt...

Greeny_78

Schraubenverwechsler(in)
8700K @ 4700GHz aber Vcore nur 1.150 ? Wattanzeige bei Core Temp spielt verrückt...

Hallo ,

Habe mit Asus Maximus Hero x und 8700k ein schnelles oc nach der
Videoanleitung von der8auer gemacht. ( YouTube )
Einzige Änderung : ich beginne mit vcore 1.150 und 47er multi zum rantasten.
Zu meiner Überraschung läuft er mit 1.150 @ 4.7GHz stabil...(scheint ja zu gut um wahr zu sein)

Jetzt zeigt aber mein Core Temp total unplausible Wattverbräuche an ?! so um die 11 Watt bei Volllast .
Das kann doch gar nicht stimmen. Die Temperaturen gehen ja trotz Dark Rock Pro 4 auch über 70 Grad bei Prime..
Die Benchmarkergebnisse skalieren aber immer gut zum Takt... Cinebench und Passmark ergebnisse ok.
 

Anhänge

  • Cinebench 4,7GHz 1.150vcore CoreTemp.jpg
    Cinebench 4,7GHz 1.150vcore CoreTemp.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 72
Zuletzt bearbeitet:

teachmeluv

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: 8700K @ 4700GHz aber Vcore nur 1.150 ? Wattanzeige bei Core Temp spielt verrückt...

Bei mir hat CoreTemp komischerweise nie funktioniert. Nutze alternativ mal HWinfo64 und schau, was da an Watt-Leistung gezeigt wird.
 
TE
G

Greeny_78

Schraubenverwechsler(in)
AW: 8700K @ 4700GHz aber Vcore nur 1.150 ? Wattanzeige bei Core Temp spielt verrückt...

HWinfo64 zeigt genau die gleichen seltsamen Ergebnisse....

Danke für die schnelle Antwort
 

Anhänge

  • Cinebench 4,7GHz 1.150vcore CoreTemp.jpg
    Cinebench 4,7GHz 1.150vcore CoreTemp.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 57
Zuletzt bearbeitet:

xXxatrush1987

Software-Overclocker(in)
AW: 8700K @ 4700GHz aber Vcore nur 1.150 ? Wattanzeige bei Core Temp spielt verrückt...

wenn man svid support auf disabled stellt sind informationen wie der stromverbrauch und so nicht mehr zum auslesen verfügbar, wenn du das gepostete video genau studierst siehst du auch das der 8auer auch nur 11 watt im coretemp stehen hat.
1.15V für 4,7ghz scheint echt gut zu sein, aber wie immer ist die silizium lotterie ein unergründbares wesen^^.

unter 1.25V muss ich netmal anfangen, und ohne LCC4+ löppt nicht mal der single core turbo auf standard stabil.

mfg
 
TE
G

Greeny_78

Schraubenverwechsler(in)
AW: 8700K @ 4700GHz aber Vcore nur 1.150 ? Wattanzeige bei Core Temp spielt verrückt...

Danke xXxatrush1987
Ändert es ewas an dem OC wenn man dann svid support ändert ?
Guter Hinweis bei dem 8auer video...
 

Ryle

BIOS-Overclocker(in)
AW: 8700K @ 4700GHz aber Vcore nur 1.150 ? Wattanzeige bei Core Temp spielt verrückt...

Nö.
"Noch was hin schreib, weil "Nö" nicht die Mindestthread-Länge erfüllt" ;)
 

xXxatrush1987

Software-Overclocker(in)
AW: 8700K @ 4700GHz aber Vcore nur 1.150 ? Wattanzeige bei Core Temp spielt verrückt...

wenn man den svid support enabled bzw auf auto lässt versucht die cpu halt auch die ganze zeit dazwischen zu funken, was in absurd hohen spannungen(hab schonmal 1.68V gesehen) udn dem ignorieren von bestimmten einstellungen resultieren kann.
man kann mit svid an übertakten, ja , aber es ist deutlich komplexer und mehr einstellungen sind zu beachten. mit svid an versucht man eigentlich auch nur alles mögliche an autosettings einzufangen soweit wie möglich.
wenn interesse besteht kannst ja per pn die settings anfragen, aber die methode ausm video, wenn auch net ganz so raffiniert, ist deutlich einfacher und auch stabiler wenn es um die letzten paar mhz geht.

mfg
 

Ryle

BIOS-Overclocker(in)
AW: 8700K @ 4700GHz aber Vcore nur 1.150 ? Wattanzeige bei Core Temp spielt verrückt...

Bei Fixed Vcore auf den Asus Brettern spielt es nicht wirklich ne Rolle ob der SVID Support nun enabled oder disabled ist. Nur hast du ohne SVID eben keine VID Anzeige und damit auch keine Berechnung der Package Power.
Mag sein, dass es bei absurden Spannungen und unter LN2 irgendwann Sinn macht die Kommunikation abzuschalten, aber ich habe bis 5,6GHz keinerlei Nachteile gesehen.
 

xXxatrush1987

Software-Overclocker(in)
AW: 8700K @ 4700GHz aber Vcore nur 1.150 ? Wattanzeige bei Core Temp spielt verrückt...

Bei Fixed Vcore auf den Asus Brettern spielt es nicht wirklich ne Rolle ob der SVID Support nun enabled oder disabled ist. Nur hast du ohne SVID eben keine VID Anzeige und damit auch keine Berechnung der Package Power.
Mag sein, dass es bei absurden Spannungen und unter LN2 irgendwann Sinn macht die Kommunikation abzuschalten, aber ich habe bis 5,6GHz keinerlei Nachteile gesehen.

stimmt, in den ersten bios iterationen hatte ich da noch den totalen salat, und seitdem war svid +fixed für mich gestorben.
er hatte halt auf meinem asus brett trotz eingestellter fixed von 1.25V gerne mal 1.48V durchgeleitet, was völlig übertrieben war für nen 4,8ghz takt.

aber nun funzt es sogar mal das die spannung fixed bleibt und nicht einfach so trotzdem die angeforderte VID genommen wird.
viele autosettings werd ich trotzdem weiterhin manuell einstellen, dafür hat mir svid doch ein paar mal zuviel den schrecken eingejagt^^

danke für den anstoss nochmal auszuprobieren Ryle!
 
TE
G

Greeny_78

Schraubenverwechsler(in)
AW: 8700K @ 4700GHz aber Vcore nur 1.150 ? Wattanzeige bei Core Temp spielt verrückt...

Na dann mal vielen Dank für euren tollen Support... habt mir echt geholfen. :-)
 
Oben Unten